Green Juice Jam im Astra

Grüner Wahnsinn im Astra! Am 09. März präsentiert das Magazin Juice mit Masimoto, Prinz Pi und vielen anderen Gästen eine Raketen-Gala im Astra. Grüne Wolken inklusive. Keine Frage, das Lineup vereint die smartesten HipHop-Künstler Deutschlands. 

Neben Marsimoto gehört Prinz Pi zu den Headlinern des Abends. Letztes Jahr begeisterte der Berliner seine Fans mit einer Akustiktour zu seinem Album "Hallo Musik" und nahm mit Casper zusammen den Song "Nie wieder" auf. Plötzlich macht der Mann richtige Musik statt Samples und die üblichen HipHop-Beats zu benutzen.  

Nicht ganz so aufwendig, dafür aber umso amüsanter ist die Show vom Maskenmann mit Heliumstimme im grünen Samt. Zu kunstvoll zusammengeführten Reggae- und Dubstep-Grime-Electrobeats erzählt Marsimoto von Kifferromantik, Absinthträumen, weiblichen Monstern und unerfüllter Liebe zwischen St. Pauli und Hansa Rostock festgehalten auf seiner neuen Single "Romeo & Julia".

Bevor sich die Luft grün färbt, wird der gutaussehende Olson, letztes Jahr als Newcomer gefeiert, den Abend eröffnen. Bisher hat er erst die EP »40213« veröffentlicht, doch ein Album soll noch dieses Jahr folgen. Anschließend wird der Wahl-Wiener Gerard die Bühne betreten. Mit 19 hatte sein Debüt »Rising Sun« bereits für Aufsehen gesorgt, mit 21 folgte sein bisheriges Meisterwerk »Blur« mit Beats von Fid Mella, Mainloop und Clefco. Derzeit arbeitet der Österreicher Gerard an seinem dritten Album, das wahrscheinlich noch 2012 erscheint.

Und sonst? Aus Moabit stößt das Rap-Talent Magaloh dazu und genau wie RAF 3.0 wird er noch dieses Jahr ein neues Album aus dem Ärmel schütteln. Hier trifft der 808-Subbass-Beat auf Reggae und eingängig, gesungenen Hooks.

Infos:

Juice Jam am 09.03. im Astra

Lineup: Marsimoto, Prinz Pi, Megaloh, RAF 3.0, Gerard, Olson

Moderation: Chefkoch

+ B-Boy & Graffiti 

Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt: ca. 30 €

Astra

Koka36 

 

 

 

 

Kurzmeldungen

"The Mountain Will Fall" das neuste Album von Producer-Legende DJ Shadow ist ja schon eine Weile draußen und hat uns schon längst überzeugt. Mit etwas Verspätung hat nun auch "Nobody Speak" ein offizielles Musik-Video bekommen. DJ Shadow sagte dazu: "Wir wir wollten ein positives, lebensbejahendes...

Dieser Track ist zwar nicht mehr ganz so neu, dennoch lohnt sich das reinhören immer noch. Vor allem wenn man sich in dezente Kiff-Laune bringen möchte. Produziert wurde der Track übrigens vom Berliner Produzenten-Duo MRJAH.

Wir haben über Facebook von Ufo361 eine kleine Hörprobe von Track 11 // Kafa feat. Maxwell 187ers erhalten!

Wer den Song "GMDK" von Fruchtmax, Hugo Nameless, Kulturerbe Achim und Planemo gefeiert hat, kann sich hier jetzt das komplette Mixtape kostenlos runterladen.

„Nach Angaben der Polizei verschonte der Richter den 34-Jährigen gegen Auflagen von der Haft. In Anwesenheit seines Rechtsanwalts hinterlegte Xatar (mit bürgerlichen Namen Giwar Hajabi) 1 Kaution. Zudem wurde ihm eine Meldeauflage erteilt. Die Höhe der Kaution ist nicht bekannt.“

Fruchtmax und Co. releasen endlich wieder ein Song samt Video! Hier könnt ihr es sehen:

Das postete der Rapper vor kurzer Zeit auf Facebook. Ein deeper Track über die Flüchtlingssituation und Politiker. Hört ihn euch hier an:

Farid Bang hat in seinen Facebook-Kommentaren Infos zum Release von JBG3 verbreitet!

Viel können wir zu dem Song nicht sagen, außer dass es unserer Meinung nach einer der besten Shindy-Remixe ist, die wir bis jetzt gehört haben. Gebt euch den Track:

Fard gibt weiter Gas in seiner Promophase für "Bei Fame hört Freundschaft auf” und veröffentlicht die Studio Version zum Song "Satellit" auf Facebook.