Ausgehplan #28 - Unsere Tipps für Wochenende 17./18.08.

 

Der Arzt hat gesagt ich soll viel trinken. Zum Glück is Wochenende.

- Freitag, 17.08 -

Tell me your secrets - House, Techno, Dub, Balkan, Ska, Funk - Brunnen 70

In den Kellern des Brunnen 70 gibt es keinen Platz mehr für Geheimnisse. "Befrei dich vom Druck der alltäglichen Superheldenmaske auf deinem Gesicht!", heißt es in der Ankündigung. Leb dich endlich mal wieder zu House, Techno, Dub, Balkan, Ska und Funk aus, bei dieser bunten Mischung kann keiner meckern. Der Abend wird durch Zuckerwatte und Karaoke versüßt.

Link zum Event

Red Light District - Hip-Hop - Flamingo Club

HipHop Freunde aufgepasst, der Flamingo Club wird heute Nacht zum Red Light District. Mit dabei sind DJ Binichnich, auch bekannt als Harris, und viele mehr. Für mehr Infos und Gästelistenplätze-Verlosung zieht euch unseren Artikel rein. 

Link zum Event

Hype - Drum‘n‘Bass, Dubstep - MAGDAlena

Maria, ADS, MAGDAlena. Bereits geschlossen, wieder eröffnet und umbenannt. Wir haben jedenfalls den Überblick verloren warum das so und nicht anders von statten ging. Jedenfalls freuen wir uns, dass am Spreeufer immer noch gefeiert wird. Diesen Freitag mit Drum‘n‘Bass und Dubstep. Live mit dabei: Das Berliner Duo Symbiz Sound.

Link zum Event

- Samstag, 18.08. -

Bulldogs - Dubstep Live in Concert - Bi Nuu

Der Samstag beginnt etwas zerstörerisch mit dem Konzert der Bulldogs im Bi Nuu. Die beiden Berliner werden sich nach einer ganzen Weile wieder dem Berliner Publikum mit ihrem energiegeladenen Live-Dubstep präsentieren. Moshen, hüpfen, kopfnicken oder vor dem inneren Auge Amokläufe ausleben. Zu der Musik geht das alles.

Link zum Event

Record Release Party von Simina Grigoriu - Weekend

Am Samstag wird über den Dächern von Berlin das Debut-Album von Simina Grigoriu bestaunt. Die hart arbeitende DJ-Lady wird ihre LP "Exit City" präsentieren. Ab 24:00 könnt ihr die Tanzbarkeit testen und euch auf der legendären Weekend-Terrasse bei kühlen Drinks den Sonnenaufgang angucken. Mit dabei ist auch die Sängerin MAMA, die bei mehreren Songs des Albums mitwirkt. Das Highlight der Redaktion.

Disco Ducks - Disco, Boogie, Drum‘n‘Bass, Hip Hop, Dubstep - Cassiopeia

"Die Party bei der du Federn lässt, weil der Bass so drückt und der Boden dich nicht federn lässt." Wortwitz in Partybeschreibungen kommt immer gut. Darum erhaschte die Disco Ducks Party auch über das verstörende Entenposter hinaus unsere Aufmerksamkeit. Verantwortlich für das musikalisch bunte Treiben, das von Drum‘n‘Bass und Dubstep bis zu Disco, Hip Hop und Boogie reicht, sind übrigens die Beatevolutioners, die ja im Cassiopeia praktisch zuhause sind. Wir empfehlen: um 5 besoffen aus der Disco torkeln und bei Harun lecker Halumi schnatzen.

Link zum Event

 

Kurzmeldungen

"On Hold", die erste Single von The xx' neuen Album "I See You" ist ja schon eine Weile draußen und hat bereits für reichlich Gesprächsstoff unter den Fans gesorgt. Speziell der plötzlich so immens wirkende Einfluss von Jamie xx wird kontrovers diskutiert. Nun hat die Single auch endlich ein Video...

Am 25.11. veröffentlichte der kanadische Future R&B Pionier sein drittes Album "Starboy". Aufwendig produzierte Klanggerüste betten die AutoTune-verzerrte Stimme des Künstlers ein, dessen Lyrics sich wie gewohnt um schmachtende Themen aus der Gefühlswelt drehen. "Starboy" ist laut The Weeknd...

Tom Misch gehört ja zu unseren Lieblingskünstlern zur Zeit. Nicht nur wegen seines beeindruckenden Selfmade-Fames, sondern primär wegen seines kreativen Outputs. Nun gibt's zu seinem Track "Watch Me Dance" — eine perfekte Symbiose aus sanftem House und chilligem Singer-Songwriter-Pop — auch ein...

Kauf niemals Adidas Samba. Immer schon gesagt. Das neue Musikvideo von Cloud Nothings bestätigt meine These.

Was hat man sie vermisst: das britische Trio The XX vereint meisterhaft Electronica und Pop und meldet sich mit einem neuen Track zurück. "On Hold" ist eine Pop-Ballade mit eingängigen Melodieverläufen. Hinzu kommen die für The XX typisch melancholischen Synthies, ein schöner Kontrast zum groovigen...

Bonobo hat sein langerwartetes neues Album angekündigt. "Migration" heißt es und erscheint – wie könnte es anders sein – beim Londoner Indie-Label Ninja Tune. Die erste Single "Kerala" mit dazugehörigem Video, sind schon mal vielversprechend.

Pussy Riot haben einen neuen Song rausgehauen und haben sogar Verstärkung in Form der Sängerinnen Desi Mo und Leikeli47 dabei. Worum geht's? Um den Ursprung allen Lebens! "Dont play stupid, don't play dumb. Vagina's where you're really from!"

Am 21.10.16 veröffentlicht das Berliner Duo Pari San ihre EP "Frozen Time". Für die fünf Bands arbeite Pari San mit Robot Koch, Markus Ganter und Henrik Menzel zusammen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: vielschichte Arrangements aus elektronischen Klanggebilden treffen auf sinnliche Vocals. Ein...

Waffen. Gewalt. Blut. Banküberfall. Egoshooter. GTA. Explicit Content. Am 25.11.16 erscheint The Weeknds neues Album "Starboy". Mit "False Alarm" hat er den zweiten Vorabsong veröffentlicht, der dazugehörige Clip ist das bislang krasseste Musikvideo 2016.

Ihr steht auf Supergroups? Ihr mögt Elektro-Pop? Dann solltet ihr Mule & Man, die Kollaboration von Bonaparte und Kid Simius feiern. Die Protagonisten des Videos, das im Prince Charles gedreht wurde, scheinen den Klängen dagegen nicht so viel abgewinnen zu können.... Seht selbst.