Berlin Metal TV Folge 21

Die 21. Episode von Berlin Metal TV, live recorded im Stream, am 15.05. pünktlich ab 20 Uhr auf der Startseite von www.berlinmusic.tv. Gäste: The Ferryman

Berlin Metal TV ist seit 1,5 Jahren das beste und gleischzeitisch schlechteste Livemetal-TV-Internetformat Deutschlands und darf deshalb alles, was ihr zu Hause zwar irgendwie auch dürft, nur können wir es als Show verkaufen und per Stream der ganzen Welt zeigen.

Wir zeigen euch, wo Bier reingeht, wo es rauskommt und wie das dann aussieht, wenn man das jahrelang macht und warum Menschen gern ihre eigene Kotze als Lebensraum erobern (in Fachkreisen diplomatischerweise auch "Festivalcamping" genannt). Wir machen mit euch die Festivalsaison auf, geben euch ein paar Tipps, schauen, was in der Berliner Szene gerade abgeht und sagen euch, wo ihr im Mai und Juni hingehen könnt oder sogar müsst. Zusammen mit unseren wirklich betrunkenen Gästen The Ferryman spielen wir "Ich packe meinen Festivalkoffer".

Themen der Sendung: Die große Festivalsaisoneröffnung, Festivalhygienetipps, Gadgets und Freakfestivals, Falsettgesangs-Schule mit Mirko, Weltpremiere eines neuen Songs von Redcraving, Wohnt der Teufel im Teufelssee?, Album des Monats, Metalvorhersage, neue Bands, drei großartige Live-Coversongs, Buchtipps und vielleicht die Zukunft der Gitarrentechnik

Gäste: The Ferryman

Ein kleiner Vor(haut)geschmack:

Kurzmeldungen

Die wundervolle Banks veröffentlicht mit "Crowded Places" einen neuen Song.

Egotronic raven wieder gegen Deutschland und sind mit ihrem Anti-Rassismus-Song relevanter denn je.

Lasst alles stehen und liegen. Fleet Foxes sind wieder da.

Die Berliner Kultband Drive By Shooting (kurz DxBxSx) hassen euch alle. Mal drei. Und sich selbst.

Zwar schon ein paar Tage her, aber dennoch eine Meldung wert: Full Of Hell veröffentlichen mit "Deluminate" einen Vorgeschmack auf ihr neues Album "Trumpeting Ecstasy".

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die Berliner Black-Metal-Crust-Punks Ancst haben nach unzähligen Split-EPs und ihrem grandiosen Debüt " Moloch " am 19.02.17 eine neue EP namens "Furnace" veröffentlicht. Pflichtprogramm:

Was bitte isn das für ne Scheiße?

Die Belgier Brutus veröffentlichen mit "Drive" einen neuen Song aus ihrem mit Spannung erwarteten Debutalbum "Burst".

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.