Yo! Remember the 90s + Ticketverlosung

Es gibt HipHop und HipHop. Den guten alten analogen HipHop der 80er und 90er - in Fachkreisen "true" genannt - und das, was heute im weitesten Sinne als Rapmusik verstanden wird. In Fachkreisen "Mist" genannt. Die Partyreihe "Yo! Remember the 90s" konzentriert sich auf erstgenanntes.

Die Generation, die zum 90er-HipHop aufwuchs, ist nun erwachsen geworden. In den Neunzigern tanzten und feierten sie auf den Hip Hop-Partys, die sie heute meiden. Zu jung, zu agressiv, zu kommerziell. Damit will sich "Yo! Remember the 90s" nicht abfinden und schafft Raum für eine Party wie damals mit der Musik von damals.

Ein Kind dieser Generation ist DJ Raz Q. Er ist durch seine Mixtapes und Auftritte in den Neunzigern schnell und berechtigterweise bekannt geworden. Am 07. Oktober möchte er sich auf seine musikalischen Wurzeln besinnen und gemeinsam die goldene Ära des HipHop zelebrieren. Zur Seite steht ihm DJ Skare, der  für euch erneut in den Crates diggt und dessen Sound einzigartig in der Berliner Clubszene scheint.

Einziger Unterschied zur Party von früher: Es gibt einen Housefloor. Murian Benz und Thabo Getsome spielen euch dort den angesammelten Alltagsstress aus den Gliedern.

YO! Remember the 90s

Freitag, 07.10.2011

Tape Club

Heidestraße. 14

10557 Berlin

direkt am Hauptbahnhof

Wir verlosen 2x2 Tickets für die Yo!... Party. Um an der Verlosung teilzunehmen schickt uns einfach eine Mail mit eurem vollen Namen und dem Betreff "Yo! Remember the 90s" an redaktion@berlinmusic.tv. Einsendeschluss Freitag, 07.10.2011, 12 Uhr.

Oder schreibt uns einen netten Kommentar auf unser Facebook-Profil.

Kurzmeldungen

"The Mountain Will Fall" das neuste Album von Producer-Legende DJ Shadow ist ja schon eine Weile draußen und hat uns schon längst überzeugt. Mit etwas Verspätung hat nun auch "Nobody Speak" ein offizielles Musik-Video bekommen. DJ Shadow sagte dazu: "Wir wir wollten ein positives, lebensbejahendes...

Dieser Track ist zwar nicht mehr ganz so neu, dennoch lohnt sich das reinhören immer noch. Vor allem wenn man sich in dezente Kiff-Laune bringen möchte. Produziert wurde der Track übrigens vom Berliner Produzenten-Duo MRJAH.

Wir haben über Facebook von Ufo361 eine kleine Hörprobe von Track 11 // Kafa feat. Maxwell 187ers erhalten!

Wer den Song "GMDK" von Fruchtmax, Hugo Nameless, Kulturerbe Achim und Planemo gefeiert hat, kann sich hier jetzt das komplette Mixtape kostenlos runterladen.

„Nach Angaben der Polizei verschonte der Richter den 34-Jährigen gegen Auflagen von der Haft. In Anwesenheit seines Rechtsanwalts hinterlegte Xatar (mit bürgerlichen Namen Giwar Hajabi) 1 Kaution. Zudem wurde ihm eine Meldeauflage erteilt. Die Höhe der Kaution ist nicht bekannt.“

Fruchtmax und Co. releasen endlich wieder ein Song samt Video! Hier könnt ihr es sehen:

Das postete der Rapper vor kurzer Zeit auf Facebook. Ein deeper Track über die Flüchtlingssituation und Politiker. Hört ihn euch hier an:

Farid Bang hat in seinen Facebook-Kommentaren Infos zum Release von JBG3 verbreitet!

Viel können wir zu dem Song nicht sagen, außer dass es unserer Meinung nach einer der besten Shindy-Remixe ist, die wir bis jetzt gehört haben. Gebt euch den Track:

Fard gibt weiter Gas in seiner Promophase für "Bei Fame hört Freundschaft auf” und veröffentlicht die Studio Version zum Song "Satellit" auf Facebook.