Das metallische Wochenende - Vier feine Konzerte in Berlin

Dieses Wochenende ist ein hartes für die kleineren Berliner Metalveranstalter: Gleich vier Underground-Konzerte streiten sich ums Publikum. Gut für euch, ihr habt die große Auswahl!

Freitag den 13. geht's ja noch: Im Eastend Hellersdorf könnt ihr für vier entspannte Euro das Wochenende mit Cyrcus, I Can't Swim, Secrets of a Psychopath, The Marilyn Effect und Malize einläuten. [Alle Infos HIER bei FB]

Cyrcus, I Can't Swim, Secrets of a Psychopath, The Marilyn Effect, Malize

Wann: 13.04. ab 19:30 Uhr

Wo: Eastend Hellersdorf

Eintritt: 4 Euro

Der Samstag, 14. April, gestaltet sich da schon aufwändiger:

Im Werk 9 sind die wiederauferstandenen Treeb am Start. Zusammen mit The Army of Fritz & The Cosmic Game (Hard Rock) und Moment of Madness und für ebenfalls 4 Euro beginnt damit der Samstag. [Alle Infos HIER bei FB]

The Army of Fritz & The Cosmic Game, Moment of Madness, Treeb

Wann: 14.04. ab 19:30 Uhr

Wo: Werk 9

Eintritt: 4 Euro

Es sei denn ihr steht auf klassischeres Material: Black Sabbath reloaded geben euch dank der Berlin Metal Legion Orchid, Lord Vicar und Sigiriya auf die Ommel. Mittleres Preissegment, aber dafür sind stehen die derzeitigen Heroen des Retrometal vor euch. [Alle Infos HIER bei FB]

Orchid, Lord Vicar, Sigiriya

Wann: 14.04. ab 19 Uhr

Wo: White Trash Fast Food

Eintritt: 10 Euro VVK (E-Tickets: www.berlin-metal.de/p/ticketshop.html oder für Hardtickets Mail an info@berlin-metal.de), 14 Euro Abendkasse

Der übliche Abschuss am Samstag kommt wie immer im K17: Die Drop the Bomb Party lockt mit den zwei Undergroundgrößen Dying Humanity und Vijeriah. Die Veranstalter lassen zwischen 22.00 und 22.30 das Eintrittsglücksrad wieder aufleben. Mit dem richtigen Dreh gibt's vergünstigten oder sogar KOSTENLOSEN Eintritt. Außerdem steht diese DTB wieder ganz unter dem Bandthema: Guitarherocontests mit Placenta und anderen Nasen aus Berlin. Großes Kino. Außerdem: Wie immer lecker Party auf allen Floors. [Alle Infos HIER bei FB]

Dying Humanity, Vijeriah, DJ Schmolli, DJ Silva, DJ Final Serg, Balboa DJ Team

Wann: 14.04. ab 22 Uhr

Wo: K17

Eintritt: 6 Euro

Wir wünschen viel Vergnügen und so weiter...

Kurzmeldungen

Was bitte isn das für ne Scheiße?

Die Belgier Brutus veröffentlichen mit "Drive" einen neuen Song aus ihrem mit Spannung erwarteten Debutalbum "Burst".

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.

Bevor am 27.01.17 das neue Album "Life Without Sound" von Cloud Nothings erscheint, veröffentlicht die Band mit "Enter Entirely" noch einen letzten Vorgeschmack via Soundcloud. "Enter Entirely" ist deutlich härter als die beiden Vorgänger und schraubt die Erwartungshaltung an die neue Platte noch...

In ihrem neuen Video geben Cloud Nothings wertvolle Tipps zur Alltagsgestaltung. Natürlich in üblicher Weirdness. "Internal World" ist die zweite Single aus dem am 27.01.17 erscheinenden Album "Life Without Sound".

Das talentierte Allround-Talent Sinan Mercenk trifft mit seiner Berlin-Hommage im Electronica-Stil den Nerv der Zeit und verankert unseren Songtext im Clubgeschehen der Stadt. Lässige Ambient-Beats strukturieren das minimalistische Arrangement, während der tiefe Bass von Sinan Mercenk den...

Code Orange veröffentlichen am 13.01.17 ihr drittes Album "Forever". Mit dem Song "Bleeding In The Blur" überrascht die Band mit einem ungewohnt grungigen Sound und klingt dabei wie die härtere Version ihrer Zweitband Adventures. Der Song wird fast ausschließlich von Reba Meyers' Gesang getragen;...

The XX stellen einen neuen Song vom dritten Album "I See You" vor.

Pünktlich zum Jahresbeginn gibt es schon die ersten tollen Neuigkeiten: London Grammar haben einen neuen Song veröffentlicht.

Die Berliner Punkurgesteine bedanken sich für ein aufregendes Jahr 2016...