Mr. Flash, 2562, Machinedrum, Toxic Avenger - Ihr wollt hin? dann schreibt uns!

Als Musikfan weiß man in den nächsten Tagen garnicht, wo man in den nächsten Tagen überhaupt hin soll. Die Berlin Music Days, kurz BerMuDa, locken in dieser Woche zu den verschiedensten Events in allen möglichen Clubs. Wir haben da ein paar Tipps für euch und bringen auch auch noch kostenlos hin.

Hinter der unscheinbaren Zahl 2562 verbrigt sich der Holländer Dave Huismans, der anlässlich der BerMuDa am Freitag das Gretchen in Kreuzberg bespielt. Weltweit bekannt geworden ist der Produzent und DJ, durch seine ständige Vermischung von Techno, House und Dubstep. Sei es nun bei bei seinen eigenen Tracks oder an den Plattentellern. Sein neustes Album "Fever" macht etwas ganz spezielles, denn in ihm wurde ausschließlich Samples aus 70er-Disco-Songs verarbeitet. Zur Unterstützung rückt Machinedrum aka. Travis Stewart an, den viele sicher als Teil des Dubstep-Projekts Hot Flush kennen.

Gleich einen Tag später gibt es bereits das nächste BerMuDa Special im Gretchen. Zu Gast wird The Toxic Avenger sein, der seine Mucke Live performt. Hinter dem Pseudonym verbrigt sich der Franzose Simon Delacroix, den Elektro-Fans bereits als Toxie kennen. Als Support legen Marvin Suggs und SchmitzKatze auf. Auf dem zweiten Floor wird es an diesem Abend feinste Disco-Grooves zu hören geben.

Aber auch im Schwesterclub des Gretchens gibt es an diesem Wochenende etwas ganz besonderes, denn das Label Ed Banger Records ist wieder zu Besuch. An diesem Freitag wird die Pariser Elektro-Schmiede von Mr.Flash vertreten, der ein wahres Urgetein des Labels ist. Auch mit dabei ist Vicarious Bliss, der die Menge mit seinem charakteristischen Mix aus Rave und Heavy Elektro zum tanzen bringen wird. Zur Unterstützung der Franzosen wird der Berliner Marvin Suggs bereit stehen.

Wenn ihr einer oder mehreren Partys wollt, dann könnt ihr an an unserem Gewinnspiel teilnehmen. Dazu müsst ihr uns einfach auf www.facebook.com/berlinmusictv ein "2562", ein "Avenger", oder ein "Mr. Flash" an die Pinnwand posten. Zu jeder Veranstaltung verlosen wir 2x2 Gästelistenplätze. Ihr könnt euch natürlich auch für mehrere Partys "bewerben". Alternativ könnt ihr uns auch einfach eine Mail mit eurem Namen und dem entsprechenden Stichwort als Betreff an redaktion@berlinmusic.tv schicken.

Fr. 04.11. Gretchen

BerMuDa Special - Appetite: 2562 & Machinedrum

Box1:

2562 (Tectonic/NL) 

Machinedrum (Lucky Me/Planet Mu/USA)

Robotic (Paradise Lost/Tsunami Audio)

Box2:

Samiyam (Brainfeeder/USA)

Jeremiah Jae (Brainfeeder/USA)

Eli Pavel (Oye Records)

Sa. 05.11. Gretchen

BerMuDa Special The Toxic Avenger

Box1:

The Toxic Avenger (Iheartcomix Rec/FR) *live*

Marvin Suggs (Pink-Pong/Oye Records)

SchmitzKatze 

Box2:

Oye Records presents:

Tricky Disco (Disco Deviance Soundsystem)

Alphabet City (Traveller/KGS Records/D)

Delfonic (Oye Records)

Fr. 04.11. Icon

ED BANGER: MR. FLASH & VICARIOUS BLISS

Mr. Flash (Ed Banger/FR)

Vicarious Bliss (Ed Banger/FR)

Marvin Suggs (Pink-Pong/OYE Records/D)

 

Kurzmeldungen

Es ist immer wieder beeindruckend, was für tolle Tracks man mit denkbar überschaubarem Equipment zaubern kann. Rico Loop braucht dafür nur ein Micro und seine Loop-Station. Eine Bühne braucht er dafür auch nicht. Den Part übernimmt die Oranienstraße in Kreuzberg, die er auf kreative Weise in diesen...

Durch Moderats Album "III" haben wir uns bereits X-mal durchgehört. Da ist ein wenig Abwechslung nicht schlecht. Die kommt in diesem Fall vom deutschen Techno-Duo Âme, die den Track "Running" ge-remixt haben. Schönet Ding. Falls ihr es noch nicht schon längst habt, könnt ihr "III" von Moderat hier...

RL Grime hat auf dem Bonnaroo-Festival ein ganz schön dickes Set quer durch die gesamte Bass Music abgeliefert.