Rock at Sage mit No Entry und Nape

Berlinmusic.tv überträgt heute ab 22 Uhr die Konzerte von Nape und No Entry aus dem sagenhaften Sage Club. 

Auf der Bühne stehen Nape aus Cottbus und die Berliner Band No Entry. Sie erteilen uns eine Lehrstunde in Grunge oder besser gesagt Postgrunge, für alle die in den 1990iger Jahren noch nicht geboren waren und nicht wissen wer Nirwana, Pearl Jam oder Soundgarden sind. Das Trio Nape hat bereits diverse Bandwettbewerbe gewonnen und wurde von Sonic Youth und Led Zeppelin beeinflusst. Sie werden Stücke aus ihrem im September erscheinenden Debüt "Synthetic Unity" spielen, ihre Haare dauerrotieren lassen und die Gitarren schrammeln. Ganz ähnlich klingen No Entry; hier brennen die Gitarren, regiert jugendliche Wut und tanzen Zombies zu dem rauen und verzerrten Gitarrenrock.

 

 

 

Link zur Webseite

No Entry

 

Kurzmeldungen

Die wundervolle Banks veröffentlicht mit "Crowded Places" einen neuen Song.

Egotronic raven wieder gegen Deutschland und sind mit ihrem Anti-Rassismus-Song relevanter denn je.

Lasst alles stehen und liegen. Fleet Foxes sind wieder da.

Die Berliner Kultband Drive By Shooting (kurz DxBxSx) hassen euch alle. Mal drei. Und sich selbst.

Zwar schon ein paar Tage her, aber dennoch eine Meldung wert: Full Of Hell veröffentlichen mit "Deluminate" einen Vorgeschmack auf ihr neues Album "Trumpeting Ecstasy".

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die Berliner Black-Metal-Crust-Punks Ancst haben nach unzähligen Split-EPs und ihrem grandiosen Debüt " Moloch " am 19.02.17 eine neue EP namens "Furnace" veröffentlicht. Pflichtprogramm:

Was bitte isn das für ne Scheiße?

Die Belgier Brutus veröffentlichen mit "Drive" einen neuen Song aus ihrem mit Spannung erwarteten Debutalbum "Burst".

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.