George Clinton live

Na Kinderchen? Wer ist der meistgesampelte Musiker der Welt. George Clinton, richtig! Kennt ihr nicht? Schande über euch. Der Erfinder des P-Funk und erster Hahn im Hühnerstall der Samplingtechnologie. Heute Abend im Astra.

Hier kommt, bevor ihr zu Wikipedia rübersurfen müsst, nehmen wir euch ein paar Klicks ab:

Während der 50er Jahre begann sich Clinton für Musik zu interessieren. 1955 gründete er The Parliaments, angeblich im Hinterzimmer eines Friseursalons. Ende der 60er Jahre gelang es ihm, mit verschiedenen Musikern unter den Bandnamen Parliament und Funkadelic erste kommerzielle Erfolge zu erzielen.

Nachdem die erfolgreiche Parliament/Funkadelic-Zeit 1980 beendet war, arbeitete Clinton solo weiter und brachte 1982 das Album Computer Games heraus. Gleichzeitig wurde er wieder mit den P-Funk All Stars aktiv, zu denen viele seiner alten Mitstreiter gehörten, u.a. auch Funk-Legende Bootsy Collins. Sein Ruhm verblasste allerdings im Lauf der 80er Jahre und er konnte in kommerzieller Hinsicht nicht mehr an frühere Erfolge anknüpfen.

Allerdings brachte ihm der Kultstatus seiner P-Funk-Projekte dadurch Geld ein, dass sie wesentliche Wegbereiter der Sampling-Technik waren und dies von ihren Fans übernommen wurde. Dadurch bekam Clinton vor allem von Hip-Hop-Musikern regelmäßig Tantiemen ausgezahlt, wodurch er seine Musikerlaufbahn fortsetzen konnte und heute als einer der am häufigsten gesampelten Musiker gilt. Zu den Künstlern, die Stücke von Clinton verarbeitet haben oder bei der Produktion mit ihm zusammengearbeitet haben, zählen US-Rapper wie Snoop Dogg oder das deutsche Rapper-Duo Deine Lieblings Rapper. Zudem produzierte er verschiedene Bands und Musiker, u.a. das Album Freaky Styley von den Red Hot Chili Peppers. Zuletzt sang er den Chorus für das Lied "Wolves" das auf dem Album "8 Diagrams" vom Wu-Tang Clan im Jahre 2007 erschienen ist.

Am 24.11. ab 20 Uhr im Astra

Kurzmeldungen

Das Indie-Pop Duo hat einen neuen Song veröffentlicht und cruist mit guter Laune durch San Francisco. Das nächste Album heißt "Blossom" und wird am 17. März veröffentlicht. Mit ihrem Hit "Stolen Dance" wurden die beiden Musiker aus Kassel 2013 zum "Next Big Thing" und stürmten weltweit die Charts.

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.

Bevor am 27.01.17 das neue Album "Life Without Sound" von Cloud Nothings erscheint, veröffentlicht die Band mit "Enter Entirely" noch einen letzten Vorgeschmack via Soundcloud. "Enter Entirely" ist deutlich härter als die beiden Vorgänger und schraubt die Erwartungshaltung an die neue Platte noch...

Das Isländische Elektro-Pop-Duo veröffentlichte am 13.01.17 ihre erste EP "Mother", parallel dazu erschien ein Video zum Song "Stronger".

In ihrem neuen Video geben Cloud Nothings wertvolle Tipps zur Alltagsgestaltung. Natürlich in üblicher Weirdness. "Internal World" ist die zweite Single aus dem am 27.01.17 erscheinenden Album "Life Without Sound".

Das talentierte Allround-Talent Sinan Mercenk trifft mit seiner Berlin-Hommage im Electronica-Stil den Nerv der Zeit und verankert unseren Songtext im Clubgeschehen der Stadt. Lässige Ambient-Beats strukturieren das minimalistische Arrangement, während der tiefe Bass von Sinan Mercenk den...

Sohn veröffentlicht am 13.01.17 sein langerwartetes zweites Album "Rennen". Mit "Hard Liquor" erschien vor kurzem ein weiterer Vorabsong inklusive Video.

Leider musste die bevorstehende Bon Iver Tour abgesagt werden. Betroffen ist unter anderem auch das angekündigte Konzert am 06.02.17 im Berliner Velodrom. Folgendes Statement teilte die Band per Facebook:

The XX stellen einen neuen Song vom dritten Album "I See You" vor.

Pünktlich zum Jahresbeginn gibt es schon die ersten tollen Neuigkeiten: London Grammar haben einen neuen Song veröffentlicht.