Jugendgefährdender Abschaum im Magnet - Supershirt, Rockstah, DJ Craft, Crackhuren

Während der Berlin Music Week macht die Konzert- und Partyreihe "Ich möchte Teil einer Jugendgefährdung sein!" im Magnet-Club halt. Das verspricht ein großartiger Abend zu werden...

16 Jahre ist es bereits her, dass die Indie-Rocker von Tocotronic ihre Fans mit dem Song "Ich möchte Teil einer Jugengefährdung sein" ihre Fans in Verzückung versetzten. Mittlerweile ist die Textzeile eher durch die sehr beliebte Veranstaltungsreihe bekannt, die an diesem Donnerstag im Magnet Club halt macht. Diesmal mischt sich allerdings eine Punk-Textzeile in den Titel, die bereits 30 Jahre alt ist.  Diesmal heißt es "Ich will Teil einer Jugendgefährdung sein vs. Abschaum erwache".

Auf der Bühne steht diesmal die Indie-Kapelle Supershirt, die nur einen Tag später ihre neue Single "Die Langweiligsten Orte Der Welt" bei Audiolith veröffentlichen. Auch mit dabei ist Rockstah, seines Zeichens Internetrapper und selbsternannter "König der Nerds. Zu guter Letzt treten Vierkanttretlager auf, die bereits bei vielen Gigs ihre Live-Qualitäten unter Beweis stellen konnten.

Die Anschließende Party hat es ebenfalls in sich. An den Plattentellern wird unter anderem DJ Craft von K.I.Z. stehen, der in Berlin regelmäßig die Massen zum Tanzen bewegt. Und das nicht nur mit Hip Hop. Sehr schön ist auch. dass The toten Crackhuren im Kofferraum mit einem eigenen DJ-Set am Start sein. Einlass ist um 19 Uhr, los geht`s um 20 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse für 9 € bzw. 10 €. Wer nur zur Party will zahlt nach 24 Uhr nur 5 €.

Ich möchte Teil einer Jugendgefährdung sein! vs. Abschaum erwache!

Live:

SUPERSHIRT electro . techno . pop . D

ROCKSTAH rap . hip-hop . D

VIERKANTTRETLAGER indie . rock . D

POMMESBUDE ARSCHLOCH surprise . surprise . D

DJs:
MTDF (Saalschutz)

CRAFT

GORILLAS ON DRUMS

RAMPUE

CRACKHUREN DJs

NEONGOLDEN DJs

AEROFLOTT

Magnet Club

Falkensteinstraße

10997 Berlin

Einlass 19 Uhr

Beginn 20 Uhr

Party ab 24 Uhr

VVK: 9€

AK: 10€

Party: 5€

 

Kurzmeldungen

Das Indie-Pop Duo hat einen neuen Song veröffentlicht und cruist mit guter Laune durch San Francisco. Das nächste Album heißt "Blossom" und wird am 17. März veröffentlicht. Mit ihrem Hit "Stolen Dance" wurden die beiden Musiker aus Kassel 2013 zum "Next Big Thing" und stürmten weltweit die Charts.

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.

Bevor am 27.01.17 das neue Album "Life Without Sound" von Cloud Nothings erscheint, veröffentlicht die Band mit "Enter Entirely" noch einen letzten Vorgeschmack via Soundcloud. "Enter Entirely" ist deutlich härter als die beiden Vorgänger und schraubt die Erwartungshaltung an die neue Platte noch...

Das Isländische Elektro-Pop-Duo veröffentlichte am 13.01.17 ihre erste EP "Mother", parallel dazu erschien ein Video zum Song "Stronger".

In ihrem neuen Video geben Cloud Nothings wertvolle Tipps zur Alltagsgestaltung. Natürlich in üblicher Weirdness. "Internal World" ist die zweite Single aus dem am 27.01.17 erscheinenden Album "Life Without Sound".

Das talentierte Allround-Talent Sinan Mercenk trifft mit seiner Berlin-Hommage im Electronica-Stil den Nerv der Zeit und verankert unseren Songtext im Clubgeschehen der Stadt. Lässige Ambient-Beats strukturieren das minimalistische Arrangement, während der tiefe Bass von Sinan Mercenk den...

Sohn veröffentlicht am 13.01.17 sein langerwartetes zweites Album "Rennen". Mit "Hard Liquor" erschien vor kurzem ein weiterer Vorabsong inklusive Video.

Leider musste die bevorstehende Bon Iver Tour abgesagt werden. Betroffen ist unter anderem auch das angekündigte Konzert am 06.02.17 im Berliner Velodrom. Folgendes Statement teilte die Band per Facebook:

The XX stellen einen neuen Song vom dritten Album "I See You" vor.

Pünktlich zum Jahresbeginn gibt es schon die ersten tollen Neuigkeiten: London Grammar haben einen neuen Song veröffentlicht.