„Jump Around“ mit House of Pain am 24.7 im C-Club

Satte 15 Jahre ist es nun her, seitdem sich die Band rund um Everlast, Danny Boy und DJ Lethal aufgelöst haben. Am Sonntag den 24. Juli rocken jedoch House of Pain wieder in guter alter Hip-Hop Manier den C-Club in Berlin.

Die irisch-amerikanische Rap Crew dürfte noch so einigen Heads aus der Rap-Szene bekannt sein und selbst jeder der  "Same As It Ever Was" und "Truth Crushed To Earth Shall Rise Again” nicht auf seinem iPod spielt, hat bestimmt schon mal zu "Jump Around" oder "On Point" im Klub mit dem Kopf genickt. Die vor zwanzig Jahren gegründete Band dürfte Europäischen Musikfans vor allem durch den Künstler Everlast ein Begriff sein. Der mittlerweile 42 jährige, der mit seinem 1999 erschienen Single "What it’s Like" weltweit erfolgreich wurde, ist nicht nur ein guter Musiker, sondern auch ein talentierter Rapper der es weiß Bühnen zu rocken. Danny Boy. Zusammen mit Danny Boy und DJ Lethal waren die drei zuletzt mit "La Coka Nostra" unterwegs. Nun gibt es die Old-Schooler in ihrer Ursprungsformation in Berlin zu bewundern. Los geht es am 24. Juli im C-Club im ehemaligen Columbia Club. Also besorgt euch Karten und "get out your seats and jump around, jump around, jump around, jump around, jump up, jump up and get down”.

Sonntag, 24. Juli im C-Club.

Kurzmeldungen

Endlich sehen wir den ersten Teil vom Kurzfilm. Xatar und Haftbefehl haben da echt was auf die Beine gestellt.

"Mount Ninji And Da Nice Time Kid" wird das kommende Album der Zef-Raver heißen. Erscheinen wird es am 16.09.16 Eine erste Single gibt's auch schon: "Banana Brain". Hier könnt ihr sie euch angucken. " Mount Ninji And Da Nice Time Kid" könnt ihr hier vorbestellen .

Läuft bei BTNG! Der Berliner Rapper zeigt uns Stolz seine neuste Errungenschaft in Sachen fahrbarer Untersatz. Wir freuen uns schon auf das erste Video mit dem Lambo.

Durch Moderats Album "III" haben wir uns bereits X-mal durchgehört. Da ist ein wenig Abwechslung nicht schlecht. Die kommt in diesem Fall vom deutschen Techno-Duo Âme, die den Track "Running" ge-remixt haben. Schönet Ding. Falls ihr es noch nicht schon längst habt, könnt ihr "III" von Moderat hier...

Wir feiern Honne ja sehr. Darum freuen wir uns ganz besonders über den Release ihres ersten Albums mit dem Titel "Warm On A Cold Night", das bei Warner Music erscheint. Eine ausführliche Review zu Honne lest ihr demnächst bei uns. "Warm On A Cold Night" von Honne könnt ihr hier kaufen.

Kaum jemand polarisiert wohl zur Zeit so wie Yung Hurn. Nun hat der Wiener auch ein neues Alias: K.Ronaldo. Sein neustes Video zu "Mir geht's Gut!" entspricht jedoch dem gewohnten Wahnsinn des Rappers.

Der Ravensburger Rapper Kay One postete kürzlich auf seiner Facebook-Seite, dass noch diesen Monat das erste Musikvideo zu einem Track von seinem neuen Album kommen soll! Na da sind wir ja mal gespannt..

Nachdem Cro bei seinem Tourblog eine Line gegen Fler rausgehauen hat, kommt jetzt die Reaktion des Berliners via Twitter!

Und hier haben wir schon das neue Video von Sido und Hanybal! SIDO - Ganz unten feat. Hanybal (prod. by SIDO) Hier das Album vorbestellen

Cro bringt erneut Zeilen gegen Fler. In seinem neusten Tour-Blog rappt Cro einige Bars, unter anderem einen Diss gegen Fler: "...und killen Rapper, aber nur die, die wie Fler klingen" Ob der Berliner Rapper das auf sich sitzen lässt? Wir werden es sehen! Hier das Video

Seiten