Fête de la Musique - Red Bull bringt am 21.6. den Mauerpark zum Glühen

Alle Jahre wieder feiert Red Bull im Rahmen der Fête de la Musique mit zahlreichen Musikern den längsten Tag des Jahres. Auch dieses Jahr dürfen sich die Besucher wieder über zahlreiche hochkarätige Künstler freuen. Mit Flying Lotus und Grammy-Gewinner Thundercat finden sich auch 2017 alte Bekannte und Wegbegleiter der Academy unter den Headlinern. Ebenfalls im Line-up sind Dorian Concept, Jameszoo, Cuthead und Alis - allesamt Künstler aus dem kreativen Umfeld der Red Bull Music Academy.

16:00 Uhr – Alis: Wir sind ein großer Fan ihrer basslastigen Musik. Sie versteht es, Jazz, Electro und Hiphop auf eine Art zu vermischen, dass nicht mitzutanzen undenkbar ist. Sie braucht große Geschütze, was die Boxen angeht, um ihre volle Musikpracht zu zeigen, doch da muss sie sich bei dem Event keine Sorgen machen.

17:15 Uhr – Cuthead: Cuthead schafft es mit leichtigkeit Hiphop, Electro und House in ein gemeinsamen Groove zu bringen, der seine Zuschauer jedes mal von Hocker haut.

18:15 Uhr – Jameszoo: Mitchel Van Dinther, eher bekannt unter seinem Alias Jameszoo, is Record Producer aus den Niederlanden. Er beschreibt seine Musik als "naive computer jazz" und genauso hört es sich auch an. Computer-Geräusche verbaut in rhythmische Melodien. Ein Sound für sich! 

19:15 Uhr – Dorian Concept: Dorian Concept ist ein österreichischer Komponist und Musikproduzent. Er beschreibt sich selbst als "autodidaktischer Jazzmusiker, der sich selbst sampelt - und das mit Bravour. Sein Jazz hat eine so eigene Note, dass es schon fast kein klassischer Jazz mehr ist.

20:15 Uhr – Thundercat: Thundercat ist ein amerikanischer Musikproduzent und Bassist. Aus Los Angeles stammend spielt er in verschiedenen Genres, darunter Fusion, HipHop und Electronica. Das Besondere an ihm: es gelingt ihm, die einzelnen Genres so zu vermischen, dass daraus ein einzigartiger Sound entsteht.

21:15 Uhr – Flying Lotus: Flying Lotus spielt experimentellen Elektro und HipHop. Der aus Kalifornien stammende DJ stammt aus einer Musikalischen Familie: Seine Großmutter, Marilyn McLeod, arbeitete für das Motown-Label und schrieb Songs für Marvin Gaye und Diana Ross. 

Kurzmeldungen

Die wundervolle Banks veröffentlicht mit "Crowded Places" einen neuen Song.

Egotronic raven wieder gegen Deutschland und sind mit ihrem Anti-Rassismus-Song relevanter denn je.

Lasst alles stehen und liegen. Fleet Foxes sind wieder da.

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.

Bevor am 27.01.17 das neue Album "Life Without Sound" von Cloud Nothings erscheint, veröffentlicht die Band mit "Enter Entirely" noch einen letzten Vorgeschmack via Soundcloud. "Enter Entirely" ist deutlich härter als die beiden Vorgänger und schraubt die Erwartungshaltung an die neue Platte noch...

In ihrem neuen Video geben Cloud Nothings wertvolle Tipps zur Alltagsgestaltung. Natürlich in üblicher Weirdness. "Internal World" ist die zweite Single aus dem am 27.01.17 erscheinenden Album "Life Without Sound".

Das talentierte Allround-Talent Sinan Mercenk trifft mit seiner Berlin-Hommage im Electronica-Stil den Nerv der Zeit und verankert unseren Songtext im Clubgeschehen der Stadt. Lässige Ambient-Beats strukturieren das minimalistische Arrangement, während der tiefe Bass von Sinan Mercenk den...

The XX stellen einen neuen Song vom dritten Album "I See You" vor.

Pünktlich zum Jahresbeginn gibt es schon die ersten tollen Neuigkeiten: London Grammar haben einen neuen Song veröffentlicht.