Die 90er MEGA SAUSE im FritzClub Gewinnspiel

Ja ja, man kommt in die Jahre. Früher waren es noch die nervigen CD-Compilation-Werbungen die einem den gemütlichen Fernsehabend vermiest haben.

"Bestellen sie das Beste der 60er, 70er und 80er auf 69 CDs zum Vorzugspreis."

Still und heimlich, manchmal auch lautstark, stellte man sich die Frage, wer sich die guten alten Zeiten zurück wünscht, anstatt froh zu sein, diese Musik nicht mehr hören zu müssen.

Heute erwischt man sich selbst dabei wie einem allein der Gedanke an eine Nacht voller Jugenderinnerungen à la Backstreetboys, Take That und Vanille Ice ein freudiges Grinsen auf die Lippen zaubert.

 

Daher wird dieses mal vor demTag der deutschen Einheit im Fritzclub bei der 90er-Megasause so richtig auf den Putz gehauen.

 

Streift die Buffalos über, probt beim Vorglühen eure Dancechoreo, schwingt euch in die Bahn und fahrt zum Fritzclub.

 

Wer das Eintrittsgeld lieber in ein paar Getränke investieren möchte, um einem der 90er-Gogos einen Auszugeben, der schreibt uns bis 30. September 12 Uhr eine Mail an redaktion@berlinmusic.tv mit dem Betreff "90er Sause" oder postet uns auf www.facebook.com/berlinmusictv ein "90er Sause" an die Pinnwand - denn wir verlosen 3x2 Gästelistenplätze für diesen Abend. 

Mehr Infos 

 

Viel Glück!

 

Kurzmeldungen

Die wundervolle Banks veröffentlicht mit "Crowded Places" einen neuen Song.

Egotronic raven wieder gegen Deutschland und sind mit ihrem Anti-Rassismus-Song relevanter denn je.

Lasst alles stehen und liegen. Fleet Foxes sind wieder da.

James Blake + Frank Ocean + Natalie Portman = <3 <3 <3

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die quirligen Wahlberlinerinnen von Gurr veröffentlichen zum Song "#1985" ein ebenso lebhaftes Video.

Endlich kommen sie mit ihrem frischen Sound auch nach Berlin. Hier könnt ihr Tickets für die Show der vierköpfigen Band ergattern! Tickets: ca. 50€

Das US-amerikanische Trio meldet sich mit einer neuen Single zurück: "Ran" besticht mit den typischen energetischen Vocals des Frontmans Sam Herring, flatternden Synthies aus der New Wave Ära und treibenden Drums. Am 21.3. werden Future Islands im Astra Kulturhaus spielen.

Mr. Zahnlücke veröffentlicht ein neues Album und kommt im November 2017 nach Berlin. Vorab gibt's schon zwei neue Songs.

Ist das Kunst oder kann das weg?