Am 27.12. ist Endzeitmodus#2 im SO36, wir haben Freikarten!

Das Jahr nähert sich dem Ende, doch HipHop-technisch soll es das noch nicht gewesen sein. Um das Jahr 2012 noch einmal gebührend zu feiern, werden im legendären SO36 in Kreuzberg noch mal alle Register gezogen.

Organisiert wird der Abend vom Basement Funk Orchestra, das diesmal eine Vielzahl junger Talente sowie alteingesessene Profis mit im Gepäck hat.  Dabei sind neben den Organisatoren auch Amewu, Joka und Furious am Start, die allesamt was vom Rappen verstehen. Für musikalische Abwechslung sorgen Herr Trüstedt und Herr Wiedermann, die sich unter anderem durch gefühlvolle K.I.Z. Coverversionen einen Namen gemacht haben.  Auch für die Aftershow Party ist schon gesorgt: DJ Boba Fettt, DJ Dejoe, DJ Inkoe und DJ Roxy-One werden euch zum tanzen animieren. Freunde der guten Musik- merkt euch den 27.12. vor!

Im September diesen Jahres haben uns die zehn Jungs vom Basement Funk Orchestra bereits von ihrem Können überzeugt und den heiß begehrten Berliner Music Award gewonnen. Sie haben sich hier gegen 300 junge Bands durchgesetzt und im Finale den Berliner Postbahnhof gerockt. Um die Veröffentlichnung ihres Album Debuts "Pulverfass" zu zelebrieren werden sich die Kreuzberger mit ihrer Mischung aus HipHop, Funk, Rock und Jazz nun gleich doppelt anstrengen. Beim Berliner Music Award überzeugte die Band mit außergewöhnlicher Live Präsenz- mal sehen ob sie daran anknüpfen können.

Extra aus Bremen angereist kommt Joka, der in der Szene mehr als bekannt ist. Nach zahlreichen Free Tracks im Internet und zwei erfolgreichen Solo-Alben hat sich Joka als fester Bestandteil der HipHop Szene etabliert und sogar mit Größen wie Bushido zusammengearbeitet. Das dritte Album ist bereits in Planung.

Auch Amewu ist den Kennern ein Begriff. Der Berliner Rapper brachte dieses Jahr sein zweites Studioalbum mit dem Namen "Leidkultur" raus und zeigt damit seine persönliche Sicht auf sich und die Umwelt. Im Conscious-Rap ist er unangefochtener König.

Das Spektakel beginnt um 21Uhr. Wir verlosen 3x2 Gästelistenplätze für den Abend. Schickt einfach bis zum 24.12. um 20Uhr eine Mail mit dem Betreff Endzeit an gewinnspiel@berlinmusic.tv

Wir wünschen euch viel Glück!

Enzeitmodus#2

SO36

Oranienstr. 190

10999 Berlin

 

Kurzmeldungen

Kontra K kündigt mit dem Video zu "Diamanten" sein neues Studioalbum mit dem Titel "Gute Nacht" an, welches am 28. April erscheint.

Das frische Banger Musik Signing 18 Karat veröffentlicht mit "FMFL 2.0" die erste Single zum Album Pusha, welches am 7.April. erscheint.

Zuna präsentiert zusammen mit Labelkollegen Miami Yacine das Video zu"CAZAL". Der Track ist auf Zuna's kommenden Album "Mele7" zu hören und wurde produziert von Lucry.

Majoe hat es geschafft mit Auge des Tigers auf #1 der Charts zu kommen. Somit hat er es geschafft mit all seinen Alben (3) auf Platz #1 zu charten. Respekt!

Hier könnt ihr die neue Ansage von Bushido sehen. Wir sind gespannt!

Wie das Boulevard-Magazin Closer kürzlich berichtete, besprachen der Rapper KayOne und Filmregisseur Martin Krug kürzlich die Verfilmung des Lebens des Rappers. Auf einer Party äußerte sich Martin Krug gegenüber dem Boulevard-Blatt "Es wäre sicher spannend, wenn ich Kays Leben verfilmen würde". Ob...

Im Internet kursiert zur Zeit das Bild einer goldenen Platte für Miami Yacines Hit "Kokaina". Da dies weder von Miami Yacine noch der KMN Gang bestätigt wurde, müssen wir auf eine offizielle Mitteilung der Rapper noch warten. Wir gratulieren dennoch schon einmal zum Erfolg.

Auch wenn der exakte Titel des Kollaboalbums von Fler und Jalil noch nicht feststeht, kann der Maskulin-Labelchef schon erste Erfolge bzgl. der Verkaufszahlen der neuen Platte verbuchen. So gab Fler via Twitter bekannt, dass die limitierte Box seines Albums mit Jalil in den ersten 24h bereits 600...

King Orgasmus One zeigt sich in seinem neuen Track “Mit 16 J.” von seiner nostalgischen Seite. Neben der Liebe zu Pornos werden auf de von Jason Wallez produzierten Track Erfahrungen mit der Bong beschrieben. Den Song findet ihr auf dem limitierten “FUCK YOU!!!” Mixtape.

Überraschend präsentiert Toon das Video zu “MRYAYO“ und veröffentlicht zugleich seine neuen EP “Nasevoll”. Produziert wurde der Track von RVGER. Die ganze EP könnt ihr HIER bei Spotify streamen.