Yo! Remember the 90s! 2x2 Gästelistenplätze zu gewinnen

Also rein zahlenmäßig gesehen sind die HipHop-DJs gegenüber den Housern schon in der Unterzahl bei einer Partyreihe, die sich eigentlich auf die Fahnen geschrieben hat, für 90er HipHop die neue Institution zu sein. Sind gute Retro-HipHop-DJs schlichtweg zu selten geworden? Nö, denn es geht hier schließlich um Völkerverständigung und nicht Linientreue.

Die "Yo! Remember the 90s!" versucht, Sentimentalitätsschübe mit der Freshness von heute zu verbinden und möbelt die Houseparty so mit ganz viel Medium-School HipHop der 90er auf. Wie immer lädt Veranstalter Murian Benz neben der lebenden Legende Marc Hype (begann 1988 mit dem Auflegen und ist mehrfacher ITF Champion) den polyglotten Resident Ghanaian Stallion ein. Er wurde 1981 in Pisa/Italien als Sohn eines Ghanaers und einer Deutschen geboren, ist in Berlin, Ghana und Freiburg aufgewachsen und hat ein Jahr in Chile und Argentinien gelebt. In Berlin kam er mit dem Rapper Megaloh in Kontakt, einem alten Sandkastenfreund aus Moabit. Jetzt ist er sein persönlicher Beatbastler und Mitbegründer der Everything Remains Raw - Remember the 90s-Reihe.

Der wie gesagt personell besser ausgestattete Housefloor wird bespielt von Benz himself, Thabo Getsome, Hillz und Kim Evergreen bespielt. Die machen House. Muss man nicht mehr dazu sagen.

Am 11.11.11 ab 21.55 Uhr im Tape Club

Wer auf die Gästeliste will, braucht uns auf www.facebok.com/berlinmusictv nur ein "Yo" auf die Pinnwand zu posten. Alternativ könnt ihr uns auch eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff "Yo" an redaktion@berlinmusic.tv schicken. Unter allen Einsendungen verlosen wir 2x2 Gästelistenplätze.

Das Gewinnspiel endet am Freitag um 17 Uhr.

Wir wünschen viel Glück und viel Spaß.

Kurzmeldungen

Marteria ist wieder zurück und hat neben einem neuen Video zu dem Track "Aliens" auch gleich noch den Frontsänger der Beatsteaks Teutilla mit im Gepäck. Das Video wurde in Kapstadt, Südafrika gedreht und macht definitiv Hunger auf mehr.

Gute 7 Jahre ist ist her als man das letzte Mal etwas von den Gorillaz gehört hat. Nun ist die britische Band aus Comicfiguren mit einem brandneuen Video zurück und kündigte auch prompt für den 28. April ihr 5. Studioalbum mit dem Titel "Humanz" an.

Hier haben wir wieder mal einen tiefgründigeren Track von Marvin Game, diesmal mit Hook von Niqo Nuevo.

Kontra K veröffentlicht mit dem Video zu "Mehr als ein Job" die zweite Single aus seinem am 28.04. erscheinenden Album "Gute Nacht". Produziert wurde der Track von Raf Camora.

Bushido meldet sich mit der ersten Single "Fallout" aus seinem neuen Album "Black Friday" zurück. Produziert wurde der Track von OZ.

Das Album "Zahltag 1" von BSH ist indiziert worden. Jetzt hat der Berliner sich kurzer Hand dazu entschlossen das gesamte Album auf Youtube zu reuploaden. Ob es in den nächsten Tagen gesperrt wird oder nicht steht noch in den Sternen, deswegen schnell reinhören!

Via Instagram gab der Newcomer Luciano bescheid, dass er am 31.03 sein neues Album ''Banditorinho'' rausbringt.

PA Sports hält sein Wort und veröffentlich auch in diesem Jahr wieder ein Album. Passend dazu gibt es jetzt das Intro/Teaser-Video. Die neue Platte wird den Titel „Verloren im Paradies“ tragen.

Nachdem schon etliche Live-Versionen des Tracks "X" von Danju und Cro im Netz kursieren, gibt es jetzt auch endlich das offizielle Video dazu.

Am 14. April erscheint die neue Platte "Blackout 2" vom Österreicher Chakuza und Bizzzy Montana. Für die Fans und die Werbetromme gibt es jetzt noch ein Video zum Track "Hakuna Traumata".