„Jazz is the teacher” – Ian Late im Künstlerportrait

Die Berliner Musikszene hat einiges zu bieten. Vor allem im Bereich Indie und Rock bedarf es doch einiges, um aus der Masse herauszustechen. Da reicht es nicht Bob Dylan, The Beatles und Jeff Buckley als Vorbilder zu haben und mit der Gitarre im Anschlag los zu trällern. Es bedarf einer gewissen Extravaganz, die zugleich nicht zu sehr polarisiert, um aus dem dichten Musiker Dschungel von Berlin auszubrechen. Ian Late hat definitiv all dies und noch viel mehr.

Was beim ersten Hinhören wie eine Mischung aus Mumford and Sons und Coldplay klingt, entwickelt sich beim längeren Zuhören zu etwas Individuellen, was zwar an die genannten Bands erinnert, jedoch nicht wirklich mit ihnen gleich zu setzen ist. Der Gitarren-Autodidakt, der sich selbst als Dualist zwischen Sicherheit und Risiko definiert, schreibt nicht nur seine eigenen Texte (was leider heutzutage erwähnt werden muss), sondern schreibt auch für andere Künstler. Dass die Lyrics in seinen Songs von Ian Late selber stammen, hört man raus, denn nur was man selber geschrieben hat, kann auch zu 100% mit Emotionen hinterlegt werden.

Momentan arbeitet der Berliner Singer und Songwriter an seinem ersten Album im R1 Studio des Funkhaus Ost. Wer nicht so lange warten möchte, um sich von Ian’s musikalischem Talent überzeugen zu lassen, der kann auf der Facebook-Seite des Künstlers einige Songs Probe hören und sich über anstehende live Gigs informieren.

https://www.facebook.com/ianlate

http://www.ianlate.com

http://www.youtube.com/ianlate

http://www.myspace.com/mr.late

 

Kurzmeldungen

Das Indie-Pop Duo hat einen neuen Song veröffentlicht und cruist mit guter Laune durch San Francisco. Das nächste Album heißt "Blossom" und wird am 17. März veröffentlicht. Mit ihrem Hit "Stolen Dance" wurden die beiden Musiker aus Kassel 2013 zum "Next Big Thing" und stürmten weltweit die Charts.

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.

Bevor am 27.01.17 das neue Album "Life Without Sound" von Cloud Nothings erscheint, veröffentlicht die Band mit "Enter Entirely" noch einen letzten Vorgeschmack via Soundcloud. "Enter Entirely" ist deutlich härter als die beiden Vorgänger und schraubt die Erwartungshaltung an die neue Platte noch...

Das Isländische Elektro-Pop-Duo veröffentlichte am 13.01.17 ihre erste EP "Mother", parallel dazu erschien ein Video zum Song "Stronger".

In ihrem neuen Video geben Cloud Nothings wertvolle Tipps zur Alltagsgestaltung. Natürlich in üblicher Weirdness. "Internal World" ist die zweite Single aus dem am 27.01.17 erscheinenden Album "Life Without Sound".

Das talentierte Allround-Talent Sinan Mercenk trifft mit seiner Berlin-Hommage im Electronica-Stil den Nerv der Zeit und verankert unseren Songtext im Clubgeschehen der Stadt. Lässige Ambient-Beats strukturieren das minimalistische Arrangement, während der tiefe Bass von Sinan Mercenk den...

Sohn veröffentlicht am 13.01.17 sein langerwartetes zweites Album "Rennen". Mit "Hard Liquor" erschien vor kurzem ein weiterer Vorabsong inklusive Video.

Leider musste die bevorstehende Bon Iver Tour abgesagt werden. Betroffen ist unter anderem auch das angekündigte Konzert am 06.02.17 im Berliner Velodrom. Folgendes Statement teilte die Band per Facebook:

The XX stellen einen neuen Song vom dritten Album "I See You" vor.

Pünktlich zum Jahresbeginn gibt es schon die ersten tollen Neuigkeiten: London Grammar haben einen neuen Song veröffentlicht.