„Jump Around“ mit House of Pain am 24.7 im C-Club

Satte 15 Jahre ist es nun her, seitdem sich die Band rund um Everlast, Danny Boy und DJ Lethal aufgelöst haben. Am Sonntag den 24. Juli rocken jedoch House of Pain wieder in guter alter Hip-Hop Manier den C-Club in Berlin.

Die irisch-amerikanische Rap Crew dürfte noch so einigen Heads aus der Rap-Szene bekannt sein und selbst jeder der  "Same As It Ever Was" und "Truth Crushed To Earth Shall Rise Again” nicht auf seinem iPod spielt, hat bestimmt schon mal zu "Jump Around" oder "On Point" im Klub mit dem Kopf genickt. Die vor zwanzig Jahren gegründete Band dürfte Europäischen Musikfans vor allem durch den Künstler Everlast ein Begriff sein. Der mittlerweile 42 jährige, der mit seinem 1999 erschienen Single "What it’s Like" weltweit erfolgreich wurde, ist nicht nur ein guter Musiker, sondern auch ein talentierter Rapper der es weiß Bühnen zu rocken. Danny Boy. Zusammen mit Danny Boy und DJ Lethal waren die drei zuletzt mit "La Coka Nostra" unterwegs. Nun gibt es die Old-Schooler in ihrer Ursprungsformation in Berlin zu bewundern. Los geht es am 24. Juli im C-Club im ehemaligen Columbia Club. Also besorgt euch Karten und "get out your seats and jump around, jump around, jump around, jump around, jump up, jump up and get down”.

Sonntag, 24. Juli im C-Club.

 

Kurzmeldungen

Kontra K kündigt mit dem Video zu "Diamanten" sein neues Studioalbum mit dem Titel "Gute Nacht" an, welches am 28. April erscheint.

Das frische Banger Musik Signing 18 Karat veröffentlicht mit "FMFL 2.0" die erste Single zum Album Pusha, welches am 7.April. erscheint.

Zuna präsentiert zusammen mit Labelkollegen Miami Yacine das Video zu"CAZAL". Der Track ist auf Zuna's kommenden Album "Mele7" zu hören und wurde produziert von Lucry.

Majoe hat es geschafft mit Auge des Tigers auf #1 der Charts zu kommen. Somit hat er es geschafft mit all seinen Alben (3) auf Platz #1 zu charten. Respekt!

Hier könnt ihr die neue Ansage von Bushido sehen. Wir sind gespannt!

Wie das Boulevard-Magazin Closer kürzlich berichtete, besprachen der Rapper KayOne und Filmregisseur Martin Krug kürzlich die Verfilmung des Lebens des Rappers. Auf einer Party äußerte sich Martin Krug gegenüber dem Boulevard-Blatt "Es wäre sicher spannend, wenn ich Kays Leben verfilmen würde". Ob...

Im Internet kursiert zur Zeit das Bild einer goldenen Platte für Miami Yacines Hit "Kokaina". Da dies weder von Miami Yacine noch der KMN Gang bestätigt wurde, müssen wir auf eine offizielle Mitteilung der Rapper noch warten. Wir gratulieren dennoch schon einmal zum Erfolg.

Auch wenn der exakte Titel des Kollaboalbums von Fler und Jalil noch nicht feststeht, kann der Maskulin-Labelchef schon erste Erfolge bzgl. der Verkaufszahlen der neuen Platte verbuchen. So gab Fler via Twitter bekannt, dass die limitierte Box seines Albums mit Jalil in den ersten 24h bereits 600...

King Orgasmus One zeigt sich in seinem neuen Track “Mit 16 J.” von seiner nostalgischen Seite. Neben der Liebe zu Pornos werden auf de von Jason Wallez produzierten Track Erfahrungen mit der Bong beschrieben. Den Song findet ihr auf dem limitierten “FUCK YOU!!!” Mixtape.