Der Sommer kommt - Fête de la Musique am 21. Juni

Die Tage werden länger, die Straßen riechen nach Grillkohle und in der U-Bahn steigen einem die Temperaturen nicht nur zu Kopf, sondern auch in die Nase. Es ist Sommer und pünktlich zur Wende am 21. Juni, feiert Berlin wieder seine vielfältige Musikszene mit der Fête de la Musique.

Jedem Berliner dürfte die Musikfeier mit französischem Namen bereits bekannt sein und allen anderen wird es nächsten Dienstag schwer fallen, an der Fête spurlos vorbeizukommen. Bekannt sein dürfte auch, dass mit über 60 Bühnen in ganz Berlin, es schlichtweg unmöglich ist, alle Shows mitzunehmen. Aber Gott sei Dank gibt es ja die berlinmusic.tv Redaktion, die euch die Qual der Wahl etwas abnimmt und ein paar Musik-Leckerbissen rausgepickt hat.

Im Sage Restaurant am Spreeufer gibt es von 15:00 – 22:00 Uhr einen feinen Mix aus Hip Hop, House, Punk und Swing auf die Ohren. Neben "6kornbrot" und "Rundfunk3000", liefern euch "P.toile" und "The Oakwoods (Schulz & Soehne)" einige Gründe gerade hier zu feiern. Zeiten und weitere Infos bekommt ihr HIER.

Bei wem es lieber etwas rockiger zugehen soll, der begibt sich am besten in den Friedrichshain zu "Abgedreht rockt Friedrichshain" von 14:00-24:00 Uhr. In der Karl-Marx-Allee 140 spielen unter anderen "Cashley", "Protection of Hate" und die "Pin Sharps". Wann es wo genau los geht, lest ihr am besten HIER.

Unser persönlicher Favorit dieses Jahr ist das Red Bull Tourbus Festival im Mauerpark. Mit Künstlern wie "Ghost Of Tom Joad", "Casper" und "Young Rebel Set" fällt es einem schwer Argumente zu finden, den Dienstag irgendwo anders als hier zu verbringen. Von 16:00 – 22:00 Uhr werdet ihr bestens mit Musik versorgt. Das genaue Lineup findet ihr auf der Homepage des Veranstalters.

Zu guter Letzt empfehlen wir euch auch noch die Real Rock Hifi Stage am Lausitzer Platz, bei der man von 16:00 – 22:00Uhr zu Reggae und Dancehall aus dem Stress der Woche flüchten kann. Bekannte Bands wie "Kimoe", "Mono & Nikitaman" und "Yebo" lassen Berlin zumindest musikalisch ein wenig tropischer aussehen. Damit ihr nix verpasst oder zu spät kommt, checkt am besten das Programm unter Real Rock Hifi Stage.

Natürlich hat die Fête de la Musique und die anschließende Abendveranstaltung Fête de la Nuit noch einiges mehr zu bieten. Unter Fête de la Musique findet ihr noch weitere Acts und Shows. Es gibt in Berlin zwar immer einen Grund zum Feiern aber bei diesem seid ihr sicherlich nicht allein. Also zieht euch bequeme Schuhe an oder packt euch eine Decke ein und feiert zum Sound eurer Wahl am 21. Juni mit uns durch ganz Berlin.

Kurzmeldungen

"On Hold", die erste Single von The xx' neuen Album "I See You" ist ja schon eine Weile draußen und hat bereits für reichlich Gesprächsstoff unter den Fans gesorgt. Speziell der plötzlich so immens wirkende Einfluss von Jamie xx wird kontrovers diskutiert. Nun hat die Single auch endlich ein Video...

Am 25.11. veröffentlichte der kanadische Future R&B Pionier sein drittes Album "Starboy". Aufwendig produzierte Klanggerüste betten die AutoTune-verzerrte Stimme des Künstlers ein, dessen Lyrics sich wie gewohnt um schmachtende Themen aus der Gefühlswelt drehen. "Starboy" ist laut The Weeknd...

Tom Misch gehört ja zu unseren Lieblingskünstlern zur Zeit. Nicht nur wegen seines beeindruckenden Selfmade-Fames, sondern primär wegen seines kreativen Outputs. Nun gibt's zu seinem Track "Watch Me Dance" — eine perfekte Symbiose aus sanftem House und chilligem Singer-Songwriter-Pop — auch ein...

Kauf niemals Adidas Samba. Immer schon gesagt. Das neue Musikvideo von Cloud Nothings bestätigt meine These.

Was hat man sie vermisst: das britische Trio The XX vereint meisterhaft Electronica und Pop und meldet sich mit einem neuen Track zurück. "On Hold" ist eine Pop-Ballade mit eingängigen Melodieverläufen. Hinzu kommen die für The XX typisch melancholischen Synthies, ein schöner Kontrast zum groovigen...

Bonobo hat sein langerwartetes neues Album angekündigt. "Migration" heißt es und erscheint – wie könnte es anders sein – beim Londoner Indie-Label Ninja Tune. Die erste Single "Kerala" mit dazugehörigem Video, sind schon mal vielversprechend.

Pussy Riot haben einen neuen Song rausgehauen und haben sogar Verstärkung in Form der Sängerinnen Desi Mo und Leikeli47 dabei. Worum geht's? Um den Ursprung allen Lebens! "Dont play stupid, don't play dumb. Vagina's where you're really from!"

Am 21.10.16 veröffentlicht das Berliner Duo Pari San ihre EP "Frozen Time". Für die fünf Bands arbeite Pari San mit Robot Koch, Markus Ganter und Henrik Menzel zusammen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: vielschichte Arrangements aus elektronischen Klanggebilden treffen auf sinnliche Vocals. Ein...

Waffen. Gewalt. Blut. Banküberfall. Egoshooter. GTA. Explicit Content. Am 25.11.16 erscheint The Weeknds neues Album "Starboy". Mit "False Alarm" hat er den zweiten Vorabsong veröffentlicht, der dazugehörige Clip ist das bislang krasseste Musikvideo 2016.

Ihr steht auf Supergroups? Ihr mögt Elektro-Pop? Dann solltet ihr Mule & Man, die Kollaboration von Bonaparte und Kid Simius feiern. Die Protagonisten des Videos, das im Prince Charles gedreht wurde, scheinen den Klängen dagegen nicht so viel abgewinnen zu können.... Seht selbst.