Berlin Festival 2012 - Erstes Line-Up veröffentlicht

Die Veranstalter des Berlin Festivals 2012 haben die ersten bestätigten Acts bekanntgegeben.

Das Berlin Festival aus dem vergangenen Jahr hat Berlinern und Besuchern der Stadt gezeigt, dass es eine Menge drauf hat und zudem noch einiges an Potenzial besitzt. Grund genug also auch in diesem Jahr bei den Acts zu klotzen als zu kleckern.

Wie auch im letzten Jahr wird sich das Berlin Festival größtenteils irgendwo zwischen Indie/Rock und Elektro bewegen. Fans der Gitarrenmusik dürfen sich über die Berliner von Bonaparte, wie auch die Hamburger von Tocotronic freuen. Wie auch 2011 werden die deutschen Newcomer der Stunde Kraftklub dabei sein. All dem Berlinbashing zum Trotz. Größter Name in der Rocksparte bleiben aber die Briten von Franz Ferdinand.

Freunde elektronischer Musik werden sich beim Berlin Festival schwer auf ein Highlight festlegen können. Auf dem Flughafen Tempelhof werden beispielsweise die Newcomer des letzten Jahres SBTRKT live performen. Headliner dürfte hier aber Lokalmatador Paul Kalkbrenner sein, für den das Flughafengelände das perfekte Ambiente bieten wird. Für die späteren Stunden in der Arena gibt es auch zwei Höhepunkte zu vermelden. Neben den beiden Hamburgern von Digitalism werden die beiden Berliner Techno-Helden von Modeselektor live performen. Über Dumme Jungs werden sich auch so einige freuen.

Hier noch ein Mal alle bisherigen Bestätigungen im Überblick:

Berlin Festival @ Flughafen Tempelhof

Bonaparte, Cro, Daughter, First Aid Kit, Franz Ferdinand, Friendly Fires, Frittenbude, Jamie N Commons, Junip, Paul Kalkbrenner, Kraftklub, Little Dragon, Major Lazer, Morning Parade, Orbital, SBTRKT (live), Sigur Rós, Tocotronic, WhoMadeWho

Club Xberg @ Arena Berlin

Crookers, Digitalism, Dumme Jungs, Metronomy, Modeselektor live, Slagmalsklubben, Totally Enormous Extinct Dinosaurs 

Kurzmeldungen

Die wundervolle Banks veröffentlicht mit "Crowded Places" einen neuen Song.

Egotronic raven wieder gegen Deutschland und sind mit ihrem Anti-Rassismus-Song relevanter denn je.

Lasst alles stehen und liegen. Fleet Foxes sind wieder da.

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.

Bevor am 27.01.17 das neue Album "Life Without Sound" von Cloud Nothings erscheint, veröffentlicht die Band mit "Enter Entirely" noch einen letzten Vorgeschmack via Soundcloud. "Enter Entirely" ist deutlich härter als die beiden Vorgänger und schraubt die Erwartungshaltung an die neue Platte noch...

In ihrem neuen Video geben Cloud Nothings wertvolle Tipps zur Alltagsgestaltung. Natürlich in üblicher Weirdness. "Internal World" ist die zweite Single aus dem am 27.01.17 erscheinenden Album "Life Without Sound".

Das talentierte Allround-Talent Sinan Mercenk trifft mit seiner Berlin-Hommage im Electronica-Stil den Nerv der Zeit und verankert unseren Songtext im Clubgeschehen der Stadt. Lässige Ambient-Beats strukturieren das minimalistische Arrangement, während der tiefe Bass von Sinan Mercenk den...

The XX stellen einen neuen Song vom dritten Album "I See You" vor.

Pünktlich zum Jahresbeginn gibt es schon die ersten tollen Neuigkeiten: London Grammar haben einen neuen Song veröffentlicht.