Moonbootica: Our Disco is louder than yours - Frischer Gute-Laune-Elektro der Hamburger Jungs

Vor einigen Tagen landete das neue Album von Moonbootica bei uns im Briefkasten. Wir haben uns die Platte mal angehört.

Der Titel der Platte ist bereits eine klare Ansage und lässt schon vor dem Hören erahnen, was einen erwartet. Es wird tanzbar, es wird neunziger und eben: laut.

Insgesamt 12 Nummern haben die Hamburger Jungs auf die Platte gehauen, die vor ihrer Elektro-Karriere als Teile der Rap-Crew Fünf Sterne Deluxe bekannt waren. Die Tracks sind alle samt sehr eingängig und regen gleich zum Tanzen, Nicken oder Klopfen auf den Oberschenkel an. Harmonisch betrachtet sind die meisten Tracks bis auf wenige Ausnahmen sehr simpel gehalten. Aber das ist ja bei Elektro-Tracks nichts außergewöhnliches. Meistens wechselt man nur zwischen zwei Dur-Akkorden hin. 

Je nachdem in welcher Alltagssituation wir uns befinden und in welcher Lautstärke wir Moonbootica zu uns nehmen, erfüllen die Nummern ganz unterschiedliche Zwecke. Denn zur entspannten easy-listening Hintergrund-Beschallung zuhause eignen sie sich genauso wie zum Abgehen im Club. Wer unterwegs nur mit kleinen Kopfhörer ausgerüstet ist, wird von den Tracks allerdings eine Menge verpassen. Denn wie es sich gehört, spielt sich in den unteren Frequenzbereichen einiges ab. 

Darunter auch eine Menge davon, was für das Erlebnis der Nummern mehr als essenziell ist. Beispielsweise beim kurzen Tack "Hamburg, not Cheeseburg" ist es gerade der sehr subtile Bass, der das Stück voranträgt.  Schade ist vielleicht nur, dass gerade dieser Tracks - meine Lieblingsnummer auf der Platte - mit etwas mehr als einer Minute viel zu kurz geraten ist. 

Beeindruckend ist vor allem, dass wir beim Durchhören der Platte nie das Gefühl hatten, nur einen Interpreten zu hören. Moonbootica weisen, trotz der selbstgesteckten Grenzen des Disco-Sounds eine große Klangvielfalt auf. Our Disco is Louder Than Yours wirkt dadurch zwar nicht wie ein völlig wild gemixter Sampler, aber wie eine recht homogene Compilation der Gute Laune Musik

Mit Our Disco is Louder Than Yours gelingt Moonbootica ein kleiner Spagat. Ihre poppigen Disco-Sounds, versetzt mit jeder Menge Vocal-Fetzen, dicken Bässen und verspielten Synthies, schaffen es, die breite Masse anzusprechen und in Tanzlaune zu versetzen. Die Schwelle zum Mainstream-Sound übertreten sie aber dennoch nicht.

 

Kurzmeldungen

Es ist immer wieder beeindruckend, was für tolle Tracks man mit denkbar überschaubarem Equipment zaubern kann. Rico Loop braucht dafür nur ein Micro und seine Loop-Station. Eine Bühne braucht er dafür auch nicht. Den Part übernimmt die Oranienstraße in Kreuzberg, die er auf kreative Weise in diesen...

Durch Moderats Album "III" haben wir uns bereits X-mal durchgehört. Da ist ein wenig Abwechslung nicht schlecht. Die kommt in diesem Fall vom deutschen Techno-Duo Âme, die den Track "Running" ge-remixt haben. Schönet Ding. Falls ihr es noch nicht schon längst habt, könnt ihr "III" von Moderat hier...

RL Grime hat auf dem Bonnaroo-Festival ein ganz schön dickes Set quer durch die gesamte Bass Music abgeliefert.