Badeschiff Sessions #1 - Festival-Feeling mit Busty and the Bass und Tanga Elektra

Berlins schönste Sommerlocation öffnet die Tore für Singer/Songwriter-Pop mit Electronica-Anleihen und läutet damit die warme Jahreszeit ein.

Mit wohlig weichen Folk-Tunes und organischen Ambient-Sounds läd das Badeschiff alle Sonnenanbeter und Musikliebhaber zu den Badeschiff Sessions ein, um gemeinsam die schönste Zeit des Jahres zu zelebrieren. Eröffnet werden die Sessions von der kanadischen Band Busty and the Bass und dem Berliner Duo Tanga Elektra. Mit ihrem Hit "Up Top" hat die 9-köpfige Band Busty and the Bass bereits die Streaming Charts geknackt, HipHop und Funk Grooves treffen hier auf energetische Arrangements im Feel Good Modus.

Auch die Musik von Tanga Elektra ist facettenreich und deckt gleich mehrere Vorlieben ab. Akustische Elemente werden mit typischen Four-to-the-Floor Beats kombiniert und von Pop-Melodien veredelt. Ob träumen, tanzen oder tauchen, die Badeschiff Sessions heißen euch herzlich willkommen für euren persönlichen Sommernachtstraum. 

Für die erste Show der Badeschiff Sessions am 26.05.17 verlosen wir 5x2 Gästelistenplätze inklusive Freibier von Berliner Pilsner. Um an der Verlosung teilzunehmen, schickt uns einfach eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff "Badeschiff Sessions #1" an gewinnspiel@berlinmusic.tv. Einsendeschluss ist der 21.05.17. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Viel Glück!

Badeschiff Sessions #1
26.05.17 / 18 Uhr
Badeschiff

Tickets: ca. 14€

Kurzmeldungen

Die wundervolle Banks veröffentlicht mit "Crowded Places" einen neuen Song.

Egotronic raven wieder gegen Deutschland und sind mit ihrem Anti-Rassismus-Song relevanter denn je.

Lasst alles stehen und liegen. Fleet Foxes sind wieder da.

James Blake + Frank Ocean + Natalie Portman = <3 <3 <3

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die quirligen Wahlberlinerinnen von Gurr veröffentlichen zum Song "#1985" ein ebenso lebhaftes Video.

Endlich kommen sie mit ihrem frischen Sound auch nach Berlin. Hier könnt ihr Tickets für die Show der vierköpfigen Band ergattern! Tickets: ca. 50€

Das US-amerikanische Trio meldet sich mit einer neuen Single zurück: "Ran" besticht mit den typischen energetischen Vocals des Frontmans Sam Herring, flatternden Synthies aus der New Wave Ära und treibenden Drums. Am 21.3. werden Future Islands im Astra Kulturhaus spielen.

Mr. Zahnlücke veröffentlicht ein neues Album und kommt im November 2017 nach Berlin. Vorab gibt's schon zwei neue Songs.

Ist das Kunst oder kann das weg?