Milburn am 26.3 im Bi Nuu - Britischer Indie-Rock der Extraklasse

Wenn eine Band in Anspruch nehmen kann, als Wegbereiter der Arctic Monkeys zu gelten, dann wohl Milburn.

Die vier ehemaligen Mitglieder eines Fußballvereins gründeten Milburn 2001, um als einfache Coverband ein bisschen Spaß zu haben. Das dieser Anspruch wohl um einige Meter zu niedrig angesetzt war, zeigte sich schnell. Ausverkaufte Konzerte in und um ihrer Heimatstadt Sheffield zeugen von einem regelrechten Hype, der damals um Milburn und ihren rotzfrechen Gitarrenrock entstand. In diesen Zeitraum fiel auch eine Tour, bei der als Vorband eine Gruppe spielte, die ein paar Jahre später weltweit bekannt wurde.

Ja, die Rede ist von den Arctic Monkeys. Doch während es für die "Monkeys" nach der Veröffentlichung des ersten Albums "What Ever People Say I Am, That's What I'm Not" steil nach oben in Richtung Rock-Olymp ging, war Milburn dieser Erfolg nicht beschieden. Das erste Werk "Well Well Well" bekam zwar überwiegend wohlwollende Rezensionen, doch für den ganz großen Wurf reicht es nicht.

Auch dem zweiten Album blieb der ganz große Erfolg verwehrt.

2008 kam es schließlich zur Trennung, die Bandmitglieder konzentrierten sich auf verschiedene Projekte. Doch so ganz abgeschlossen hatten sie mit Milburn noch nicht. So fand zur Feier des zehnjährigen Jubiläums der ersten Abgreifeinrichtung 2016 eine Reunion für vier umjubelte Konzerte statt. Schnell wurde nach den Konzerten klar, dass man nun bereit sei, die Band wieder für ein neues Album zusammenzuführen. Ende 2016 wurde das neue Werk aufgenommen und vorab die Singles "Midnight Control" und "Forming of a Fate" den Fans zur Verfügung gestellt.

Im Juni soll das neue Album releast werden. Bis dahin sind Milburn auf Europa-Tournee und gastieren am 26.3 auch im Berliner Bi Nuu am Schlesischen Tor. Wer wissen will, ob die inzwischen älter gewordene Band ihren Charme aus früheren Tagen behalten hat, sollte sich defintiv dort einfinden!

Wir verlosen 2x2 Tickets für das Konzert. Um an der Verlosung teilzunehmen, schickt uns einfach eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff gewinnspiel@berlinmusic.tv. Einsendeschluss ist Dienstag, der 21.03.2017. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Viel Glück!

BERLINMUSIC.TV präsentiert:

Milburn
26.03.17 / 20 Uhr
Bi Nuu

Tickets: ca. 17€

Kurzmeldungen

James Blake + Frank Ocean + Natalie Portman = <3 <3 <3

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die quirligen Wahlberlinerinnen von Gurr veröffentlichen zum Song "#1985" ein ebenso lebhaftes Video.

Endlich kommen sie mit ihrem frischen Sound auch nach Berlin. Hier könnt ihr Tickets für die Show der vierköpfigen Band ergattern! Tickets: ca. 50€

Das US-amerikanische Trio meldet sich mit einer neuen Single zurück: "Ran" besticht mit den typischen energetischen Vocals des Frontmans Sam Herring, flatternden Synthies aus der New Wave Ära und treibenden Drums. Am 21.3. werden Future Islands im Astra Kulturhaus spielen.

Mr. Zahnlücke veröffentlicht ein neues Album und kommt im November 2017 nach Berlin. Vorab gibt's schon zwei neue Songs.

Ist das Kunst oder kann das weg?

Die walisische Sängerin Violet Skies meldet sich mit einer neuen Single zurück. "Islands" bestellt die Singer-Songwriter Qualitäten der Künstlerin unter Beweis. Eine originelle Pop-Ballade zum Start in das Jahr.

Mit "Body" veröffentlicht die Neo-Soul Künstlerin nun einen weiteren Vorabtrack, der Lust auf das bald erscheinende Debütalbum macht. "Fin" gibt es ab dem 3.2. zu kaufen. Syd wurde als Teil des Musikerkollektivs The Internet bekannt.

Das schottische Trio hat einen neuen Song veröffentlicht! "Only God Knows" gehört zum Soundtrack des neues Trainspotting Films und besticht mit energetischen Lo-Fi Beats. Unterstützt werden die Young Fathers vom Leith Congregational Choir.