Berliner Music Contest – Jetzt mitmachen!

Bei unserem hauseigenen Wettbewerb wird Berlins bester Newcomer gesucht. Ach ihr seid das? Dann bewerbt euch!   

Viele Musiker, die heute von ihrem einstigen Hobby ganz gut leben können, haben mal bei einem Wettbewerb angefangen. Howard Carpendale zum Beispiel (damals noch als Elvis-Double). Spaß beiseite: Wir bieten euch die Chance, auf ganz großer Bühne vor Fachpublikum aufzutreten und im bunten Popkessel mitzurühren. Denn der Hauptpreis unseres Berliner Music Contest ist ein Gig bei der Berlin Music Week (5.-9. September). Bekanntermaßen das größte und wichtigste Branchenereignis Berlins. Die Möglichkeit "so richtig" entdeckt zu werden ist dort so hoch wie sonst nirgends. Alles was ihr dafür tun müsst, ist bei unserem Wettbewerb mitmachen und gut sein.

Der Berliner Music Contest läuft folgendermaßen ab:

 

Ihr bewerbt euch, wir checken alle Bewerber ab und finden die neun interessantesten Musiker oder Bands. Dann treten diese neun in unserem Butcherroom auf und im Livestream gegeneinander an, bekommen neben reichlich Freibier schon mal eine 360°-Akkreditierung zu den Music Week-Veranstaltungen, eine Fachkritik und ein schickes Video des Auftritts oben drauf. Wir stellen die Bands außerdem auf unserer Seite vor. Ihr merkt, die Teilnahme lohnt sich jetzt schon.

 

Und mit ein bisschen Glück und Talent spielt ihr vor einem fetten Mainact im Finale, dass dann im Rahmen der Berlin Music Week stattfindet. Die drei Finalbands kämpfen um Ruhm, Ehre und den Berliner Music Contest-Pokal. Die Sieger werden zu einem professionellen Musik-Coaching eingeladen, das unbezahlbares Know-How in allen relevanten Bereichen der Musikwirtschaft vermittelt: Pressearbeit, Performance, Lizenzen und den ganzen Rest. Wichtige Auskenne also.

 

Und bitte keine unnötige Scheu: Wir wünschen uns, dass Musiker und Bands aller Musikrichtungen teilnehmen. Sludgy-Crustgrind-Twostep kann so gegen fundamentalchristliche Acapella-Jodel-Motetten und das Hip Hopper feat. das Achselfurz-Orchester gegen die Marzahner Deathcore-Philharmoniker antreten. Normal geht aber auch. Hauptsache ihr könnt 15 Minuten live vor Publikum spielen.

 

Also – Bock auf Ruhm und Reichtum? Dann macht gefälligst mit und ladet eure Songs bis 27. Juli hoch!

 

Hier geht es zu den Sonderseiten.

Kurzmeldungen

Das Indie-Pop Duo hat einen neuen Song veröffentlicht und cruist mit guter Laune durch San Francisco. Das nächste Album heißt "Blossom" und wird am 17. März veröffentlicht. Mit ihrem Hit "Stolen Dance" wurden die beiden Musiker aus Kassel 2013 zum "Next Big Thing" und stürmten weltweit die Charts.

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.

Bevor am 27.01.17 das neue Album "Life Without Sound" von Cloud Nothings erscheint, veröffentlicht die Band mit "Enter Entirely" noch einen letzten Vorgeschmack via Soundcloud. "Enter Entirely" ist deutlich härter als die beiden Vorgänger und schraubt die Erwartungshaltung an die neue Platte noch...

Das Isländische Elektro-Pop-Duo veröffentlichte am 13.01.17 ihre erste EP "Mother", parallel dazu erschien ein Video zum Song "Stronger".

In ihrem neuen Video geben Cloud Nothings wertvolle Tipps zur Alltagsgestaltung. Natürlich in üblicher Weirdness. "Internal World" ist die zweite Single aus dem am 27.01.17 erscheinenden Album "Life Without Sound".

Das talentierte Allround-Talent Sinan Mercenk trifft mit seiner Berlin-Hommage im Electronica-Stil den Nerv der Zeit und verankert unseren Songtext im Clubgeschehen der Stadt. Lässige Ambient-Beats strukturieren das minimalistische Arrangement, während der tiefe Bass von Sinan Mercenk den...

Sohn veröffentlicht am 13.01.17 sein langerwartetes zweites Album "Rennen". Mit "Hard Liquor" erschien vor kurzem ein weiterer Vorabsong inklusive Video.

Leider musste die bevorstehende Bon Iver Tour abgesagt werden. Betroffen ist unter anderem auch das angekündigte Konzert am 06.02.17 im Berliner Velodrom. Folgendes Statement teilte die Band per Facebook:

The XX stellen einen neuen Song vom dritten Album "I See You" vor.

Pünktlich zum Jahresbeginn gibt es schon die ersten tollen Neuigkeiten: London Grammar haben einen neuen Song veröffentlicht.