LCMDF präsentieren ihr neues Album!

Das zweite Studioalbum von "Le Corps Mince de Françoise" oder kurz: LCMDF ist seit dem 1.November in den Plattenläden zu finden. Wir haben uns die neue Scheibe einmal angehört.

Genauer gesagt hatten wir die Chance bei der Live-Vorstellung von Mental Health in Berlin dabei zu sein: Die drei Ladies aus Helsinki hatten am 30. Oktober im Prince Charles die neue Platte einmal zum Besten gegeben und mit ihrer Show sowie den neuen Songs wohl jeden Zuschauer begeistert. Es verschlägt einem fast die Sprache, wenn die drei charmanten Finninnen plötzlich in gestandener Hardrock Manier losrocken. So dauerte einen Moment bis man realisiert, was für ein Brett aus rap-lastigem Gesang, Gitarre und Schlagzeug einem über die Vier-Punkt-Beschallung des Prince Charles in den Gehörgang gedrückt wird.

Das Geschwisterpaar Emma und Mia haben sich für ihr Berlin-Konzert Verstärkung organisiert und spielten mit einer standfesten Drummerin und einem Arrangement aus der Konserve eine wirklich atemberaubende Show. Es fühlte sich ein wenig so an, als würden LCMDF auf einer 20 Meter langen Festivalbühne stehen und mal selbst zwischen 10.000 anderen tanzenden und singenden Zuschauern. LCMDF sind bereit für die großen Festivals, das zeigt nicht nur die selbstbewusste Ausstrahlung der gestandenen Musikerinnen.

Das neue Album Mental Health erscheint auf dem eigenen Label FAN Recordings und soll der Anfang einer Trilogie sein. Wir sind gespannt, ob LCMDF ihre Inspiration der späten 90er Jahre beibehalten werden. Die neue Platte gibt es hier zu kaufen. Ein kleiner Vorgeschmack für alle Unschlüssigen: das neuste Video von Emma und Mia Kemppainen:

Kurzmeldungen

Die quirligen Wahlberlinerinnen von Gurr veröffentlichen zum Song "#1985" ein ebenso lebhaftes Video.

Endlich kommen sie mit ihrem frischen Sound auch nach Berlin. Hier könnt ihr Tickets für die Show der vierköpfigen Band ergattern! Tickets: ca. 50€

Das US-amerikanische Trio meldet sich mit einer neuen Single zurück: "Ran" besticht mit den typischen energetischen Vocals des Frontmans Sam Herring, flatternden Synthies aus der New Wave Ära und treibenden Drums. Am 21.3. werden Future Islands im Astra Kulturhaus spielen.

Mr. Zahnlücke veröffentlicht ein neues Album und kommt im November 2017 nach Berlin. Vorab gibt's schon zwei neue Songs.

Ist das Kunst oder kann das weg?

Die walisische Sängerin Violet Skies meldet sich mit einer neuen Single zurück. "Islands" bestellt die Singer-Songwriter Qualitäten der Künstlerin unter Beweis. Eine originelle Pop-Ballade zum Start in das Jahr.

Mit "Body" veröffentlicht die Neo-Soul Künstlerin nun einen weiteren Vorabtrack, der Lust auf das bald erscheinende Debütalbum macht. "Fin" gibt es ab dem 3.2. zu kaufen. Syd wurde als Teil des Musikerkollektivs The Internet bekannt.

Das schottische Trio hat einen neuen Song veröffentlicht! "Only God Knows" gehört zum Soundtrack des neues Trainspotting Films und besticht mit energetischen Lo-Fi Beats. Unterstützt werden die Young Fathers vom Leith Congregational Choir.

Das Indie-Pop Duo hat einen neuen Song veröffentlicht und cruist mit guter Laune durch San Francisco. Das nächste Album heißt "Blossom" und wird am 17. März veröffentlicht. Mit ihrem Hit "Stolen Dance" wurden die beiden Musiker aus Kassel 2013 zum "Next Big Thing" und stürmten weltweit die Charts.

Das letztjährig veröffentlichte Album "The Altar" war eines unserer Highlights 2016 . Zum eingängigsten Song der Platte gibt es jetzt ein Video.