Dave Hause am 3.3. im Gretchen - ein Mix aus Folk, Rock und Punk

Der Musiker aus Philadelphia geht auf Europatour. Für sein Konzert in Berlin verlosen wir Tickets.

Vielen könnte Dave Hause durch die amerikanische Punkrock-Band The Loved Ones ein Begriff sein, in der er seit der Gründung 2003 Sänger und Gitarrist ist. Das Album, welches eigentlich ihr dritter Longplayer werden sollte, entwickelte sich nach langer, schwieriger und schmerzhafter Arbeit zum zweiten Soloalbum von Hause. Zum Hauptthema macht er sich den American Dream, welcher für ihn nur ein gebrochenes Kindheitsversprechen darstellt. Doch nicht nur inhaltlich ist das Album "Devour" ein Meisterwerk, sondern auch musikalisch lassen die Melodien und Harmonien keine Wünsche offen.

Mit seiner dritten Soloplatte "Bury me in Philly" geht Dave Hause natürlich auch auf Tour, um seine Kunst auf der Bühne live zu leben. Um seinen Songs die größtmögliche Präsenz zu geben, singt er nicht nur und spielt Gitarre, sondern schreit, stampft und kommuniziert mit dem Publikum über Gestik und Mimik. Zwischendurch gibt es charmante Ansagen, kleine Anekdoten und Späße, quasi wie beim Besuch eines guten Freundes, den man lange nicht gesehen hat.

Am 3. März habt ihr die Chance dazu, ihm und seiner Band in Berlin solch einen langersehnten Besuch abzustatten. Wir verlosen für das Konzert 2x2 Tickets. Um teilzunehmen, schickt uns einfach eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff "Dave Hause" an gewinnspiel@berlinmusic.tv. Einsendeschluss ist Mittwoch, der 01.03.17. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Viel Glück!

BERLINMUSIC.TV präsentiert:

Dave Hause
03.03.17 / 20 Uhr
Gretchen

Tickets: ca. 23€

Kurzmeldungen

Die wundervolle Banks veröffentlicht mit "Crowded Places" einen neuen Song.

Egotronic raven wieder gegen Deutschland und sind mit ihrem Anti-Rassismus-Song relevanter denn je.

Lasst alles stehen und liegen. Fleet Foxes sind wieder da.

James Blake + Frank Ocean + Natalie Portman = <3 <3 <3

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die quirligen Wahlberlinerinnen von Gurr veröffentlichen zum Song "#1985" ein ebenso lebhaftes Video.

Endlich kommen sie mit ihrem frischen Sound auch nach Berlin. Hier könnt ihr Tickets für die Show der vierköpfigen Band ergattern! Tickets: ca. 50€

Das US-amerikanische Trio meldet sich mit einer neuen Single zurück: "Ran" besticht mit den typischen energetischen Vocals des Frontmans Sam Herring, flatternden Synthies aus der New Wave Ära und treibenden Drums. Am 21.3. werden Future Islands im Astra Kulturhaus spielen.

Mr. Zahnlücke veröffentlicht ein neues Album und kommt im November 2017 nach Berlin. Vorab gibt's schon zwei neue Songs.

Ist das Kunst oder kann das weg?