Metalfest 2012 - Fettes Festival vor der Haustür

Das Metalfest in Dessau Ende Mai klotzt trotz niedriger Ticketpreise wieder mit den dicken Namen: Megadeth, Kreator, Fear Factory und endlich wieder Behemoth! Doch auch die "Kleinen" beweisen, dass das Metalfest zu einem der besten Metalfestivals in Deutschland gehört.

Das Konzept des Metalfests ist simpel, aber gut und richtig international: Innerhalb von elf Tagen 31. Mai bis 10. Juni finden in sieben Ländern acht Metalfestivals unter dem gleichen Namen statt. Die Bands sind bis auf winzige Ausnahmen überall die gleichen. Die neue Internationale des Metal und ein geschickt eingefädeltes Konzept.

Das Konzept die Bands gleich für eine ganze Woche zu buchen und einmal durch ganz Europa zu schicken sorgt durch die günstigen Deals für recht erträgliche Ticketpreise: (derzeit) 69 Euro für drei Tage Festival inklusive Camping. Noch sind Dreitagestickets erhältlich bei www.hardticket.eu, Tagestickets gibt es auch für circa 50 Euro inklusive aller Gebühren.

Letztes Jahr kamen mehr als 27000 Besucher nach Dessau - wird es dieses Jahr noch größer? Der Trailer macht schonmal ganz schön Appetit. Alles weitere zum Metalfest 2012 erfahrt ihr in der nächsten Ausgabe von Berlin Metal TV und auf den offiziellen Homepages www.metalfest.eu

Hier findet ihr die running-order für Dessau: www.de.metalfest.eu/runningorder.html

Hier nochmal alle Künstler, die bisher für Dessau bestätigt haben: Akrea, Alestorm, Asator, Asenblut, Behemoth, Brainstorm, Burial Vault, Crystallion, Dark Tranquillity, Darkest Horizon, Death Angel, Dying Source, Edguy, Elderich, Eluveitie, Emergency Gate, Ensiferum, Epica, Fear Factory, Feuerschwanz, Fleshgod Apocalypse, Frigoris, Fueled By Fire, Grand Magus, Gurd, Hate, Heidevolk, Horrizon, Huntress, Hypocrisy, In Extremo, Kain, Kreator, Krypteria, Kyuss Lives!, Lake Of Tears, Legion of the Damned, Lonewolf, Megadeth, Moonspell, My Sleeping Karma, Mystic Prophecy, Nachtblut, Nexus Inferis, Omnium Gatherum, Orange Goblin, Powerwolf, Purify, Rotovathor, Saltatio Mortis, Septicflesh, Skull Fist, State Of The Art, Steelwing, Swallow The Sun, Threnodia, Throbbing Pain, Triptykon, Turbowolf, Vader, Witchcraft

Metalfest Open Air Germany East 2012 - 31. Mai. bis 02. Juni, Alte Landebahn, 06846  Dessau, 62 Bands - 69 Euro inklusive Camping.

Kurzmeldungen

Die wundervolle Banks veröffentlicht mit "Crowded Places" einen neuen Song.

Egotronic raven wieder gegen Deutschland und sind mit ihrem Anti-Rassismus-Song relevanter denn je.

Lasst alles stehen und liegen. Fleet Foxes sind wieder da.

Die Berliner Kultband Drive By Shooting (kurz DxBxSx) hassen euch alle. Mal drei. Und sich selbst.

Zwar schon ein paar Tage her, aber dennoch eine Meldung wert: Full Of Hell veröffentlichen mit "Deluminate" einen Vorgeschmack auf ihr neues Album "Trumpeting Ecstasy".

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die Berliner Black-Metal-Crust-Punks Ancst haben nach unzähligen Split-EPs und ihrem grandiosen Debüt " Moloch " am 19.02.17 eine neue EP namens "Furnace" veröffentlicht. Pflichtprogramm:

Was bitte isn das für ne Scheiße?

Die Belgier Brutus veröffentlichen mit "Drive" einen neuen Song aus ihrem mit Spannung erwarteten Debutalbum "Burst".

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.