Metal Hammer Awards 2011

Am 09.09. ab 20 Uhr im Kesselhaus/Kulturbrauerei - Freunde klanggewordener Massaker und geschminkter alter Männer sollten am Freitag unbedingt ins Kesselhaus einreiten: Der Metal Hammer reißt ein riesiges Faß auf und verleiht seinen Award erstmals in Berlin. Mit euch im Publikum: Nergal und seine Schergen...

Während in ganz Berlin die hamdsärmeligen Musikbizschwaben rumlatten und sich auf Popkomm et ceteri besiffen, schwingen die mittlerweile in Berlin beheimateten Freunde des Metal Hammer ihre Keule und holzen alles ab, was nicht bei drei im Kesselhaus ist. Dort findet nämlich eines der wichtigsten deutschen Events für Metalfans statt: Die Verleihung der Metal Hammer Awards 2011. Diese wurden zum 25-jährigen Metal Hammer-Jubiläum 2009 zum ersten mal auf Wacken verliehen - als deutsches Pendant zum Golden Gods Award bei den Briten. Die Kategorien (Riffgott, Metalhymne, Beste Bands) sind geil, die Nominierten und die übrigen Stargäste sind auch geil. Ein anderes Wort finden wir dafür gerade nicht. Lahme Preisverleihungen hatten wir außerdem eh genug. Ach ja: Hannes und Vito von JBO moderieren die Sause in Rosa. Hehe.

Der Abend am 09. September sieht folgendermaßen aus: Audrey Horne, Verleihung, Primal Fear, Verleihung, Caliban, Verleihung, Die Apokalyptischen Reiter, Besäufnis auf der Aftershowparty. Allein dieses Line-Up ist das Eintrittsgeld mehr als wert.

Für die VIP-Lounge auf der Galerie haben sich bisher angekündigt: Rammstein, Accept, Amon Amarth, Boss Hoss, Kvelertak, Heaven Shall Burn, In Extremo, Nergal von Behemoth, In Flames, Mille von Kreator.

Hingehen? Klar. Karten für 24,90 Euro gibt es hoffentlich noch hier: Kartenvorverkauf

Wer auch immer sich beim Moshen die Gräten gebrochen hat und deshalb nicht dabei sein kann, der darf dem abend auf der Metal-Hammer-Livetwitterwall folgen:

Metal Hammer Live-Twitter-Ticker

Außerdem sind wir für euch mit unserer süßen Kamera vor Ort und fangen die schmutzigen Seelen der Gäste ein.

Kurzmeldungen

Es ist immer wieder beeindruckend, was für tolle Tracks man mit denkbar überschaubarem Equipment zaubern kann. Rico Loop braucht dafür nur ein Micro und seine Loop-Station. Eine Bühne braucht er dafür auch nicht. Den Part übernimmt die Oranienstraße in Kreuzberg, die er auf kreative Weise in diesen...

Dust Bolt sind uns das erste Mal bei den Metal Hammer Awards 2013 zu Gehör gekommen. Am 08. Juli haut die Thrash-Metal Kapelle aus Bayern ein neues Album namens "Mass Confusion" raus. Um den Staub schon mal vom CD-Regal zu blasen gibts seit dem 23.6. die erste Single zu hören!