Yo! Remember the 90s! 2x2 Gästelistenplätze zu gewinnen

Also rein zahlenmäßig gesehen sind die HipHop-DJs gegenüber den Housern schon in der Unterzahl bei einer Partyreihe, die sich eigentlich auf die Fahnen geschrieben hat, für 90er HipHop die neue Institution zu sein. Sind gute Retro-HipHop-DJs schlichtweg zu selten geworden? Nö, denn es geht hier schließlich um Völkerverständigung und nicht Linientreue.

Die "Yo! Remember the 90s!" versucht, Sentimentalitätsschübe mit der Freshness von heute zu verbinden und möbelt die Houseparty so mit ganz viel Medium-School HipHop der 90er auf. Wie immer lädt Veranstalter Murian Benz neben der lebenden Legende Marc Hype (begann 1988 mit dem Auflegen und ist mehrfacher ITF Champion) den polyglotten Resident Ghanaian Stallion ein. Er wurde 1981 in Pisa/Italien als Sohn eines Ghanaers und einer Deutschen geboren, ist in Berlin, Ghana und Freiburg aufgewachsen und hat ein Jahr in Chile und Argentinien gelebt. In Berlin kam er mit dem Rapper Megaloh in Kontakt, einem alten Sandkastenfreund aus Moabit. Jetzt ist er sein persönlicher Beatbastler und Mitbegründer der Everything Remains Raw - Remember the 90s-Reihe.

Der wie gesagt personell besser ausgestattete Housefloor wird bespielt von Benz himself, Thabo Getsome, Hillz und Kim Evergreen bespielt. Die machen House. Muss man nicht mehr dazu sagen.

Am 11.11.11 ab 21.55 Uhr im Tape Club

Wer auf die Gästeliste will, braucht uns auf www.facebok.com/berlinmusictv nur ein "Yo" auf die Pinnwand zu posten. Alternativ könnt ihr uns auch eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff "Yo" an redaktion@berlinmusic.tv schicken. Unter allen Einsendungen verlosen wir 2x2 Gästelistenplätze.

Das Gewinnspiel endet am Freitag um 17 Uhr.

Wir wünschen viel Glück und viel Spaß.

Kurzmeldungen

Ab 19. Mai ist Savas auf fetter Deutschland-Tour. Die Support Acts sind mittlerweile bekannt, dennoch zerreißt sich die Szene aktuell fleißig das Mundwerk darüber, wer Savas auf den insgesamt 18 Shows inklusive splash! und weiteren Festivals auf der Bühne supported. Fakt ist, dass Savas in...

Nach den Videos zu “GGNIMG” und “Intro“ liefert Capo nun ein weitere audiovisuelle Kostprobe zu “Mainhattan City Gang“. Produziert wurde der Track von von Sott, Remoe, Veteran und Zeeko.

Die KMN Gang bleibt weiter fleißig und veröffentlicht den neuen Track “Grande“ von Nash. Produziert wurde der Track von Lucry.

Silla präsentiert einen weiteren Eindruck aus seinem kommenden Album "Blockchef". Die Tracks aus dem Splitvideo zu “Superior” und “Nur noch nach oben“ wurden von Menju, Goldenboy, Johnny Stokez und Staticbeatz produziert.

Seit gut einer Woche ist das neue Kontra K Album “Gute Nacht” im Handel. Mit dem Video zum Titeltrack versorgt der Berliner seine Fans mit einem weiteren audiovisuellen Werk aus seiner neusten Platte.

Nate57 hat ein neues Mixtape am Start. "Unter Deck" gibt es ab sofort ausschließlich über den Rattos Locos Shop. Um die Fans zum Kauf zu motivieren, gibt es jetzt auch ein Video zum Titeltrack des Mixtapes zusammen mit Sinan49 und Haze.

PA Sports liefert mit "HS.HC", was kurz für "Hurensohn Holocaust" steht, einen weiteren Track von seinem auf den 23.06. verschobenen Album. Mit von der Partie ist kein geringerer als Kollegah.

Nimo lässt die Fotzen reden. Checkt hier sein neustes Video.

Via Twitter gibt uns Fler den neuen Namen seines Kollaboalbums mit Jalil. Es soll "Future" heißen.

Der britische Grime-Hype ist mittlerweile auch sicher in Deutschland angekommen. Mit "I win" liefert der UK-Rapper Lethal Bizzle nun einen gemeinsamen Track mit seinem Tour-Kollegen und Grime-Legende Skepta. Der Song ist Teil von Lethal Bizzles geplanter EP mit dem Titel “You’ll Never Make a...