Basement Funk Orchestra gewinnt den Berliner Music Award #BPMA

Das Finale am 05.09. im Postbahnhof war ein geiler Abend und verdienter Sieger des Wettbewerbs ist das Basement Funk Orchestra! Wir gratulieren und präsentieren die schönsten Momente des Abends....

Im fast ausverkauften Postbahnhof haben wir die Kronkorken ploppen lassen und zusammen mit einem Rudel verwirrter Braunbären in weißen T-Shirts Scheibe gespielt. Schön war's: Astrid North, The Artemis Twin und Drei Tage Wach haben urst geballert und eines der besten Events auf der Berlin Music Week geliefert. Und sogar eines mit "echten" Newcomern und Musik, die wirklich aus Berlin kommt. Wir hoffen, ihr habt es genauso wie wir empfunden und gefeiert und ihr seid mit am Start, wenn wir die Bands, die nicht in die Finalentscheidungen des Berliner Music Awards gekommen sind, bei uns im Butcherroom begrüßen.

Wenn wir unser Redaktions-Orakel fragen, anwortet es: Nächstes Jahr wird alles noch pompöser. Bleibt gespannt!

Die Gewinner, das Basement Funk Orchestra, haben nach der Preisverleihung natürlich noch derbe mit dem 365Karat Echtgoldpreis gefeiert:

und sind vor einigen Stunden wieder aus dem Koma erwacht. Hier der völlig ungestellte Morgen danach im Altpapierlager um die Ecke:

Weitere Fotos folgen in Bälde an dieser Stelle.

Danke auch an das Team und die tollen Techniker vom Postbahnhof, Berliner Pilsner und die Music Week, die alle zusammen einen wunderbaren Abend ermöglicht haben.

Kurzmeldungen

Die quirligen Wahlberlinerinnen von Gurr veröffentlichen zum Song "#1985" ein ebenso lebhaftes Video.

Endlich kommen sie mit ihrem frischen Sound auch nach Berlin. Hier könnt ihr Tickets für die Show der vierköpfigen Band ergattern! Tickets: ca. 50€

Das US-amerikanische Trio meldet sich mit einer neuen Single zurück: "Ran" besticht mit den typischen energetischen Vocals des Frontmans Sam Herring, flatternden Synthies aus der New Wave Ära und treibenden Drums. Am 21.3. werden Future Islands im Astra Kulturhaus spielen.

Mr. Zahnlücke veröffentlicht ein neues Album und kommt im November 2017 nach Berlin. Vorab gibt's schon zwei neue Songs.

Ist das Kunst oder kann das weg?

Die walisische Sängerin Violet Skies meldet sich mit einer neuen Single zurück. "Islands" bestellt die Singer-Songwriter Qualitäten der Künstlerin unter Beweis. Eine originelle Pop-Ballade zum Start in das Jahr.

Mit "Body" veröffentlicht die Neo-Soul Künstlerin nun einen weiteren Vorabtrack, der Lust auf das bald erscheinende Debütalbum macht. "Fin" gibt es ab dem 3.2. zu kaufen. Syd wurde als Teil des Musikerkollektivs The Internet bekannt.

Das schottische Trio hat einen neuen Song veröffentlicht! "Only God Knows" gehört zum Soundtrack des neues Trainspotting Films und besticht mit energetischen Lo-Fi Beats. Unterstützt werden die Young Fathers vom Leith Congregational Choir.

Das Indie-Pop Duo hat einen neuen Song veröffentlicht und cruist mit guter Laune durch San Francisco. Das nächste Album heißt "Blossom" und wird am 17. März veröffentlicht. Mit ihrem Hit "Stolen Dance" wurden die beiden Musiker aus Kassel 2013 zum "Next Big Thing" und stürmten weltweit die Charts.

Das letztjährig veröffentlichte Album "The Altar" war eines unserer Highlights 2016 . Zum eingängigsten Song der Platte gibt es jetzt ein Video.