Ausgehplan #10 – Die Tipps für das Wochenende 24.-26.02.

Kann ja sein, dass es in Berlin auch Leute gibt, die keine kanackigen Therapeutengespräche hören wollen. All denen empfehlen wir richtige Kerle, Anti-Sprech-Musik, provozierende Kunst, euphorischen Rave und neue Erkenntnisse über Hot Chip.

-Freitag-

Electro-House-Techno – Champagnerama – Cube in der Kindl Brauerei Neukölln

Für die Party des Jahres hat man sich eine neue Location ausgesucht, die schon allein aufgrund ihrer Größe für ein Festival im Winter gut geeignet ist. Von Freitag bis Sonntag werden zum Preopening rund 50 Bands, DJs, Liveacts und Performancekünstler auftreten.

ACHTUNG!! ABGESAGT!!!! "Champagnerama kann nicht stattfinden"

Lineup:

Budzillus, Rizzoknor, Skazka Orchestra, Yukazu Toomazooma, Acid Pauli, Andi Magnete, Arsen Canson live, Chopstick & Johnjon, Dada Disco, Daniel Dreier, Dave Dinger, David Dorad, Des Wahnsinns Fette Beute, Dirty Doering, Elliver Twist, Empro Esemdi, Eule Foehn & Jerome Fog, Puma Frivolous live, Gathaspar live, Gregor Welz, Hannes Fischer, Heimlich Knüller, Jan Blomqvist & Drummer live, Jan Oberländer, Jerome Sydenham, KMLN live, Konrad Black, Krause Duo & Flowin Immo, Lack & Leder, Massimiliano Pagliara, Mira, Moarice Monokid, ND Baumecker, NTFO live, Nu Phil Kieran live, Psyk Rampue live, Sebo & Madmotormiquel, Samtbody, Sese Skatebård, Skinnerbox live, Soukie & Windish, Subb-An, Techno is ne Sackgasse, The Sorry Entertainers, Turmspringer. Beginn ist 22 Uhr und Ende Sonntagnacht. Eintritt: 25 Euro

Link zur Webseite

ACHTUNG!! ABGESAGT!!!! "Champagnerama kann nicht stattfinden" 

House-Techno-Electro – Electro Swing Club Berlin - Festsaal Kreuzberg

Nach dem Motto "‘cause swing never gets old” bietet der Electro Swing Club auch wieder großartige Kleinkunst und Burlesque an. Die üblichen Verdächtigen, Goldstaubmusen und das Kallias-Team, streunern an diesem Abend wieder durch die Kreuzberger Nacht und erwarten so manchen Flapper und Bohéme an der Schwelle zwischen Elektro und Swing. Beginn: 22 Uhr. Eintritt 10 Euro.

Lineup: Alle Farben, Pete, DJ Impulse, Jan Pyroman, Hannes Fischer, Smokey Joe and the Kids (Live in Concert).

Link zur Webseite

Samstag-

Electro-HipHop - What?! is Love - What?! Club

Nachdem beim letzten Mal Mädchen an der Discokugel drehen durften, sind nun endlich auch die Jungs dran. Einer der das schon sehr gut kann ist DJ Craft. Er ist ein richtiger Kerl und eigentlich als Leibeigener bei K.I.Z. eingespannt. Deutschlands männlichster Rapband hat ihm heute Abend Freigang gewährt, damit er ohne Gewalt Musik auflegt bis die Füße bluten. Flankiert wird er von Irving Jr. und Cris Urban und den Wasted Ruffians. Beginn 23.00 Uhr | Eintritt: Allein 7 Euro | zu zweit 10 Euro.

 

Link zur Webseite

 Techno - Killekill Megahorst - Horst Krzbrg

Zu Gast ist neben dem großartigen DJ Phon.o auch Techno-Legende Cristian Vogel, der Material von seinem bald erscheinenden Album vorstellen wird. Er steht vor allem für Zukunftstanzmusik, verhallte Melodien über abstrakten Beats und extrem fette Basslines. DJ Phon.o steckt auch gerade mitten in der Produktion eines neuen Albums, das bei 50Weapons, dem Label von Modeselektor veröffentlicht wird. Sein Sound bewegt sich zwischen euphorischem Rave und Dubstep. Support gibt's von Warren D. mit einem seiner äußerst seltenen Gastspiele und Killekill-Dings DJ Flush. Beginn: 0 Uhr. Eintritt: 10 Euro.

Link zur Webseite

Electro- Techno-House- Greco-Roman – Stattbad Wedding

Lineup: Joe Goddard (Hot Chip), Tyree Cooper, The 2 Bears, Matias Aguayo, Jake the Rapper, Greco-Roman Soundsystem. Beginn: 23.55 Uhr.

Link zur Webseite

Electro- Disco-Techno - Party Arty Vol. 37 – Ritter Butzke

Diese angesagte Partyreihe verbindet die Kreativfelder Kunst, Poesie und Musik zu einem unterhaltsamen Abend mit Livepainting, Videoinstallationen und Spoken Word Performances, der bereits um 22 Uhr beginnt. Gastgeber Yaneq hat sich dazu Sirius Mo eingeladen, vor dem sich selbst Modeselektor verneigen.

Lineup: Sirius Mo, Lars Lavendel, Schockglatze, Gaucho, Stylewalker

Link zur Webseite

David Bowie – Indie – Feeling Gloomy – Dazzle Danzclub

In Bed with David Bowie! Zu Ehren seines 65. Geburtstages widmet man ihm eine ganze Nacht. The Jean Genie & Ziggy Stardust werden ihre Lieblingssongs von David Bowie spielen und damit noch mehr Bewegung auf die Tanzfläche kommt, Hits, Hits, Hits von The Smiths, Pixies, Pulp, The Cure, Suede, The Strokes bis Blur. Ein bisschen raumsauen kann man auch und zwar mit Face Painting.

Link zur Webseite

Kurzmeldungen

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.

Bevor am 27.01.17 das neue Album "Life Without Sound" von Cloud Nothings erscheint, veröffentlicht die Band mit "Enter Entirely" noch einen letzten Vorgeschmack via Soundcloud. "Enter Entirely" ist deutlich härter als die beiden Vorgänger und schraubt die Erwartungshaltung an die neue Platte noch...

In ihrem neuen Video geben Cloud Nothings wertvolle Tipps zur Alltagsgestaltung. Natürlich in üblicher Weirdness. "Internal World" ist die zweite Single aus dem am 27.01.17 erscheinenden Album "Life Without Sound".

Das talentierte Allround-Talent Sinan Mercenk trifft mit seiner Berlin-Hommage im Electronica-Stil den Nerv der Zeit und verankert unseren Songtext im Clubgeschehen der Stadt. Lässige Ambient-Beats strukturieren das minimalistische Arrangement, während der tiefe Bass von Sinan Mercenk den...

The XX stellen einen neuen Song vom dritten Album "I See You" vor.

Pünktlich zum Jahresbeginn gibt es schon die ersten tollen Neuigkeiten: London Grammar haben einen neuen Song veröffentlicht.

Die Berliner Punkurgesteine bedanken sich für ein aufregendes Jahr 2016...

"On Hold", die erste Single von The xx' neuen Album "I See You" ist ja schon eine Weile draußen und hat bereits für reichlich Gesprächsstoff unter den Fans gesorgt. Speziell der plötzlich so immens wirkende Einfluss von Jamie xx wird kontrovers diskutiert. Nun hat die Single auch endlich ein Video...

Ich weiß noch, als ich vor wenigen Jahren eine Dubstep-Party mitorganisierte. Im Gegensatz zu anderen Partys, feierten wir den Hype um den noch sehr jungen Producer Skrillex. Die Reaktion von Anderen aus der Berliner Musik-Szene war doch - sagen wir mal - weniger feierlich. Dieser neue Trend,...

Es ist immer wieder beeindruckend, was für tolle Tracks man mit denkbar überschaubarem Equipment zaubern kann. Rico Loop braucht dafür nur ein Micro und seine Loop-Station. Eine Bühne braucht er dafür auch nicht. Den Part übernimmt die Oranienstraße in Kreuzberg, die er auf kreative Weise in diesen...