Producer Sessions Berlin – neues Eventkonzept im Meistersaal der Hansa Studios

Im Schnelldurchlauf zum Produzentenprofi?

Ganz so schnell geht's dann doch nicht. Aber um einen ersten Einblick in die professionelle Musikproduktion zu erhalten, empfehlen wir euch die Workshops zum Thema Musikproduktion der Producer Sessions Berlin.

Die erste Veranstaltungsreihe findet vom 21. bis 23.03 im Meistersaal der legendären Hansastudios statt; jeden Tag steht ein anderes Genre im Fokus. Präsentiert wird die Veranstaltung von namhaften Produzenten und renommierten Firmen der Musikbranche, wie z.B. Universal, Steinberg, Sennheiser, Yamaha etc.

Während der Veranstaltungen erklären Tontechniker, Musiker und Produzenten des jeweiligen Genres detailliert, wie sie im Bereich Recording, Mixing und Mastering vorgehen. Stehen am 21. Und 22.03. HipHop, Singer/Songwriter und Popmusik im Mittelpunkt, geht es am 23.03. um Krach und Lärm im Rock- und Metalworkshop, welchen wir von BERLIN METAL TV präsentieren:

Es war zwar nie einfacher, eigene Musik zu Hause oder im Proberaum mit seinem Computer und ein paar Mics aufzunehmen, dennoch gibt es ganz rudimentäre Dinge, die es zu beachten gilt. Beim Metalworkshop zeigen euch u.a. die Band Letzte Instanz, der Produzent Jens Bogren, welcher bereits mit Kreater, Opeth und Amon Amarth zusammenarbeitete, und der Soundengineer Clemens Matznick, was es alles zu beachten gilt und welche Tipps & Tricks sie für euch parat haben.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr, der Einlass ist eine Stunde vorher. Den genauen Ablaufplan findet ihr auf der Homepage.

BERLIN METAL TV präsentiert den Produzentenworkshop und verlost 3x2 Tickets. Dazu schickt ihr uns einfach bis zum 22.03.17 eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff „Metalworkshop“ an gewinnspiel@berlinmusic.tv. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Viel Glück!

BERLIN METAL TV präsentiert:

Metal Production Mayhem
23.03.17 / 17 Uhr
Meistersaal Hansa Studios

Tickets: 15€

Kurzmeldungen

Die wundervolle Banks veröffentlicht mit "Crowded Places" einen neuen Song.

Egotronic raven wieder gegen Deutschland und sind mit ihrem Anti-Rassismus-Song relevanter denn je.

Lasst alles stehen und liegen. Fleet Foxes sind wieder da.

Die Berliner Kultband Drive By Shooting (kurz DxBxSx) hassen euch alle. Mal drei. Und sich selbst.

Zwar schon ein paar Tage her, aber dennoch eine Meldung wert: Full Of Hell veröffentlichen mit "Deluminate" einen Vorgeschmack auf ihr neues Album "Trumpeting Ecstasy".

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die Berliner Black-Metal-Crust-Punks Ancst haben nach unzähligen Split-EPs und ihrem grandiosen Debüt " Moloch " am 19.02.17 eine neue EP namens "Furnace" veröffentlicht. Pflichtprogramm:

Was bitte isn das für ne Scheiße?

Die Belgier Brutus veröffentlichen mit "Drive" einen neuen Song aus ihrem mit Spannung erwarteten Debutalbum "Burst".

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.