Ausgehplan #30 - Unsere Tipps fürs Wochenende 5./6.10.

Während sich die Bayern gerade in den Bierzelten die Birne zuknallen, können wir Berliner nur mit der Stirn runzeln. Warum es ausgerechnet jetzt etwas zu feiern gibt, versteht eigentlich keiner. Denn in Berlin wird immer gefeiert. Hier sind unsere Tipps für's Wochenende.

- Freitag, 5.10. -

ALL I WANT IS HIP-HOP - Hip-Hop, Dubstep, Trap - Box Gallery

Den Tape-Club gibt es ja nun leider nicht mehr. Doch lange hat es nicht gedauert bis die Räume in der Heidestraße am Hauptbahnhof für Partys genutzt werden. Der Schuppen heißt nun Box Gallery und beherbergt nun unter anderem die Party-Reihe ALL I WANT IS HIP HOP. Ganz oben auf dem Flyer steht diesmal DJ Reaf, der jedem in der Hip-Hop-Szene ein Begriff sein sollte. Neben dem namensgebenden Genre gibt es auf dem zweiten Floor außerdem leckeren Dubstep und Trap zu hören.

Link zum Event

DER BASS MACHT DEN BEAT - Hip-Hop, Drum‘n‘Bass, Dubstep - Gretchen

Hip-Hop und Dubstep scheint irgendwie das Credo für diesen Freitag zu sein, denn auch unser zweiter Tipp macht von dieser Genre-Kombination gebrauch. Die berühmt-berüchtigte Party-Reihe DER BASS MACHT DEN BEAT zieht an diesem Wochenende erstmals ins Kreuzberger Gretchen. Auf dem großen Floor steht diesmal Kool Savas‘ DJ Nicon an den Plattentellern. Dahinter auf dem kleinen Floor gibt‘s von Diaz-Soto Dubstep und Drum‘n‘Bass auf die Ohren. Eine ominöse Laserschwert gibt‘s auch noch zu bestaunen.

Link zum Event

- Samstag, 6.10. -

THE MIGHTY POW POW MOVEMENT  - Reggae, Dancehall, Soca, Hip-Hop - Yaam

Auf Facebook kursiert seit einiger Zeit eine Petition für den Erhalt des Young African Art Markets. Dem Yaam stehen wie vielen Clubs in der Gegend schwere Zeiten bevor. Raffgierige Großinvestoren strecken schon seit langem ihre Finger nach dem schicken Gelände direkt am Spreeufer aus. Wir wollen nicht den Teufel an die Wand malen, doch wer weiß wie lange die Party noch geht. Am besten gleich diesen Samstag wenn die mächtige Pow Pow Bewegung uns mit Reggae, Dancehall, Soca und Hip-Hop in Bewegung bringt.

Link zum Event

PARTY PARTY HITS HITS - Pop, Rock, Hip-Hop - Comet

Was machen Crackhuren eigentlich wenn sie nicht gerade tot im Kofferraum liegen? Richtig. Sie legen Hit-Musik auf. Wer das nicht glaubt kann sich diesen Samstag davon im Comet überzeugen. Zur Unterstützung stehen neben jeder Menge Schnapps die Party-Größen El Mano und Dennis Concorde bereit. Und oben drauf gibt‘s, weil sich bei dieser Party einfach alle lieb haben, einen Lolli.

Link zum Event

Kurzmeldungen

Ihr steht auf Supergroups? Ihr mögt Elektro-Pop? Dann solltet ihr Mule & Man, die Kollaboration von Bonaparte und Kid Simius feiern. Die Protagonisten des Videos, das im Prince Charles gedreht wurde, scheinen den Klängen dagegen nicht so viel abgewinnen zu können.... Seht selbst.

Das Warten hat ein Ende: der britische Produzent SOHN hat über Nacht einen neuen Track veröffentlicht und außerdem Konzerttermine in Europa angekündigt. Trockene, analoge Drum-Sounds treffen auf intensive Synthies, verfeinert von SOHN´s wohliger Soul-Stimme.

Mit "Sweetlove" ist der österreichischen Weirdpop-Band wieder einmal ein Song voller Erotik und Ironie geglückt. Den Song gibt es ab jetzt samt Video online!

Unter den drei Tracks der EP ist auch das Ben E. King Cover "Stand By Me", das Florence Anfang des Jahres veröffentlichte. Auf den drei Tracks erschafft die preisgekrönte britische Musikerin wie gewohnt mystische und sphärische Klangwelten, gespickt mit hymnischen Melodien. Das Album kann man für...

Nach "Vienna", "Phoenix" und "Palms" hat Thom Sonny Green nun seinen vierten Vorabtrack zum bald erscheinendem Debüt-Album veröffentlicht. "Preach" ist ein vierminütiges Instrumental aus sphärischen Synthies und tranceartigen Drum-Loops. Das Album "High Anxiety" wird am 19.8. über das selbst...

Elias’ Single „Revolution“ hat ja bereits weltweit die Runde gemacht und Leute umgeworfen. Nun legt uns der junge Singer-Songwriter seinen Song „Down N Out“ mit einem beeindruckenden, aufwändigen Video ans Herz. Irgendwie mussten wir da an Björk denken. Aber schaut einfach selbst.

Die Single "Don't Go" vom Sänger und Songwriter Reece ist bereits im letzten Jahr zu einem kleinen Internet-Phänomen geworden. Nun hat der Berliner Producer Jumpa seine Version des Tracks veröffentlicht. Etwas housig und nach vorne gehend und mit dem Potenzial ein richtiger Radio-Hit zu werden.

Es ist immer wieder beeindruckend, was für tolle Tracks man mit denkbar überschaubarem Equipment zaubern kann. Rico Loop braucht dafür nur ein Micro und seine Loop-Station. Eine Bühne braucht er dafür auch nicht. Den Part übernimmt die Oranienstraße in Kreuzberg, die er auf kreative Weise in diesen...

"Mount Ninji And Da Nice Time Kid" wird das kommende Album der Zef-Raver heißen. Erscheinen wird es am 16.09.16 Eine erste Single gibt's auch schon: "Banana Brain". Hier könnt ihr sie euch angucken. " Mount Ninji And Da Nice Time Kid" könnt ihr hier vorbestellen .

Wir feiern Honne ja sehr. Darum freuen wir uns ganz besonders über den Release ihres ersten Albums mit dem Titel "Warm On A Cold Night", das bei Warner Music erscheint. Eine ausführliche Review zu Honne lest ihr demnächst bei uns. "Warm On A Cold Night" von Honne könnt ihr hier kaufen.