Katzenjammer in Berlin: Wir verlosen Freikarten!

Vier norwegische Vollblutmusikerinnen werden in Kürze in die Haupstadt pilgern, um ihr Können zu präsentieren und ihr dürft live dabei sein. Am 10.08. ist die Band Katzenjammer in Berlin, um gute Laune in die Zitadelle Spandau zu bringen.

 

Katzenjammer sind vier Frauen, die mit ihrem Folk-Rock das Publikum begeistern. Die Norwegerinnen haben alle eine professionelle Musikausbildung am Nordischen Institut für Bühne und Studio (NIIS) in Oslo genossen und strahlen trotzdem mädchenhafte Leichtigkeit aus. Alle Vier sind Profi-Sängerinnen und Solveig Heillo spielt sogar 10 Instrumente. Mit bunten Kostümen und dem 2011 erschienenem Album "A Kiss Before You Go" im Gepäck werden die Mädels Berlin verzaubern und wir bringen euch live vor Ort. Wir verlosen 2x2 Tickets. Kommentiert einfach diesen Artikel mit "A Kiss Before You Go" , postet uns den Album-Titel auf Facebook oder schreibt eine Mail an redaktion@berlinmusic.tv. Einsendeschlus ist der 08.08.2012! Wir freuen uns auf euch.

Kurzmeldungen

Die wundervolle Banks veröffentlicht mit "Crowded Places" einen neuen Song.

Egotronic raven wieder gegen Deutschland und sind mit ihrem Anti-Rassismus-Song relevanter denn je.

Lasst alles stehen und liegen. Fleet Foxes sind wieder da.

James Blake + Frank Ocean + Natalie Portman = <3 <3 <3

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die quirligen Wahlberlinerinnen von Gurr veröffentlichen zum Song "#1985" ein ebenso lebhaftes Video.

Endlich kommen sie mit ihrem frischen Sound auch nach Berlin. Hier könnt ihr Tickets für die Show der vierköpfigen Band ergattern! Tickets: ca. 50€

Das US-amerikanische Trio meldet sich mit einer neuen Single zurück: "Ran" besticht mit den typischen energetischen Vocals des Frontmans Sam Herring, flatternden Synthies aus der New Wave Ära und treibenden Drums. Am 21.3. werden Future Islands im Astra Kulturhaus spielen.

Mr. Zahnlücke veröffentlicht ein neues Album und kommt im November 2017 nach Berlin. Vorab gibt's schon zwei neue Songs.

Ist das Kunst oder kann das weg?