Berlin Metal TV am 21.11.2012

Die nächste abgefahren fetzige Folge von Berlin Metal TV geizt nicht mit Superlativen: Der beste Gitarrist Berlins und heimlicher Zaubersuperstar Vincent Laboor beehrt uns und...

...zieht uns die Vorhaut von den Stiften. Live dabei sind auch die jungfräulichen Buben von Tell You What Now (www.facebook.com/tellyouwhatnow). Das soll ein Bandname sein. Eigenartig. Schaltet ein und seht den Niedergang des Abendlandes und tolle Metalnews. Peng. Peng.

Buch des Monats ist der norwegische Black Metal-Krimi "Black Mandel" von Berni Mayer, eine Keule von Kavka. Nicht Franz, sondern Markus. Am "V" zu erkennen. Plus: Metalvorhersage und viel schönes Neues aus Berlin von Postmortem, Orphan Hate, Voltron, Constellations oder Into The Pit.

Ergänzung: Mitt Obi Wan Obama spielt übrigens die Hauptrolle in Star Wars Episode VII. Soviel als Teaser für die, naja, nennen wir es mal Inhalte unserer "Sendung".

Der Livestream startet am 21.11.2012 um 20 Uhr auf der Startseite von www.berlinmusic.tv.

Wenn nichts passiert, öfter mal F5 drücken und warten. Die Sendung wird circa zwei Wochen nach der Ausstrahlung bei Youtube hochgeladen.

Channel: www.youtube.com/berlinmetaltv666

Facebook: facebook.com/berlinmetaltv

Kurzmeldungen

Die wundervolle Banks veröffentlicht mit "Crowded Places" einen neuen Song.

Egotronic raven wieder gegen Deutschland und sind mit ihrem Anti-Rassismus-Song relevanter denn je.

Lasst alles stehen und liegen. Fleet Foxes sind wieder da.

Die Berliner Kultband Drive By Shooting (kurz DxBxSx) hassen euch alle. Mal drei. Und sich selbst.

Zwar schon ein paar Tage her, aber dennoch eine Meldung wert: Full Of Hell veröffentlichen mit "Deluminate" einen Vorgeschmack auf ihr neues Album "Trumpeting Ecstasy".

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die Berliner Black-Metal-Crust-Punks Ancst haben nach unzähligen Split-EPs und ihrem grandiosen Debüt " Moloch " am 19.02.17 eine neue EP namens "Furnace" veröffentlicht. Pflichtprogramm:

Was bitte isn das für ne Scheiße?

Die Belgier Brutus veröffentlichen mit "Drive" einen neuen Song aus ihrem mit Spannung erwarteten Debutalbum "Burst".

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.