The Tuesday Groove Club – ab 22 Uhr im Livestream

Neues Jahr, neues Glück! Das Quasimodo startet heute mit The Tuesday Groove Club eine neue Veranstaltungsreihe.

Ab sofort werden jeden Dienstag Musiker auf höchstem Niveau jammen. Host Adam Lenox sagt dazu selbst: "What we have planned is Amazing! What we don’t have planned is Magic". Den Anfang macht The Brooklyn Bridge Rhythm Section die bereits seit 10 Jahren die Bühnen dieser Welt mit den besten amerikanischen und europäischen Vokalisten erobern. Wer nicht vor Ort sein kann, der muss nicht traurig sein. Berlinmusic.tv wird ab 22 Uhr live aus dem Quasimodo streamen.

 

Info:

The Tuesday Groove Club

10.01. ab 22 Uhr im Quasimodo

Eintritt: 10 Euro + VVK

Link zur Webseite

Kurzmeldungen

Die wundervolle Banks veröffentlicht mit "Crowded Places" einen neuen Song.

Egotronic raven wieder gegen Deutschland und sind mit ihrem Anti-Rassismus-Song relevanter denn je.

Lasst alles stehen und liegen. Fleet Foxes sind wieder da.

James Blake + Frank Ocean + Natalie Portman = <3 <3 <3

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die quirligen Wahlberlinerinnen von Gurr veröffentlichen zum Song "#1985" ein ebenso lebhaftes Video.

Endlich kommen sie mit ihrem frischen Sound auch nach Berlin. Hier könnt ihr Tickets für die Show der vierköpfigen Band ergattern! Tickets: ca. 50€

Das US-amerikanische Trio meldet sich mit einer neuen Single zurück: "Ran" besticht mit den typischen energetischen Vocals des Frontmans Sam Herring, flatternden Synthies aus der New Wave Ära und treibenden Drums. Am 21.3. werden Future Islands im Astra Kulturhaus spielen.

Mr. Zahnlücke veröffentlicht ein neues Album und kommt im November 2017 nach Berlin. Vorab gibt's schon zwei neue Songs.

Ist das Kunst oder kann das weg?