Placenta @The Ark From Hell Festival

Am 21.12.2012 im Kesselhaus. Sich in der Metalszene zu etablieren bedarf eines langen Atems: Placenta haben in zwölf Jahren tief Luft geholt und...

fegen mit ihrem extrem hochklassigen Video zu »Coca At The Cockloft« durch im VIP-Bereich der ersten deutschen Metal-Liga.

Runter vom Gummiboot der Eitelkeiten, rauf auf den hölzernen Luxusliner künstlerischer Unabhängigkeit: Placenta haben von Anfang an alles selbst gemacht und halten sich durch harte Arbeit in einem vom Geld beherrschten System über Wasser. Handgemachte Musik, eingesponnen in ein Netz von Freunden, Helfern und Sympathisanten sorgen für regelmäßigen Nachschub von Alben, Videos und Fotos mit enormem Impact auf die Szene. Das kleine Label Noizgate lässt Placenta freie Hand. Merchandise, der auch bei H&M hängen könnte? Her damit. Metal, der manchmal wie 60er-Jahre Rock’n‘Roll, manchmal wie Technical Deathgrind klingt? Geht klar. CGI-Technik in einem Untergrund-Video? Kein Problem. Wundertüte statt Stilkorsett. Metal ist gesellschaftsfähig geworden. Vor allem durch Bands wie Placenta, die es immer wieder schaffen, gute Musik mit Härte und bedeutungsvollen Texten zu verbinden.

Alles weitere: www.placentametal.de

The Ark From Hell Festival 21.12.2012

 

präsentiert von Berlinmusic.tv und Berlin Metal TV

mit Placenta live

im Kesselhaus der Kulturbrauerei

Knaackstraße 97, 10435 Berlin

U-bhf- Eberswalder Str.

Karten gibt es hier für 11,30€ oder direkt über die teilnehmenden Bands für 10€.

 

Kurzmeldungen

Mitte August kommt der CD-Comics-Action-Streifen Suicide Squad in die Kinos. Da die Produzenten des Films nicht nur visuell auf die Kacke hauen wollten, haben sie einen dicken Soundtrack zusammengestellt, für den auch einige exklusive Tracks produziert wurden. Den Anfang machen Skrillex und Rick...

DJ Khaled hat es neben seinem harten Snapchat-Grind geschafft, ein neues Mixtape mit dem Namen "Major Key" zu produzieren. Mit dabei sind auch Kendrick Lamar, Big Sean und Betty Wright auf dem Track "Holy Key". Hier geht es zum Track: HOLY KEY

Omik K ist weiterhin fleissg und präsentiert das Video zu "Assesino" aus dem aktuellen Album “Karma“. Produziert wurde der Song von Phatal Beatz.

Herzog erläutert uns die Philosophie hinter dem Kiffen in seinem neuen Video aus dem Album “Vollbluthustler“. Produziert wurde der Song von 86kiloherz.

"Mount Ninji And Da Nice Time Kid" wird das kommende Album der Zef-Raver heißen. Erscheinen wird es am 16.09.16 Eine erste Single gibt's auch schon: "Banana Brain". Hier könnt ihr sie euch angucken. " Mount Ninji And Da Nice Time Kid" könnt ihr hier vorbestellen .

Durch Moderats Album "III" haben wir uns bereits X-mal durchgehört. Da ist ein wenig Abwechslung nicht schlecht. Die kommt in diesem Fall vom deutschen Techno-Duo Âme, die den Track "Running" ge-remixt haben. Schönet Ding. Falls ihr es noch nicht schon längst habt, könnt ihr "III" von Moderat hier...

Wir feiern Honne ja sehr. Darum freuen wir uns ganz besonders über den Release ihres ersten Albums mit dem Titel "Warm On A Cold Night", das bei Warner Music erscheint. Eine ausführliche Review zu Honne lest ihr demnächst bei uns. "Warm On A Cold Night" von Honne könnt ihr hier kaufen.

Kaum jemand polarisiert wohl zur Zeit so wie Yung Hurn. Nun hat der Wiener auch ein neues Alias: K.Ronaldo. Sein neustes Video zu "Mir geht's Gut!" entspricht jedoch dem gewohnten Wahnsinn des Rappers.

Und hier haben wir schon das neue Video von Sido und Hanybal! SIDO - Ganz unten feat. Hanybal (prod. by SIDO) Hier das Album vorbestellen

Cro bringt erneut Zeilen gegen Fler. In seinem neusten Tour-Blog rappt Cro einige Bars, unter anderem einen Diss gegen Fler: "...und killen Rapper, aber nur die, die wie Fler klingen" Ob der Berliner Rapper das auf sich sitzen lässt? Wir werden es sehen! Hier das Video

Seiten