Choriner Musiksommer

Das Zisterzienserkloster Chorin, 60 Kilometer nordöstlich von Berlin gelegen, bietet eine besondere Möglichkeit, Erholung in der freien Natur mit einem musikalischen Erlebnis auf höchstem Niveau zu verbinden. Vom 4. Juni bis 28. August wird hier bereits zum 48. Mal der Choriner Musiksommer stattfinden.

Freunde entspannter und gediegener, klassischer Kultur, abseits des freshen Pfades der Indielektrosuppe, werden im Kloster Chorin ihre Erfüllung finden und vor Freude ohrenschlackernd ins Löwenzahnfeld sabbern, denn dort treffen sich mehrere Top-Orchester zum Stelldichein.

Am 04. Juni um 15 Uhr findet das Eröffnungskonzert statt, das von Prof. Dr. Sabine Kunst (namentlich passenderweise Kulturministerin) eröffent wird. Das Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt gibt Ludwig van Beethovens "Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 (Pastorale)" und eine konzertante Aufführung des 1. Aktes von Richard Wagners "Die Walküre".

In den folgenden Wochen werden wie in den letzten Jahren fantastische Orchester aus Ost und West im Kloster einziehen und Klassiker schmettern: Konzerthausorchester und Symphoniker aus Berlin dürften bekannt sein, aber das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt, die Nordwestdeutsche Philharmonie oder die Tschechischen Symphoniker Prag sind hier eher selten zu sehen.

Alle Konzerte beginnen nachmittags, so dass man sich mit seinem Ed von Schleck in der Patsche in der halboffenen Klosterabtei prima den Pelz braten kann. Ihr kommt mit dem Auto fix hin, die Bahn fährt aber auch regelmäßig aufs Dorf.

Choriner Musiksommer 2011

04.06. - 28.08.2011 im Kloster Chorin

Alle weiteren Infos und das volle Programm: www.choriner-musiksommer.de

Anfahrt:

BERLINMUSIC.TV
30.05.2011

Kurzmeldungen

Mit "Sweetlove" ist der österreichischen Weirdpop-Band wieder einmal ein Song voller Erotik und Ironie geglückt. Den Song gibt es ab jetzt samt Video online!

Nach "Vienna", "Phoenix" und "Palms" hat Thom Sonny Green nun seinen vierten Vorabtrack zum bald erscheinendem Debüt-Album veröffentlicht. "Preach" ist ein vierminütiges Instrumental aus sphärischen Synthies und tranceartigen Drum-Loops. Das Album "High Anxiety" wird am 19.8. über das selbst...

Elias’ Single „Revolution“ hat ja bereits weltweit die Runde gemacht und Leute umgeworfen. Nun legt uns der junge Singer-Songwriter seinen Song „Down N Out“ mit einem beeindruckenden, aufwändigen Video ans Herz. Irgendwie mussten wir da an Björk denken. Aber schaut einfach selbst.

Die Single "Don't Go" vom Sänger und Songwriter Reece ist bereits im letzten Jahr zu einem kleinen Internet-Phänomen geworden. Nun hat der Berliner Producer Jumpa seine Version des Tracks veröffentlicht. Etwas housig und nach vorne gehend und mit dem Potenzial ein richtiger Radio-Hit zu werden.

Es ist immer wieder beeindruckend, was für tolle Tracks man mit denkbar überschaubarem Equipment zaubern kann. Rico Loop braucht dafür nur ein Micro und seine Loop-Station. Eine Bühne braucht er dafür auch nicht. Den Part übernimmt die Oranienstraße in Kreuzberg, die er auf kreative Weise in diesen...

"Mount Ninji And Da Nice Time Kid" wird das kommende Album der Zef-Raver heißen. Erscheinen wird es am 16.09.16 Eine erste Single gibt's auch schon: "Banana Brain". Hier könnt ihr sie euch angucken. " Mount Ninji And Da Nice Time Kid" könnt ihr hier vorbestellen .

Wir feiern Honne ja sehr. Darum freuen wir uns ganz besonders über den Release ihres ersten Albums mit dem Titel "Warm On A Cold Night", das bei Warner Music erscheint. Eine ausführliche Review zu Honne lest ihr demnächst bei uns. "Warm On A Cold Night" von Honne könnt ihr hier kaufen.

"Human Om" von Tobacco - Das WTF-Video des Tages Der US-Producer Tobacco ist ja für seine verstörende Video-Kunst bekannt. Sein neues Video macht da keine Ausnahme.

"Night Owl" von Metronomy - Regisseur beim neuen Metronomy Video war niemand geringeres als Quentin Dupieux auch bekannt als Mr. Oizo. Das muss gut sein. Ist es auch.

„1,40m“ von Prinz Pi feat. Philipp Dittberner – früher war alles besser Nach kurzem Zwischenstopp in der Battle-Rap-Vergangenheit ist Prinz Pi wieder mit dem Kompass ohne Norden unterwegs. Zusammen mit unserem Award-Gewinner Philipp Ditberner gibt es jetzt ein neues Video. Die Rückkehr zu eher...