Magnum LIVE am 25.10. im C-Club

 

Ihr nunmehr dreizehntes Studioalbum ist seit einem Monat draußen. Am 25. Oktober könnt ihr die Urgesteine des britischen Hardrock damit Live im C-Club erleben. Wir verlosen 2*2 Tickets!

 

 

 

On The 13th Day ist der Nachfolger des weltweit erfolgreichen Albums The Visitation, das sich nicht nur in Magnums britischer Heimat hoch in den Album-Charts platzieren konnte, sondern rund um den Globus für glänzende Kritiken und sehenswerte Verkaufszahlen sorgte. Im englischen Magazin ´Powerplay` lobte Rezensent Dave Cockett im Februar 2011 das Werk zu Recht als "brillantes Opus” und attestierte Bandchef und Hauptkomponist Tony Clarkin, einige der besten Stücke seiner Laufbahn geschrieben zu haben. Für On The 13th Day kann man nur ähnliche Superlative anwenden: Auch im 40. Jahr ihrer Karriere halten Magnum das gewohnt hohe Niveau und werden ihrem legendären Ruf als besonders charismatische Band in jedem einzelnen Ton gerecht.

 

 

Denn On The 13th Day schließt nahtlos dort an, wo The Visitation aufgehört hatte, und füllt die gesamte Spielzeit des Albums mit elf überzeugenden neuen Nummern, die zwischen epischen Strukturen, griffigen Rockriffs und packenden Hooks alle wichtigen Magnum-Trademarks zitieren. Auch diesmal wieder gehen Bob Catleys Gesang, die rassige Gitarre von Tony Clarkin und Mark Stanways wunderbar geschmackvollen Keyboards eine begeisternde Liaison ein, die durch das treffsichere Bass/Schlagzeug-Fundament von Al Barrow und Harry James zusammengehalten wird. Gleich der Album-Opener ´All The Dreamers` (eine Art Neuauflage von ´Sacred Hour`) zeigt das ganz eigene, unverwechselbare Flair dieses neuen Werks. ´So Let It Rain`, die erste Singleauskopplung von On The 13th Day, ist nicht weniger als schon jetzt ein echter neuer Magnum-Klassiker, während ´Dance Of The Black Tattoo` mit seinem kraftstrotzenden Schlagzeug-Groove von Anfang bis Ende fasziniert. Möglicherweise ist es noch zu früh, über On The 13th Day vom bis dato besten Album der Band zu sprechen, doch ohne Zweifel gehört diese Scheibe zu den stärksten Veröffentlichungen der gesamten Magnum-Laufbahn.

 

 

 

 

 

Bereits einen Monat nach Albumveröffentlichung gehen Magnum auf  ausgedehnte Deutschlandtournee. Die letztens Tickets für das Konzert am 25. Oktober könnt ihr euch an der Abendkasse für circa 30€ sichern. Für die ersten Einsendungen verlosen wir mit Trinity Music zusätzlich 2*2 Gästelistenplätze - schickt uns dazu eine Mail, Betreff "Magnum" an gewinnspiel@berlinmusic.tv. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. berlinmusic.tv wünscht beste Unterhaltung!

 

 

 

 

Magnum LIVE

 

25.10.1012

 

 

C-Club

 

Columbiadamm 9-11

Doors: 19 Uhr

 

Kurzmeldungen

Die wundervolle Banks veröffentlicht mit "Crowded Places" einen neuen Song.

Egotronic raven wieder gegen Deutschland und sind mit ihrem Anti-Rassismus-Song relevanter denn je.

Lasst alles stehen und liegen. Fleet Foxes sind wieder da.

Die Berliner Kultband Drive By Shooting (kurz DxBxSx) hassen euch alle. Mal drei. Und sich selbst.

Zwar schon ein paar Tage her, aber dennoch eine Meldung wert: Full Of Hell veröffentlichen mit "Deluminate" einen Vorgeschmack auf ihr neues Album "Trumpeting Ecstasy".

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die Berliner Black-Metal-Crust-Punks Ancst haben nach unzähligen Split-EPs und ihrem grandiosen Debüt " Moloch " am 19.02.17 eine neue EP namens "Furnace" veröffentlicht. Pflichtprogramm:

Was bitte isn das für ne Scheiße?

Die Belgier Brutus veröffentlichen mit "Drive" einen neuen Song aus ihrem mit Spannung erwarteten Debutalbum "Burst".

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.