Everlaunch CD-Review

Berlinmusic.tv präsentiert die Deutschlandtour von Everlaunch und empfiehlt ihr gerade veröffentlichtes Album „Number One“. 

Nach ihrem Debütalbum "Suburban Grace" von 2009 und Supportauftritten für Eskobar, Oasis oder Glasvegas haben sich 2012 die Vorzeichen für die Band geändert. Sönke, Padde, Andi, Shag und Todde aus dem norddeutschen Rotenburg wollen hoch hinaus und propagieren das auch tatkräftig. In guter alter DIY-Attitüde wurden Album, Promo und Tour aus dem Boden gestemmt, um nun endgültig den großen Erfolg feiern zu können. Eben "Number One" zu werden.

Wem Placebo zu wild sind, wird mit diesem Album seine Freude haben. Es ist ernsthaft und selbstbewusst, pathetisch und erfüllt von Themen wie Freundschaft und Liebe, die die Band seit ihrer Gründung zusammenhält. Die erste Single und gleichzeitig das beste Stück auf dem Album "Speed of Light" ist so ein Song. In der euphorischen Britpopnummer, die man sofort mitsingen kann und die auch im Kopf hängen bleibt, singt Thorsten Finner über das Leben, Vergänglichkeit, Trauer und Freude. Dieses geradlinige Songgerüst wird weitestgehend auch auf dem Rest der Platte eingehalten und gelegentlich von Keyboardklängen, Banjo, Hörnern, Trompeten und Chorgesängen aufgebrochen und aufgelockert.

Produziert wurde das zweite Album übrigens von Timo Dorsch in Hamburg und im Farmland in Quadenschönfeld geschrieben. Dort befindet sich das einzige und einstige Privat-Tonstudio der ehemaligen DDR.

Link zur Webseite

 

 

Kurzmeldungen

Das Indie-Pop Duo hat einen neuen Song veröffentlicht und cruist mit guter Laune durch San Francisco. Das nächste Album heißt "Blossom" und wird am 17. März veröffentlicht. Mit ihrem Hit "Stolen Dance" wurden die beiden Musiker aus Kassel 2013 zum "Next Big Thing" und stürmten weltweit die Charts.

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.

Bevor am 27.01.17 das neue Album "Life Without Sound" von Cloud Nothings erscheint, veröffentlicht die Band mit "Enter Entirely" noch einen letzten Vorgeschmack via Soundcloud. "Enter Entirely" ist deutlich härter als die beiden Vorgänger und schraubt die Erwartungshaltung an die neue Platte noch...

Das Isländische Elektro-Pop-Duo veröffentlichte am 13.01.17 ihre erste EP "Mother", parallel dazu erschien ein Video zum Song "Stronger".

In ihrem neuen Video geben Cloud Nothings wertvolle Tipps zur Alltagsgestaltung. Natürlich in üblicher Weirdness. "Internal World" ist die zweite Single aus dem am 27.01.17 erscheinenden Album "Life Without Sound".

Das talentierte Allround-Talent Sinan Mercenk trifft mit seiner Berlin-Hommage im Electronica-Stil den Nerv der Zeit und verankert unseren Songtext im Clubgeschehen der Stadt. Lässige Ambient-Beats strukturieren das minimalistische Arrangement, während der tiefe Bass von Sinan Mercenk den...

Sohn veröffentlicht am 13.01.17 sein langerwartetes zweites Album "Rennen". Mit "Hard Liquor" erschien vor kurzem ein weiterer Vorabsong inklusive Video.

Leider musste die bevorstehende Bon Iver Tour abgesagt werden. Betroffen ist unter anderem auch das angekündigte Konzert am 06.02.17 im Berliner Velodrom. Folgendes Statement teilte die Band per Facebook:

The XX stellen einen neuen Song vom dritten Album "I See You" vor.

Pünktlich zum Jahresbeginn gibt es schon die ersten tollen Neuigkeiten: London Grammar haben einen neuen Song veröffentlicht.