Myra und Pathways am 08.12. – Wir haben Freikarten!

Zum monatlichen Drop The Bomb! hat das K17 dieses Mal Myra und Pathways geladen. Am Samstag den 08.12. wird der Drops gelutscht. Vorsicht, es wird laut!

Headliner des Abends sind die Leipziger von Myra. 2008 enterte die Band die Metal-Szene mit ihrem Debut-Album The Venom It Drips, welches über die European Label Group veröffentlicht wurde. Wer jedoch stupiden Schweineblutspritz-Metal erwartet, ist hier falsch am Platz. Von Anfang an hat die Band kein Geheimnis aus ihren ideologischen Ansichten gemacht. Mit ihrer Musik vertreten sie klare politische und sozial-kritische Meinungen. Beispielsweise engagieren sie sich für die antirassistische Kampagne Good Night White Pride oder  die Anti-Pelz-Kampagne PeTA2. Ihr zweiter Longplayer Godspeed erschien 2010, zusammen mit dem Videoclip Said & Done. Auf der Scheibe präsentieren die Sachsen 10 Tracks, die noch technischer, rücksichtsloser und aggressiver denn je sind. Mittlerweile sind Myra zu einem festen Bestandteil des Deutschen Metalcore-Kaders heran gewachsen. Wir dürfen gespannt sein, was die Jungs an neuem Material im petto haben.

Den passenden Support liefern die vielversprechenden Newcomer Pathways aus München. Die im April 2011 gegründete Melodic-Hardcore-Band legte bereits einen unglaublichen Start hin. Noch im selben Jahr spielten sie als Vorband für Caliban, A Traitor Like Judas und Texas In July. Und dass ihre Musik bei dem Publikum ankommt beweisen die Referenzen. 2012 teilten sie sich die Bühne mit den Szene-Größen Emmure, For The Fallen Dreams und Deez Nuts. Ihr erstes Release Heart Grenade erschien am 28. Januar 2012. Pathways stehen für wuchtige Hardcore-Riffs, sphärische Melodien und Shouts, die einem hart ins Gesicht schlagen.

Wer also mal einen Abend auf das Import-Gedöns verzichten kann und die eigene Szene supporten will, hat die Chance am 08.12. dabei zu sein. Zu diesem Anlass verlosen 2x2 Plätze auf der Gästeliste. Schreibt uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "MyriamPathy" an gewinnspiel@berlinmusic.tv. Einsendeschluss ist der 07.12. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Karten im Vorverkauf gibt es hier

Myra und Pathways am 08.12.

Drop The Bomb! im K17

Pettenkoferstraße 17a, 10247 Berlin

Einlass: 22.00 Uhr

Eintritt: 6,00 Euro

Kurzmeldungen

19 Jahre ist der Newcomer aus Berlin erst alt. Mit traplastigen Beats und traumhaftem Video meldet er sich jetzt zu Wort. Hier könnt ihr euch seine EP holen.

Erst heute Morgen veröffentlichte Kay One den Namen und das Cover zu seinem neuen Album und schon folgt das erste Video. Man kann ihn mögen oder nicht aber Rappen kann der Junge. Produziert wurden beide Tracks von Gorex. Das neue Album könnt ihr HIER vorbestellen .

Endlich veröffentlicht Kontra K auch das Video zu "Atme tief ein" vom neuen Album "Labyrinth". Hier könnt ihr das Album bestellen

Elias’ Single „Revolution“ hat ja bereits weltweit die Runde gemacht und Leute umgeworfen. Nun legt uns der junge Singer-Songwriter seinen Song „Down N Out“ mit einem beeindruckenden, aufwändigen Video ans Herz. Irgendwie mussten wir da an Björk denken. Aber schaut einfach selbst.

Die Single "Don't Go" vom Sänger und Songwriter Reece ist bereits im letzten Jahr zu einem kleinen Internet-Phänomen geworden. Nun hat der Berliner Producer Jumpa seine Version des Tracks veröffentlicht. Etwas housig und nach vorne gehend und mit dem Potenzial ein richtiger Radio-Hit zu werden.

Es ist immer wieder beeindruckend, was für tolle Tracks man mit denkbar überschaubarem Equipment zaubern kann. Rico Loop braucht dafür nur ein Micro und seine Loop-Station. Eine Bühne braucht er dafür auch nicht. Den Part übernimmt die Oranienstraße in Kreuzberg, die er auf kreative Weise in diesen...

Mitte August kommt der CD-Comics-Action-Streifen Suicide Squad in die Kinos. Da die Produzenten des Films nicht nur visuell auf die Kacke hauen wollten, haben sie einen dicken Soundtrack zusammengestellt, für den auch einige exklusive Tracks produziert wurden. Den Anfang machen Skrillex und Rick...

Herzog erläutert uns die Philosophie hinter dem Kiffen in seinem neuen Video aus dem Album “Vollbluthustler“. Produziert wurde der Song von 86kiloherz.

"Mount Ninji And Da Nice Time Kid" wird das kommende Album der Zef-Raver heißen. Erscheinen wird es am 16.09.16 Eine erste Single gibt's auch schon: "Banana Brain". Hier könnt ihr sie euch angucken. " Mount Ninji And Da Nice Time Kid" könnt ihr hier vorbestellen .

Durch Moderats Album "III" haben wir uns bereits X-mal durchgehört. Da ist ein wenig Abwechslung nicht schlecht. Die kommt in diesem Fall vom deutschen Techno-Duo Âme, die den Track "Running" ge-remixt haben. Schönet Ding. Falls ihr es noch nicht schon längst habt, könnt ihr "III" von Moderat hier...

Seiten