The Script LIVE im Huxleys, 22. Januar

Selten hat eine Band aus Irland einen derartigen Senkrechtstart hingelegt wie The Script. Am 22. Januar sind sie auf ihrer aktuellen Tour zu Gast im Huxley’s Neue Welt.

Das Irland bei internationalen Musikexporten gut mit mischt ist bekannt. Dass es sich dabei nicht immer um Rock handeln muss, beweisen The Script, nachdem sie 2008 mit ihrem gleichnamigen Debut auf die weltweite Popbühne gestiegen sind. Mittlerweile hat das Trio Glen Power, Mark Sheehan und Danny O’Donoghue drei Alben auf dem Markt. Mit dem im September erschienem  #3 haben es The Script sich allerdings nicht das erste Mal in den weltweiten Charts bequem gemacht. Bereits mit ihrer ersten veröffentlichen Single "We Cry" konnten sie ihrem ersten Release zu top Chartplatzierungen und diversen Platintellern verhelfen. Auch wenn sie in den deutschen Ranglisten nicht so weit nach oben steigen konnten wie in ihrer Heimat oder den Staaten – die drei Iren haben es bei ihren 3 LP’s innerhalb von 5 Jahren zu einer beträchtlichen Hitdichte gebracht und auch hierzulande jede Menge Menschen begeistert, sodass sie im Vergleich zu anderen Gruppen mittlerweile das Huxley’s füllen.

 

 

Ihr kreatives Schaffen entwickeln entwickeln Danny und Mark aus einer langjährigen Freundschaft heraus, die sie seit Teenagertagen verbindet. Während sie in den ersten Jahren hauptsächlich als Produzenten und Sessionmusiker arbeiten, formieren sie sich ab 2001 mit dem irischen Drummer Glen zu der Band, mit der sie heute weltweit Erfolge feiern. Immer mit dem gemeinsamen Nenner Pop, probieren sie dabei so ziemlich alles aus, was sich laut Danny "als nützlich erwies". Ihren kreativer Tatendrang kann man aktuell auf ihrer Welttournee und mit den 10 neuen Tracks ihres dritten Studioalbums #3 begutachten von dem auch die Kollaboration und Leadsingle mit Black Eyed Peas-Sänger will.i.am enstammt.

 

Tickets für die Show am 22.01. sind für knapp 40 Euro immernoch an allen bekannten Vorverkaufsstellen bzw. an der Abendkasse erhältlich. Zusätzlich verlosen wir dank Trinity Music unter allen Einsendungen 2x2 Plätze auf der Gästeliste! Schreibt uns dafür eine Maill mit dem Betreff "The Script LIVE" an gewinnspiel@berlinmusic.tv und mit etwas Glück seit ihr mit dabei. Einsendeschluss ist der 21.01. 11Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

The Script LIVE

Support: Original Rudeboys

Huxley’s Neue Welt

Hasenheide 107 – 113

Doors: 8 p.m.

Kurzmeldungen

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.

Bevor am 27.01.17 das neue Album "Life Without Sound" von Cloud Nothings erscheint, veröffentlicht die Band mit "Enter Entirely" noch einen letzten Vorgeschmack via Soundcloud. "Enter Entirely" ist deutlich härter als die beiden Vorgänger und schraubt die Erwartungshaltung an die neue Platte noch...

Das Isländische Elektro-Pop-Duo veröffentlichte am 13.01.17 ihre erste EP "Mother", parallel dazu erschien ein Video zum Song "Stronger".

In ihrem neuen Video geben Cloud Nothings wertvolle Tipps zur Alltagsgestaltung. Natürlich in üblicher Weirdness. "Internal World" ist die zweite Single aus dem am 27.01.17 erscheinenden Album "Life Without Sound".

Das talentierte Allround-Talent Sinan Mercenk trifft mit seiner Berlin-Hommage im Electronica-Stil den Nerv der Zeit und verankert unseren Songtext im Clubgeschehen der Stadt. Lässige Ambient-Beats strukturieren das minimalistische Arrangement, während der tiefe Bass von Sinan Mercenk den...

Sohn veröffentlicht am 13.01.17 sein langerwartetes zweites Album "Rennen". Mit "Hard Liquor" erschien vor kurzem ein weiterer Vorabsong inklusive Video.

Leider musste die bevorstehende Bon Iver Tour abgesagt werden. Betroffen ist unter anderem auch das angekündigte Konzert am 06.02.17 im Berliner Velodrom. Folgendes Statement teilte die Band per Facebook:

The XX stellen einen neuen Song vom dritten Album "I See You" vor.

Pünktlich zum Jahresbeginn gibt es schon die ersten tollen Neuigkeiten: London Grammar haben einen neuen Song veröffentlicht.

Die Queen of R&B sollte in New York das neue Jahr einläuten, doch das ging mächtig in die Hose. Nach technischen Problemen und einem vergeigten Playback verließ sie die Bühne. Es bleiben ein virales Beweisvideo und ein "Shit Happens"-Tweed ihrerseits. Seht euch hier das Video an!