Ausgehplan #7 – Die Tipps für dieses Wochenende

Was ihr nicht verpassen solltet, verraten wir euch wie immer in den Partytipps.

-Freitag-

HipHop-Electro – Mediengruppe Telekommander – Festsaal Kreuzberg

Leider löst sich das Duo Mandl/Zwietnig auf. So wird der heutige Abend von gemischten Gefühlen bestimmt. Die Abschiedsgala wird von Künstlern wie Grandmaster Softgott, Rampue (Audiolith), Gebrüder Teichmann, Acid Maria und Staatsakt DJ Team begleitet. Beginn ist 22 Uhr.

http://www.festsaal-kreuzberg.de

Electro - #Not Equal – Berghain

Künstler wie Ben Frost, Mika Vainio, Opium Hum und Morphosis erforschen das Verhältnis von Klangforschung, Inszenierung, Narration und Afffekt innerhalb der elektronischen Musik. Von Listening bis Club werden die intensive Körperlichkeit mit vorwiegend dunklen Klangfarben und psychedelischer Tiefe
im Mittelpunkt des Abends stehen. Beginn ist 20 Uhr. Eintritt: 22 Euro

http://berghain.de/event/348

HipHop - Yo! Remember the 90s - Tape Club Closing – Tape Club

Nun ist es offiziell, auch das Tape fällt der Berliner Stadtplanung und damit dem allgemeinen Clubsterben zum Opfer. Zum letzten Mal steigt deshalb die 90iger Jahre Party mit Ghanaian Stallion, DJ Skare, Raw D, Murian Benz, Thabo Getsome und Kim Evergreen im Tape, bevor es in einer noch geheimen neuen Location weitergeht. Beginn: 23.59 Uhr, Eintritt: 10 Euro

http://tapeberlin.de/

-Samstag-

Electro- CTM.12 Hyper-Real - Gretchen

Shootingstar Hudson Mohawke wird anläßlich des Club Transmediale das Gretchen in Kreuzberg beehren. Der 25-jährige Schotte, der mit 15 Jahren als Jüngster Finalist im DMC stand, ist so hip, dass er von Rihanna und Chris Brown hofiert wurde und The Crookers bis Jamie Woon remixte. Sein Stil wird gern als neuer britischer Sound gefeiert, weil er Dubstep, Hiphop, R&B und Electro verbindet. Außerdem werden Shlohmo, Diskjokke, Salva, Anstam, Lando Kal, Antoni Maiovvi, Dompteur Mooner, Delfonic und Loude-E auflegen. Beginn: 23 Uhr.

http://www.gretchen-club.de/detail.php?id=45

 

Electro- 6 Jahre Delikat – Möbelrücken Extrem – Ritter Butzke

Lineup: Ölfasslager, Piemont, youANDme, Soukie & Windish, Empro, Hypnorex (sportbrigade sparwasser), Duasen, Mitch Alive,

Blackfloor: Jens Bond, David Dorad, Fresh Meat, Pitt

Beginn: 23 Uhr. Eintritt bis 0 Uhr 5 Euro, danach 8 Euro mit Paßwort aus dem Delikat Newsletter.

http://www.delikat-berlin.de

 

 

House - Smallville Labelnight @ Arenaclub

Ihr habt es sicher schon gemerkt: wir stehen auf Labelnights. Nirgendwo anders hat man ein Publikum, das dem Label und dessen DJs vertraut und den Kunstlern hinter den Decks die Möglichkeit zum Experimentieren lässt und bei entspannter Stimmung offen für neue Ideen aus der jeweiligen Soundschmiede ist.

Noch gelassener wird die Stimmung diesen Samstag:

das Label Smallville wird mit deepen warmen Housesounds den Arenaclub beschallen.

Eintritt: 10€

Christopher Rau (Smallville Records)

Jacques Bon (Smallville Records)

Julius Steinhoff (Smallville Records)

arenaclub

Eichenstrasse 4

Treptow

12435 Berlin

www.arena-club.de

 

 

 

 

 

 

Kurzmeldungen

Mitte August kommt der CD-Comics-Action-Streifen Suicide Squad in die Kinos. Da die Produzenten des Films nicht nur visuell auf die Kacke hauen wollten, haben sie einen dicken Soundtrack zusammengestellt, für den auch einige exklusive Tracks produziert wurden. Den Anfang machen Skrillex und Rick...

DJ Khaled hat es neben seinem harten Snapchat-Grind geschafft, ein neues Mixtape mit dem Namen "Major Key" zu produzieren. Mit dabei sind auch Kendrick Lamar, Big Sean und Betty Wright auf dem Track "Holy Key". Hier geht es zum Track: HOLY KEY

Omik K ist weiterhin fleissg und präsentiert das Video zu "Assesino" aus dem aktuellen Album “Karma“. Produziert wurde der Song von Phatal Beatz.

Herzog erläutert uns die Philosophie hinter dem Kiffen in seinem neuen Video aus dem Album “Vollbluthustler“. Produziert wurde der Song von 86kiloherz.

"Mount Ninji And Da Nice Time Kid" wird das kommende Album der Zef-Raver heißen. Erscheinen wird es am 16.09.16 Eine erste Single gibt's auch schon: "Banana Brain". Hier könnt ihr sie euch angucken. " Mount Ninji And Da Nice Time Kid" könnt ihr hier vorbestellen .

Durch Moderats Album "III" haben wir uns bereits X-mal durchgehört. Da ist ein wenig Abwechslung nicht schlecht. Die kommt in diesem Fall vom deutschen Techno-Duo Âme, die den Track "Running" ge-remixt haben. Schönet Ding. Falls ihr es noch nicht schon längst habt, könnt ihr "III" von Moderat hier...

Wir feiern Honne ja sehr. Darum freuen wir uns ganz besonders über den Release ihres ersten Albums mit dem Titel "Warm On A Cold Night", das bei Warner Music erscheint. Eine ausführliche Review zu Honne lest ihr demnächst bei uns. "Warm On A Cold Night" von Honne könnt ihr hier kaufen.

Kaum jemand polarisiert wohl zur Zeit so wie Yung Hurn. Nun hat der Wiener auch ein neues Alias: K.Ronaldo. Sein neustes Video zu "Mir geht's Gut!" entspricht jedoch dem gewohnten Wahnsinn des Rappers.

Und hier haben wir schon das neue Video von Sido und Hanybal! SIDO - Ganz unten feat. Hanybal (prod. by SIDO) Hier das Album vorbestellen

Cro bringt erneut Zeilen gegen Fler. In seinem neusten Tour-Blog rappt Cro einige Bars, unter anderem einen Diss gegen Fler: "...und killen Rapper, aber nur die, die wie Fler klingen" Ob der Berliner Rapper das auf sich sitzen lässt? Wir werden es sehen! Hier das Video

Seiten