Green Juice Jam im Astra

Grüner Wahnsinn im Astra! Am 09. März präsentiert das Magazin Juice mit Masimoto, Prinz Pi und vielen anderen Gästen eine Raketen-Gala im Astra. Grüne Wolken inklusive. Keine Frage, das Lineup vereint die smartesten HipHop-Künstler Deutschlands. 

Neben Marsimoto gehört Prinz Pi zu den Headlinern des Abends. Letztes Jahr begeisterte der Berliner seine Fans mit einer Akustiktour zu seinem Album "Hallo Musik" und nahm mit Casper zusammen den Song "Nie wieder" auf. Plötzlich macht der Mann richtige Musik statt Samples und die üblichen HipHop-Beats zu benutzen.  

Nicht ganz so aufwendig, dafür aber umso amüsanter ist die Show vom Maskenmann mit Heliumstimme im grünen Samt. Zu kunstvoll zusammengeführten Reggae- und Dubstep-Grime-Electrobeats erzählt Marsimoto von Kifferromantik, Absinthträumen, weiblichen Monstern und unerfüllter Liebe zwischen St. Pauli und Hansa Rostock festgehalten auf seiner neuen Single "Romeo & Julia".

Bevor sich die Luft grün färbt, wird der gutaussehende Olson, letztes Jahr als Newcomer gefeiert, den Abend eröffnen. Bisher hat er erst die EP »40213« veröffentlicht, doch ein Album soll noch dieses Jahr folgen. Anschließend wird der Wahl-Wiener Gerard die Bühne betreten. Mit 19 hatte sein Debüt »Rising Sun« bereits für Aufsehen gesorgt, mit 21 folgte sein bisheriges Meisterwerk »Blur« mit Beats von Fid Mella, Mainloop und Clefco. Derzeit arbeitet der Österreicher Gerard an seinem dritten Album, das wahrscheinlich noch 2012 erscheint.

Und sonst? Aus Moabit stößt das Rap-Talent Magaloh dazu und genau wie RAF 3.0 wird er noch dieses Jahr ein neues Album aus dem Ärmel schütteln. Hier trifft der 808-Subbass-Beat auf Reggae und eingängig, gesungenen Hooks.

Infos:

Juice Jam am 09.03. im Astra

Lineup: Marsimoto, Prinz Pi, Megaloh, RAF 3.0, Gerard, Olson

Moderation: Chefkoch

+ B-Boy & Graffiti 

Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt: ca. 30 €

Astra

Koka36 

 

 

 

 

Kurzmeldungen

AchtVier veröffentlicht das Video zu “Hallo Deutschland“.Produziert wurde der Track von Darko Beats. Auf welchem Release der Song zu hören sein wird, ist bislang noch unbekannt.

Kurdo liefert mit "Ya Salam" wohl den ersten Sommerhit 2017. Produziert wurde Track von DJ Tuneruno.

Marteria ist wieder zurück und hat neben einem neuen Video zu dem Track "Aliens" auch gleich noch den Frontsänger der Beatsteaks Teutilla mit im Gepäck. Das Video wurde in Kapstadt, Südafrika gedreht und macht definitiv Hunger auf mehr.

Gute 7 Jahre ist ist her als man das letzte Mal etwas von den Gorillaz gehört hat. Nun ist die britische Band aus Comicfiguren mit einem brandneuen Video zurück und kündigte auch prompt für den 28. April ihr 5. Studioalbum mit dem Titel "Humanz" an.

Hier haben wir wieder mal einen tiefgründigeren Track von Marvin Game, diesmal mit Hook von Niqo Nuevo.

Kontra K veröffentlicht mit dem Video zu "Mehr als ein Job" die zweite Single aus seinem am 28.04. erscheinenden Album "Gute Nacht". Produziert wurde der Track von Raf Camora.

Bushido meldet sich mit der ersten Single "Fallout" aus seinem neuen Album "Black Friday" zurück. Produziert wurde der Track von OZ.

Das Album "Zahltag 1" von BSH ist indiziert worden. Jetzt hat der Berliner sich kurzer Hand dazu entschlossen das gesamte Album auf Youtube zu reuploaden. Ob es in den nächsten Tagen gesperrt wird oder nicht steht noch in den Sternen, deswegen schnell reinhören!

Via Instagram gab der Newcomer Luciano bescheid, dass er am 31.03 sein neues Album ''Banditorinho'' rausbringt.