Donots live im Astra + Verlosung

Mit dem aktuellen Album "Wake The Dogs" wecken die Donots nicht nur schlafende Hunde.

Die bereits neunte LP der deutschen Rockband erschien im April diesen Jahres und zählt schon jetzt als erfolgreichste Platte der Jungs. "Wake The Dogs" schoss auf Platz 6 der deutschen Album-Charts und beglückt mit melodiereichen Passagen und jeder Menge gute Laune die Fans. Wer dieses Jahr die zahlreichen Festival-Gigs der Donots verpasst hat, bekommt jetzt noch eine Chance:  Die Jungs zieht es im Rahmen ihrer Deutschlandtour natürlich auch in die Hauptstadt. Das Konzert findet am 20. Oktober im Astra Kulturhaus statt. Los gehts um 20:00.

 

 

Wer noch kein Ticket hat, kann sich an uns wenden. Wir verlosen 2x2 Karten für das Konzert. Einfach bis 18.10. 15 Uhr ein "Donots" an unsere Facebook-Pinnwand posten, oder eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff "Donots" an redaktion@berlinmusic.tv schicken. Die Gewinner werden umgehend benachrichtigt.

 

Wir wünschen viel Glück.

Kurzmeldungen

Die wundervolle Banks veröffentlicht mit "Crowded Places" einen neuen Song.

Egotronic raven wieder gegen Deutschland und sind mit ihrem Anti-Rassismus-Song relevanter denn je.

Lasst alles stehen und liegen. Fleet Foxes sind wieder da.

Die Berliner Kultband Drive By Shooting (kurz DxBxSx) hassen euch alle. Mal drei. Und sich selbst.

Zwar schon ein paar Tage her, aber dennoch eine Meldung wert: Full Of Hell veröffentlichen mit "Deluminate" einen Vorgeschmack auf ihr neues Album "Trumpeting Ecstasy".

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die Berliner Black-Metal-Crust-Punks Ancst haben nach unzähligen Split-EPs und ihrem grandiosen Debüt " Moloch " am 19.02.17 eine neue EP namens "Furnace" veröffentlicht. Pflichtprogramm:

Was bitte isn das für ne Scheiße?

Die Belgier Brutus veröffentlichen mit "Drive" einen neuen Song aus ihrem mit Spannung erwarteten Debutalbum "Burst".

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.