Laing Konzert + Ticketverlosung

Wir verlosen für das Konzert von Laing am 08.03. in der Berghain Kantine 2x2 Tickets. 

Berlin, die Stadt in der es sich exzessiv feiern lässt, ist wieder um einen dazu passenden Song reicher. Noch kann man mit Dosenbier und filterlosen Zigaretten durch den Prenzlauer Berg ziehen, ohne gleich mit klischeehaften Beschimpfungen überzogen zu werden. Fahrradfahrern geht es da weitaus dreckiger. Aber wem sagen wir das? Berlinbashing gibt es ja nicht erst seit Kraftklub. 

 Foto: Noam Rosenthal

Laing widmen ihren Clubhit "Morgens immer müde" aber auch Langschläfern, die morgens sichtlich verkatert durch die Stadt schleichen, dafür am Abend aber umso aktiver werden. Ihre Interpretation basiert auf den Song "Morgens bin ich immer müde" von Trude Herr aus dem Jahr 1960. Die 26-jährige Nicola Rost hat zu den Lyrics von Trude Herr ein zeitgemäßes Electropopgewand gebastelt und zusammen mit zwei Sängerinnen mehrstimmig arrangiert. Dass sie nicht nur gut singen können, sondern auch sehr gut aussehen, versüßt zudem den Musikgenuss. Doch das ist noch nicht alles. Denn Laing sind vor allem auf der Bühne ein Erlebnis: Unterstützt von Drummer Ketan Bhatti hat Tänzerin und Choreographin Marisa Akeny der Mädchengruppe eine luftig-glamouröse Performance verpasst, die an Synchronschwimmerinnen erinnert.

Eigentlich sind Laing gerade im Studio, um ihr erstes Album aufzunehmen. Aber zum Release ihrer neuen Single "Neue Liebe" machen sie eine Ausnahme. Passt ja auch gut zum Frauentag.

Für das Konzert am 08. März in der Berghain Kantine verlosen wir 2x2 Tickets. Schreibt uns auf www.facebook.com/berlinmusictv ein "Morgens immer müde" auf die Pinnwand oder schreibt uns eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff "Morgens immer müde" an redaktion@berlinmusic.tv. Das Gewinnspiel läuft bis zum 06.03. 20 Uhr. Viel Glück!

Kurzmeldungen

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.

Bevor am 27.01.17 das neue Album "Life Without Sound" von Cloud Nothings erscheint, veröffentlicht die Band mit "Enter Entirely" noch einen letzten Vorgeschmack via Soundcloud. "Enter Entirely" ist deutlich härter als die beiden Vorgänger und schraubt die Erwartungshaltung an die neue Platte noch...

In ihrem neuen Video geben Cloud Nothings wertvolle Tipps zur Alltagsgestaltung. Natürlich in üblicher Weirdness. "Internal World" ist die zweite Single aus dem am 27.01.17 erscheinenden Album "Life Without Sound".

Das talentierte Allround-Talent Sinan Mercenk trifft mit seiner Berlin-Hommage im Electronica-Stil den Nerv der Zeit und verankert unseren Songtext im Clubgeschehen der Stadt. Lässige Ambient-Beats strukturieren das minimalistische Arrangement, während der tiefe Bass von Sinan Mercenk den...

The XX stellen einen neuen Song vom dritten Album "I See You" vor.

Pünktlich zum Jahresbeginn gibt es schon die ersten tollen Neuigkeiten: London Grammar haben einen neuen Song veröffentlicht.

Die Berliner Punkurgesteine bedanken sich für ein aufregendes Jahr 2016...

"On Hold", die erste Single von The xx' neuen Album "I See You" ist ja schon eine Weile draußen und hat bereits für reichlich Gesprächsstoff unter den Fans gesorgt. Speziell der plötzlich so immens wirkende Einfluss von Jamie xx wird kontrovers diskutiert. Nun hat die Single auch endlich ein Video...

Ich weiß noch, als ich vor wenigen Jahren eine Dubstep-Party mitorganisierte. Im Gegensatz zu anderen Partys, feierten wir den Hype um den noch sehr jungen Producer Skrillex. Die Reaktion von Anderen aus der Berliner Musik-Szene war doch - sagen wir mal - weniger feierlich. Dieser neue Trend,...