Popkomm 2011 - Tag 1

Heute Morgen gegen 10:30Uhr wurde im Terminalgebäude des ehemaligen Flughafens Tempelhof zum nunmehr zweiten Mal der internationale Branchentreff der Musikwelt eröffnet.

Die BMTV-Redaktion war dabei, als Messe Berlin-CEO Raimund Hosch vor dem weitläufigen Panorama der Startbahnfelder den ersten Messetag eröffnete. Die Messe, die er selbst als "Familientreffen der Musikbranche" bezeichnet, zieht 2011 neben den ausschließlich geladenen Fachbesuchern über 400 Aussteller aus nah und fern an. Weitere Eröffnungsbeitrage von Harald Wolf (stellvertretender Bürgermeister Berlins & Wirtschaftssenator), Ewa Björling (schwedische Handelsministerin) und anderen Kandidaten scheinen auf den ersten Blick nur indirekt mit der Musikbranche zu tun haben. Als Vertreter von Politik, Wirtschaft und Kultur waren sich dennoch alle einig über die enorm gewachsene Tragweite Berlins als Wirtschaftsstandort und weltweiten Mittelpunkt der Entertainmentindustrie.

Der Fokus der Messe liegt dabei in diesem Jahr klar auf Musikkultur und dessen Industrie im digitalen Zeitalter. Um die Gegebenheiten der Branche in 2011 optimal zu diskutieren und neue Potenziale in Content- und Technologieindustrie zu nutzen, wurde das Konzept neben den bereits bekannten Live Acts und Konferenzen u.a. um das Media_Gate als breitgefächerte Diskussionsplattform erweitert.  Die Redaktion nahm sich die Zeit, um ein paar ausgewählte Termine der langen Themenliste wahrzunehmen.  Elementare Bedeutung hatten dabei Themen wie

- Nachhaltigkeit im Club und Veranstaltungsbereich

- Alte & Neue Wertschöpfungspotenziale angesichts eines immernoch andauernden Strukturwandels

- Die Wiedergeburt des Musikfernsehens im Web 2.0

- Cloud Streaming als wegweisendes Geschäftsmodell für Musikdistribution

- Online Marketing

- Konsequenzen der Digitalisierung innerhalb und außerhalb der Musikwirtschaft

- Trends in Sachen Musik- und Medienkonsum in Gegenwart und Zukunft

Wir sind gespannt ob Veranstalter und Aussteller im Zeitalter des Web 2.0 alles richtig gemacht haben und freuen uns auf Tag 2!

Kurzmeldungen

Das Indie-Pop Duo hat einen neuen Song veröffentlicht und cruist mit guter Laune durch San Francisco. Das nächste Album heißt "Blossom" und wird am 17. März veröffentlicht. Mit ihrem Hit "Stolen Dance" wurden die beiden Musiker aus Kassel 2013 zum "Next Big Thing" und stürmten weltweit die Charts.

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.

Bevor am 27.01.17 das neue Album "Life Without Sound" von Cloud Nothings erscheint, veröffentlicht die Band mit "Enter Entirely" noch einen letzten Vorgeschmack via Soundcloud. "Enter Entirely" ist deutlich härter als die beiden Vorgänger und schraubt die Erwartungshaltung an die neue Platte noch...

Das Isländische Elektro-Pop-Duo veröffentlichte am 13.01.17 ihre erste EP "Mother", parallel dazu erschien ein Video zum Song "Stronger".

In ihrem neuen Video geben Cloud Nothings wertvolle Tipps zur Alltagsgestaltung. Natürlich in üblicher Weirdness. "Internal World" ist die zweite Single aus dem am 27.01.17 erscheinenden Album "Life Without Sound".

Das talentierte Allround-Talent Sinan Mercenk trifft mit seiner Berlin-Hommage im Electronica-Stil den Nerv der Zeit und verankert unseren Songtext im Clubgeschehen der Stadt. Lässige Ambient-Beats strukturieren das minimalistische Arrangement, während der tiefe Bass von Sinan Mercenk den...

Sohn veröffentlicht am 13.01.17 sein langerwartetes zweites Album "Rennen". Mit "Hard Liquor" erschien vor kurzem ein weiterer Vorabsong inklusive Video.

Leider musste die bevorstehende Bon Iver Tour abgesagt werden. Betroffen ist unter anderem auch das angekündigte Konzert am 06.02.17 im Berliner Velodrom. Folgendes Statement teilte die Band per Facebook:

The XX stellen einen neuen Song vom dritten Album "I See You" vor.

Pünktlich zum Jahresbeginn gibt es schon die ersten tollen Neuigkeiten: London Grammar haben einen neuen Song veröffentlicht.