2 Jahre "Der Bass Macht Den Beat"

Am 19.1. feiert die Hip-Hop-Party-Reihe im Gretchen ihr zweijähriges Bestehen und das mit einem riesigen Line-Up. Angeführt von DJ Mad von den Beginnern.

Zwei Jahre versorgt die Party-Reihe "Der Bass Macht Den Beat" Berlin nun schon mit bestem Hip-Hop. Das Rezept: Immer wechselnde Locations, große Abwechslung beim Line-Up und eine Kombination aus Live-Auftritten und Party. An den Plattentellern werkelten schon so einige Größen der Hip-Hop-Szene wie beispielsweise DJ Craft von KIZ oder DJ Sepalot von Blumentopf. Die Locations reichten vom Bohannon über den Comet bis hin zur Ritter Butzke. Zum Jubiläum wird natürlich etwas auf die Kacke gehauen.

Weil es bei der letzten Party im Gretchen so schön war, findet der Geburtstag gleich wieder dort statt. Musik von der Platte gibt es diesmal von niemand geringerem als DJ Mad von den Beginnern. Zur Unterstützung kommen die "Rap am Mittwoch-Allstars" in den Kreuzberger Club. Dabei handelt es sich um P-Zak, Drob Dynamic, Main Moe, Simdal und den Battle-Papa Ben Salomo. Auf dem zweiten Floor gibt es Drum'n'Bass und Dubstep von Diaz-Soto, Reaf und Hybris Dave. Außerdem ist hier der legendäre MC Spyda am Mikrofon.

Wir verlosen 2x2 Tickets für diese fette Jubiläums-Party. Wer teilnehmen möchte, schickt einfach eine Mail mit seinem Namen und dem Betreff "Bass" an gewinnspiel@berlinmusic.tv. Einsendeschluss ist der 19.1. um 12 Uhr. Wir wünschen viel Glück und viel Spaß im Gretchen.

2 Jahre Der Bass Macht Den Beat

19.1. 23.30 Uhr

Gretchen

Floor 1:

DJ Mad (Beginner)

Raw D (Der Bass Macht Den Beat)

Milton John (The Funky Junky)

Live:

Rap am Mittwoch Allstars

Tim Tom (Audio-TT-Records)

Floor 2:

MC Spyda (The Black Tarantula/UK)

Diaz Soto (Addicted To Bass/Feiertach)

Reaf (Dangerblood Music)

Hybris Dave (Pumped Up Kicks)

Das Event auf Facebook.

Das Event auf Residentadvisor.

Kurzmeldungen

Am 21. Oktober 2016 erscheint das neue Mixtape von Kool Savas. Nun gibt es die ersten konkreten Infos zu den Feature-Gästen auf „Essahdamus“.

KC Rebell veröffentlichte den ersten Teaser zu seinem am 25. November erscheinenden Album "Abstand". Im Clip zu sehen sind Rap-Kollegen Kool Savas, Azad, PA Sports und Farid Bang. Für den Beat ist Juh-Dee verantwortlich und für das Video Shaho Casado, der in letzter Zeit für einige sehenswerte...

Navid Tufan hat den ersten Teil des Snippets zu seinem am 9. September erscheinenden Album "Je Suis Navid" in Videoform veröffentlicht. Außerdem im Clip zu sehen ist PA Sports, der genauso wie Navid aus Essen stammt. Mit ein paar sehr positiven Worten über den Newcomer richtet er sich an die Rap-...

Herzog hat das Snippet zu seinem am 2. September erscheinenden Album "Vollbluthustler" veröffentlicht. Neben den bereits releasten vier Singles sind Ausschnitte aus 13 weiteren Songs zu hören. Als Feature-Gäste vertreten sind Herzogs Label-Kollegen Dr. Surabi, Said, Varak, Sadi Gent, Tayler und PTK...

Es war schon länger ruhig um Rapper Kollegah, doch nun meldet er sich mit der Ankündigung des Fler-Disstrack "Fanpost 2" zurück. Am 2. September 2016 ist es soweit,. Wir sind gespannt!

Kanye West präsentiert ein weiteres Video zu seinem Erfolgs-Album "The Life of Pablo". Die Hauptrolle im audiovisuellen Werk zu "Fade" spiet diesmal keine geringere als die halbnackte Teyana Taylor. Sie dürfte uns nach dem Video nicht so schnell aus dem Kopf gehen.

Der Wolfpack-Rapper aus Essen hat das Video zur ersten Single "90er Baby" aus seinem kommenden Album "Je Suis Navid" rausgehauen. Das am 9. September erscheinende Album knüpft an seine "Millenials"-EP an, mit der er schnell zum Sprachrohr einer im HipHop bisher nicht repräsentierten Generation...

"The Mountain Will Fall" das neuste Album von Producer-Legende DJ Shadow ist ja schon eine Weile draußen und hat uns schon längst überzeugt. Mit etwas Verspätung hat nun auch "Nobody Speak" ein offizielles Musik-Video bekommen. DJ Shadow sagte dazu: "Wir wir wollten ein positives, lebensbejahendes...

Dieser Track ist zwar nicht mehr ganz so neu, dennoch lohnt sich das reinhören immer noch. Vor allem wenn man sich in dezente Kiff-Laune bringen möchte. Produziert wurde der Track übrigens vom Berliner Produzenten-Duo MRJAH.

Wir haben über Facebook von Ufo361 eine kleine Hörprobe von Track 11 // Kafa feat. Maxwell 187ers erhalten!