Pumped Up Kicks - Berlins geilste Dubstep-Party zieht ins Bi Nuu

Am 20.7. ist es soweit. Berlins jüngste Dubstep-Party geht in die zweite Runde.

Noch im Frühjahr fragten wir uns, wo die Fans von Flux Pavilion, Skrillex, Nero und Co. in Berlin feiern gehen. Zeigte doch das völlig ausverkaufte Skrillex-Konzert, dass Berlin Bock auf die Mucke hat. Eine neue Party lieferte prompt die Antwort. Pumped Up Kicks hieß die Sause, die am 3.3. in die erste Runde ging.

Auf der Suche nach einem Club, der den sound-technischen Anforderungen einer Dubstep-Party gerecht wird, sind die Organisatoren fündig geworden. Das Bi Nuu am Schlesischen Tor, soll das neue Zuhause der Sause und damit auch aller Dubstep-Fans Berlins werden. Nicht nur, dass das ehemalige Kato perfekt gelegen ist, es spricht auch mit seinem Flair das passende Publikum an. Sound und Licht Anlage sind brandneu und bieten so einiges auf, um das Dubstep-Erlebnis abzurunden.

An den Decks steht wie immer DJ Hybris Dave, der sich auch für dieses mal Unterstützung geholt hat. Als Special Guest gibt sich das DJ Team von Elektro vs. Dubstep, einer Party-Reihe aus dem ZMF, die Ehre.

Wir verlosen übrigens 3x2 Gästelistenplätze für die Sause. Dazu müsst ihr entweder einfach unter diesem Artikel kommentieren, uns auf www.facebook.com/berlinmusic.tv ein "Dubstep" auf die Pinnwand posten, oder eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff "Dubstep" an redaktion@berlinmusic.tv schicken. Das Gewinnspiel geht bis zum 20.7. 15 Uhr. Die Gewinnner werden von uns umgehend benachrichtigt. Wir wünschen viel Glück und viel Spaß im Bi Nuu.

Pumped Up Kicks #2

Dubstep, Drum'n'Bass, Electro

20.7.

24 Uhr

Bi Nuu (direkt im U-Bhf Schlesisches Tor)

Eintritt: 5€

DJs:

Hybris Dave

Special Guest DJ Team: Elektro vs. Dubstep

Hier geht's zur offiziellen Facebook-Seite

Kurzmeldungen

Es ist immer wieder beeindruckend, was für tolle Tracks man mit denkbar überschaubarem Equipment zaubern kann. Rico Loop braucht dafür nur ein Micro und seine Loop-Station. Eine Bühne braucht er dafür auch nicht. Den Part übernimmt die Oranienstraße in Kreuzberg, die er auf kreative Weise in diesen...

Durch Moderats Album "III" haben wir uns bereits X-mal durchgehört. Da ist ein wenig Abwechslung nicht schlecht. Die kommt in diesem Fall vom deutschen Techno-Duo Âme, die den Track "Running" ge-remixt haben. Schönet Ding. Falls ihr es noch nicht schon längst habt, könnt ihr "III" von Moderat hier...

RL Grime hat auf dem Bonnaroo-Festival ein ganz schön dickes Set quer durch die gesamte Bass Music abgeliefert.