Kamikaze Kings Benefizkonzert

Am 14.12. im Cassiopeia - Die Kamikaze Kings werden auf etwas unüblichem Wege bekannt im Mittelmeerraum: Sie stellen einen ihrer Songs für einen Raumdufterfrischer-Werbespot zur Verfügung.

Seit 2010 arbeiten sie mit Hochdruck an ihrer Vorstellung nietenbewehrten Rock'n'Rolls. Ein roughes Album namens »The Law« und krude Videobotschaften geben den Kings dann auch die Aufmerksamkeit, die man braucht, um Aushängeschild guter Projekte zu werden: Sie organisieren mit dem Divakollektiv ein Benefizkonzert zugunsten des Kältebusses der Stadtmission, der Obdachlosen hilft, lebendig über den Winter zu kommen. 

Um 20 Uhr im Cassiopeia, Revaler Straße 99, Friedrichshain

 

Die Kamikaze Kings sind am 20.12.2012 live bie Berlin Metal TV, hier bei Berlin Music TV im Livestream. Facebookverstaltung: www.facebook.com/events/390787457678474/ 

Kurzmeldungen

Die wundervolle Banks veröffentlicht mit "Crowded Places" einen neuen Song.

Egotronic raven wieder gegen Deutschland und sind mit ihrem Anti-Rassismus-Song relevanter denn je.

Lasst alles stehen und liegen. Fleet Foxes sind wieder da.

Die Berliner Kultband Drive By Shooting (kurz DxBxSx) hassen euch alle. Mal drei. Und sich selbst.

Zwar schon ein paar Tage her, aber dennoch eine Meldung wert: Full Of Hell veröffentlichen mit "Deluminate" einen Vorgeschmack auf ihr neues Album "Trumpeting Ecstasy".

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die Berliner Black-Metal-Crust-Punks Ancst haben nach unzähligen Split-EPs und ihrem grandiosen Debüt " Moloch " am 19.02.17 eine neue EP namens "Furnace" veröffentlicht. Pflichtprogramm:

Was bitte isn das für ne Scheiße?

Die Belgier Brutus veröffentlichen mit "Drive" einen neuen Song aus ihrem mit Spannung erwarteten Debutalbum "Burst".

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.