Nachtseminar - Studentenparty im Calabash

Das Semester ist rum, die Prüfungen sind vorbei. Das muss angemessen gefeiert werden.

Zu diesem perfekten Anlass organisieren am Freitag Berliner Studenten im Calabash das "Nachtseminar", die offizielle Party für alle, die das vergangene Semester und den Prüfungsstress hinter sich lassen wollen. Nicht-Studenten sind natürlich auch herzlich eingeladen, mitzufeiern.

Zwei Floors warten an diesem Abend darauf, abgerissen zu werden. Zum einen warten die DJs Selecta PhillUp und derDafe mit einer bunten Mischung aus Rock, Hip Hop, Big Beat, Electroswing und poppigem Elektro auf. Also praktisch allem was tanzbar ist. Zum anderen legt teleselektor das feinste aus Techno, TechHouse und Minimal auf.

Neben der Musik locken auch die Studenten-freundlichen Preise. Longdrinks kosten schmale 4€. Shots, wie Jägermeister, Tequila und Konsorten werden bereits für 1€ rausgehauen. Der Eintritt kostet 6€. Wer einen Flyer findet, oder sich einen ausdruckt, kommt bereits für 4€ rein. Los geht's um 23 Uhr.

Nachtseminar

Club Calabash

Veteranenstr. 21 / U Rosenthalerplatz

Freitag 29.7.

23 Uhr.

Eintritt 6€/ mit Flyer 4€

Kurzmeldungen

Die wundervolle Banks veröffentlicht mit "Crowded Places" einen neuen Song.

Egotronic raven wieder gegen Deutschland und sind mit ihrem Anti-Rassismus-Song relevanter denn je.

Lasst alles stehen und liegen. Fleet Foxes sind wieder da.

James Blake + Frank Ocean + Natalie Portman = <3 <3 <3

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die quirligen Wahlberlinerinnen von Gurr veröffentlichen zum Song "#1985" ein ebenso lebhaftes Video.

Endlich kommen sie mit ihrem frischen Sound auch nach Berlin. Hier könnt ihr Tickets für die Show der vierköpfigen Band ergattern! Tickets: ca. 50€

Das US-amerikanische Trio meldet sich mit einer neuen Single zurück: "Ran" besticht mit den typischen energetischen Vocals des Frontmans Sam Herring, flatternden Synthies aus der New Wave Ära und treibenden Drums. Am 21.3. werden Future Islands im Astra Kulturhaus spielen.

Mr. Zahnlücke veröffentlicht ein neues Album und kommt im November 2017 nach Berlin. Vorab gibt's schon zwei neue Songs.

Ist das Kunst oder kann das weg?