Dua & the Pimmelsens - Videorelease

Was wäre diese Welt nur ohne Helden? Gerade jetzt wo Wowereit kurz vor seinem Amtsrücktritt steht und das Wetter zum Massensuizid aufruft, braucht Berlin starke Menschen. Getreu dem Motto "support your local hero" wollen wir euch deshalb das neue Video von "Dua & the Pimmelsens" vorstellen.

Vor gut zwei Jahren trafen wir uns an einem sonnigen Tag mit den Rappern Kuck, Nestor und Affenfass am Hackesche Markt zwischen Touridampfern auf der Spree, Prostituierten auf der Oranienburger Straße und einem fünf Euro Einweggrill im James-Simon-Park. Auch wenn das Videomaterial von diesem besagten Tag auf mysteriöse Weise von unserem Server verschwand, hinterließen die drei einen bleibenden Eindruck bei unserer Redaktion. Umso besser das "Die Pimmelsens" momentan wieder für Aufmerksamkeit sorgen. Nicht nur das die Crew sich um ein weiteres Member erweitert hat und mit dem Rapper und Beatbastler Dualizm nun den internationalen Namen "Dua & the Pimmelsens" trägt, die Jungs haben auch ein heldenhaftes neues Video draußen. 

Nachdem man in ihrem Video "Twiggy" die vier Berliner Rapper schon im Schwarzlicht beäugeln konnte, trotzen sie in dem Clip mit dem Titel "Wir sind Helden" Rapper jeder Finanzkrise oder dem Rücktritt Wowereits und kümmern sich endlich mal um die wichtigen Dinge des Alltags. Was vielleicht beim ersten Lesen auf eine Parodie auf die Rock-Gruppe rund um Judith Holofernes schließen lässt, ist in Wirklichkeit ein visuell top ausgearbeitetes Video mit einer witzig-ironisch Story à la "Pimmelsens", welche es nur schwer zu beschreiben gilt. Am besten man schaut einfach mal selbst:

 

 

Trotz all der Ironie und Comedy sind "Dua & the Pimmelsens" aber auch eine verdammt gute Live-Gruppe, die ihre Bühnenshow gut strukturiert und mit Ehrgeiz abliefert. Ob vor 40 oder 200 Leuten, die Jungs rocken die Scheiße fett, wie wir erst letztens im Yaam feststellen durften. Wer sich selber davon überzeugen will, der sollte die Berliner am 15. Februar im Kurt Lade Klub in Berlin bei der Fetischklique Session checken. Infos zur Veranstaltung bekommt ihr auf der Facebook-Seite von "Dua & the Pimmelsens". Wer vorher in ein paar Tracks der Rapper reinhören will, der kann dies über die frische Website(HIER) der Crew tun. Getreu dem Motto "Support your local Hero" und dem Video-Chorus "Wir müssen es tun",sehen wir uns am 15.2 im Kurt Lade Klub in Berlin. 

Kurzmeldungen

Wir haben über Facebook von Ufo361 eine kleine Hörprobe von Track 11 // Kafa feat. Maxwell 187ers erhalten!

Wer den Song "GMDK" von Fruchtmax, Hugo Nameless, Kulturerbe Achim und Planemo gefeiert hat, kann sich hier jetzt das komplette Mixtape kostenlos runterladen.

„Nach Angaben der Polizei verschonte der Richter den 34-Jährigen gegen Auflagen von der Haft. In Anwesenheit seines Rechtsanwalts hinterlegte Xatar (mit bürgerlichen Namen Giwar Hajabi) 1 Kaution. Zudem wurde ihm eine Meldeauflage erteilt. Die Höhe der Kaution ist nicht bekannt.“

Fruchtmax und Co. releasen endlich wieder ein Song samt Video! Hier könnt ihr es sehen:

Das postete der Rapper vor kurzer Zeit auf Facebook. Ein deeper Track über die Flüchtlingssituation und Politiker. Hört ihn euch hier an:

Farid Bang hat in seinen Facebook-Kommentaren Infos zum Release von JBG3 verbreitet!

Viel können wir zu dem Song nicht sagen, außer dass es unserer Meinung nach einer der besten Shindy-Remixe ist, die wir bis jetzt gehört haben. Gebt euch den Track:

Fard gibt weiter Gas in seiner Promophase für "Bei Fame hört Freundschaft auf” und veröffentlicht die Studio Version zum Song "Satellit" auf Facebook.

Drei Wochen nach dem Release des ersten Videos zum kommenden Album "Der Junge von damals" droppt Kay One das nächste Video zum Album-Titeltrack. Er selbst will mit dem Song sagen, dass sich nicht viel verändert hat, auch wenn in den vergangenen Jahren viel passiert ist. Vorbestellen könnt ihr das...

Wie viele Medien jetzt verlauten wird Xatar nun europaweit von der Polizei gesucht. Wie BILD berichtet dreht es sich immernoch um die Schießerei die sich vor der Noon Bar ereignete. Der Rapper soll in der Tatnacht in der Nähe des Verbrechens gesehen worden sein. Eine Zeugenaussage soll zu dem...