KIZ – "Geht zu Saturn und klaut unser Album!"

Nachdem der ehemalige Labelchef von KIZ  Marcus Staiger diesen Mittwoch bereits eine „fake“ Version von „Urlaub fürs Gehirn“ leakte, erschien nun heute das lang ersehnte Original der vier Berliner. Was als sehr elektronisch und ans Vorgängeralbum „Hahnenkampf“ angelehnt beschrieben wurde, stellt sich als das wohl musikalisch vielfältigste Album der Hip-Hop Formation heraus, dem es an harten Punchlines und Ironie nicht fehlt.

Von elektronischen Beats die ohne Texte auch im Berghain laufen könnten, über klassische Hip-Hop Nummern und Miami Bass Melodien, die einen Bands wie The 2Live Crew wieder ins Gedächtnis rufen, haben sich KIZ mit Produzenten wie Tai Jason musikalisch vor nichts zurückgenommen.

Tracks wie "Küss mir den Schwanz" und "In seiner Mutter" erinnern stark an die Beastie Boys, sowohl vom Klangbild als auch vom Flow. Jedoch geben Punchlines wie "Du ziehst niemand ab wie Obama" und "Nazis aufs Maul, da wird nie diskutiert" dem Ganzen einen typischen KIZ Anstrich. Als klanglichen Kontrast präsentieren die "Kannibalen in Zivil" den Song "Heiraten", in dem Tarek mit Auto-Tune Stimme auf einem MC808 Beat, der zum Ende immer Dubstep lastiger wird, heiraten auf sanitären Einrichtungen eine neue Bedeutung gibt.

Doch auch Fans, die mehr auf klassische Hip-Hop Beats mit Piano Sample, trockenen Snares und harten Drums stehen, werden auf "Urlaub fürs Gehirn" bedient. Im Song  "Fleisch"  drückt Tarek seine kannibalische Ader in lyrischer Melancholie über seine Armut aus. Währenddessen gibt der Track "Abteilungsleiter der Liebe" Kritikern, die meinen KIZ mache nur hohle und provozierende Musik, zu denken, denn trotz Ironie ist dieses Stück politischer und gesellschaftskritischer als manch andere Veröffentlichung aus der Musikszene.

Natürlich dürfen auf einem KIZ Album ein oder zwei Songs zum pogen und pöbeln in asozialer Manier nicht fehlen. Dafür haben Maxim, Nico, Tarek und DJ Craft mit den Tracks "Raus aus dem Amt" und "Der durch die Scheibeboxxxer" gesorgt. Hier geben die vier mit Namen wie MC Motherfucker, Wolfgang Wendland Baerbel und Drama Kuba jedem nicht Betrunkenen die nötige Motivation am Teller zu drehen.

Zum Ende geben sehr elektronische Stücke wie "Ich lach mich tot" und "H.I.T", in welchen der King of Rap Kool Savas mit einigen Lines wie schon im Intro gehuldigt wird, dem Album einen runden Abschluss.

Fazit: Bereits eingefleischte Fans werden das Album trotz seiner überwiegend elektronischen Klänge lieben. Typische KIZ Punchlines, die vor Ironie und Sarkasmus nur so tropfen, machen "Urlaub fürs Gehirn" zu einem unverkennbaren Werk der Kannibalen aus Berlin. Die Elektro-Dubstep lastigen MC808 Beats lassen dagegen auch Leute aus dem nicht Hip-Hop Lager auf die vier aufmerksam werden. Letztendlich lohnt es sich auf alle Fälle das Album zu kaufen oder es wie Nico sagen würde "bei Saturn zu klauen".

Kurzmeldungen

Nächsten Monat erscheint das neuste musikalische Werk des Kopfticker Records Rapper Plusmacher. Als weiteren Vorgeschmack auf die neue Scheibe gibt es jetzt das Video zu "Milf Hunter" zusammen mit Botanikker.

Bei Bonez MC von der 187 Strassenbande gab es gestern einen kleinen blutigen Zwischenfall. Während seins Aufenthaltes in Thailand geriet der Rapper angeblich in eine Schlägerei mit drei englischen Touristen. Nachdem Bonez MC nach eigenen Angaben die erste zwei Angreifer abwehren konnte, erlitt er...

Zum Start der "Alles ist Designer" Tour veröffentlichen Why SL Know Plug, Hustensaft Jüngling & Medikamenten Manfred ein neues Video zu "Rockstar".

Hier könnt ihr euch das Snippet zu Majoes kommendem Album "Auge des Tigers" anschauen.

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.

Bevor am 27.01.17 das neue Album "Life Without Sound" von Cloud Nothings erscheint, veröffentlicht die Band mit "Enter Entirely" noch einen letzten Vorgeschmack via Soundcloud. "Enter Entirely" ist deutlich härter als die beiden Vorgänger und schraubt die Erwartungshaltung an die neue Platte noch...

Man mag von Young Thug halten was man will, aber eines ist vollkommen klar: dieser Mann polarisiert. Nicht nur, dass er auf dem Cover seines letzten Projektes "JEFFREY" in einem Kleid zu sehen ist, auch Videodrehs scheinen eine ganz besondere Herausforderung zu sein. Beim Dreh zu Young Thugs Track...

Via Youtube zeigen Soufian und Haftbefehl was in der ALLÉ ALLÉ Box von Soufian steckt. Schaut selbst!

Die Hamburgerin Ace Tee lässt mit ihrem Song "Bist du down?" die Herzen der 90s-Kids höher schlagen. Trockener Hamburger Flair trifft auch organische Beats und wohlig warme Vocals in R&B-Manier. Mit dem Tweet der Kanadierin Yung Rachu wurde der Song im Nu zum globalen Internet-Phänomen. Checkt...

Bass Sultan Hengzt präsentiert it dem Video zu zu “Donald Trump“ einen weiteren Track aus seinem neuen Album “2ahltag: Riot”, welches am erscheint am 24. Februar. Produziert wurde der Track von den Hitnapperz.