Vintage Photography on the road: Northern Soul Allnighter

Wir waren am 4. Februar im Roten Salon, der Northern Soul Allnighter fand statt. Eine der famosen Soul Partys Berlins. Special Guest war Magic Shoemaker aka Olaf Schumacher, ein Mitglied der Original "Out on the Floor" Crew. Northern Soul? Fragt Wikipedia - es lohnt sich!

Die Nadel fraß ganz klar ausschließlich "rare" und "45er Vinyl". Magic Olaf Schumacher hatte rare Platten im Gepäck und viele Jahren geschriebene Berliner Soul Geschichte im Lebenslauf. In der Tradition des Allnighters ging es gegen eins erst richtig los: Treue Soul-Begeisterte tauchten auf - unter diesen DJs, einige Mods, Kunststudenten, Mitglieder der Floorettes. Die Winterstiefel wurden gegen Tanzschuhe getauscht, wenn man nicht schon Wallabees anhatte. Die sind schön all weather. "Northern Soul Allnighter" ist eine Soul Party auf der nicht nur rare Platten aufgelegt werden sondern auch rare Gestalten tanzen. Aber seht selbst. (Die Fotos sind analog aufgenommen und eingescannt. CMOS-Prozessoren braucht kein Mensch.)

Fotos & Text: Ioanna Kostopoulu

Kurzmeldungen

Die wundervolle Banks veröffentlicht mit "Crowded Places" einen neuen Song.

Egotronic raven wieder gegen Deutschland und sind mit ihrem Anti-Rassismus-Song relevanter denn je.

Lasst alles stehen und liegen. Fleet Foxes sind wieder da.

James Blake + Frank Ocean + Natalie Portman = <3 <3 <3

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die quirligen Wahlberlinerinnen von Gurr veröffentlichen zum Song "#1985" ein ebenso lebhaftes Video.

Endlich kommen sie mit ihrem frischen Sound auch nach Berlin. Hier könnt ihr Tickets für die Show der vierköpfigen Band ergattern! Tickets: ca. 50€

Das US-amerikanische Trio meldet sich mit einer neuen Single zurück: "Ran" besticht mit den typischen energetischen Vocals des Frontmans Sam Herring, flatternden Synthies aus der New Wave Ära und treibenden Drums. Am 21.3. werden Future Islands im Astra Kulturhaus spielen.

Mr. Zahnlücke veröffentlicht ein neues Album und kommt im November 2017 nach Berlin. Vorab gibt's schon zwei neue Songs.

Ist das Kunst oder kann das weg?