Berlin Allstarz Festival 2011

Musiker dieser Welt, schaut auf diese Stadt - und macht beim Allstarz Festival mit! Nach langem Warten steht das 14. Allstarz endlich und ihr dürft endlich wieder vor 1000 Leuten im SO36 auftreten.

Das Berlin Allstarz Festival ist etwas ganz eigenes und hämmert Musikern und Publikum vor Freude jährlich die Lungenflügel aus dem Kasten. Denn für Instrumentalisten und Sänger bietet es die Chance, mit ihren Lieblingscoversongs im ausverkauften SO36 aufzutreten. Denn Kern des Festivals ist die Idee, dass sich Musiker verschiedener Bands zusammenfinden und in dieser Konstellation einen Song covern. Das ganze wird dann als Indoorfestival auf großer Bühne abgefackelt. Wichtigster Nebeneffekt für Musiker: Man lernt in der Probephase und Backstage viele andere lustige Musikanten kennen und erweitert seinen musikalisch-sozialen Horizont um einige Seemeilen. Zentralisierung musikalischer Kompetenz nennt das der Fachmann - wir nennen es einfach geile Bands, die zwar erst seit fünf Wochen und für fünf Minuten existieren, aber alles wegmetern wie die Methusalems des Rockbiz.

Das Festival wird von ehrenamtlichen Organisatoren und Helfern - alles Berliner Musiker und Kreative - auf die Beine gestellt. Es ist also eine prima Sache von Musikern für Musiker und wer noch mithelfen möchte, der sollte seine Power unbedingt per Mail an contact@berlin-allstarz.de zur Verfügung stellen.

Wer als Musiker mitmacht, der bekommt übrigens die Berlin Allstarz Membercard. Damit bekommt ihr Rabatte bei Dienstleistern, Händlern, Clubs und immer freien Eintritt ins Rock@Sage am Donnerstag.

Wer als Musiker mitmachen möchte, der melde sich auf der Homepage des Festivals an: www.berlinallstarz.de

Dort kann man auch Karten kaufen - sollte man vorher auch, denn das Allstarz war in den letzten Jahren immer mehr als ausverkauft.

Kurzmeldungen

Die wundervolle Banks veröffentlicht mit "Crowded Places" einen neuen Song.

Egotronic raven wieder gegen Deutschland und sind mit ihrem Anti-Rassismus-Song relevanter denn je.

Lasst alles stehen und liegen. Fleet Foxes sind wieder da.

Die Berliner Kultband Drive By Shooting (kurz DxBxSx) hassen euch alle. Mal drei. Und sich selbst.

Zwar schon ein paar Tage her, aber dennoch eine Meldung wert: Full Of Hell veröffentlichen mit "Deluminate" einen Vorgeschmack auf ihr neues Album "Trumpeting Ecstasy".

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die Berliner Black-Metal-Crust-Punks Ancst haben nach unzähligen Split-EPs und ihrem grandiosen Debüt " Moloch " am 19.02.17 eine neue EP namens "Furnace" veröffentlicht. Pflichtprogramm:

Was bitte isn das für ne Scheiße?

Die Belgier Brutus veröffentlichen mit "Drive" einen neuen Song aus ihrem mit Spannung erwarteten Debutalbum "Burst".

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.